yoga-blog-news News

Mit frischer Kraft ins Neue Jahr

Veröffentlicht am 18.01.2021, 10:48 Uhr von

von Julia Lang

Willst du dir mal so richtig was Gutes tun? Dein Lebensgefühl und deine Gesundheit boosten? Dann teste doch einen Monat lang vollwertige, rohkostbetonte Pflanzenkost aus Bioanbau.

Du wirst erstaunt sein, wie gut sich das anfühlt, auch weil du nicht nur dir selbst, sondern dazu noch unseren tierischen Freunden, hungernden Menschen und Mutter Erde etwas Gutes tust!

Weiterlesen …


Yogisch grüßen

Veröffentlicht am 16.01.2021, 12:06 Uhr von
Menschen grüßen im Yoga mit dem Spruch Om Namah Shivaya

In den ersten Wochen im Januar gibt es für gewöhnlich viele Neujahrsgrüße aus allen möglichen Richtungen. Aber schon Mitte des Monats sind die lieben Worte zum frohen neuen Jahr fast vergessen und es ist ein guter Zeitpunkt, um die eigenen Grußgewohnheiten yogisch (um) zu strukturieren. Da bietet sich der hier im Ashram bekannteste Gruß „Om Namah Shivaya“ gut an! Wir können ihn sowohl zur Begrüßung als auch zum Abschied verwenden. Was dahinter steckt und warum du ihn im Alltag einbinden solltest, erfährst du in diesem Blogartikel.

Weiterlesen …


Hanuman in der indischen Mythologie

Veröffentlicht am 15.01.2021, 06:04 Uhr von
Hanuman ist der Affengott

Kaum ein Held ist bei Yoga Vidya so bekannt wie Hanuman. Auf der Webseite bei Yoga Vidya ist der Affengott besonders präsent, immerhin wird die Webseite vom Hanuman-Webteam gestaltet. Er ist mit einem kleinen Altar hier im Büro in Bad Meinberg vertreten. Als Teil der größten Heldensaga im Hinduismus hat er die unglaublichsten Dinge geleistet. Wir hören oft in Samstagabendsatsängen von ihm. Heute soll es eine kleine Zusammenfassung der vielen Mythen und Legenden rund um Hanuman geben.

Weiterlesen …

Nada Yoga in der Praxis

Veröffentlicht am 14.01.2021, 06:08 Uhr von
Wie ein Dirigent können wir im Nada Yoga unsere Energie erspüren und verändern

Noch vor wenigen Jahren kannte kaum jemand den Begriff Nada Yoga. Doch seit einigen Jahren wird er auch in Deutschland immer populärer. Nada Yoga ist der Yoga des Klangs. Schon immer haben Menschen Musik geliebt und wer lernt, richtig hinzuhören, entdeckt hinter den Schwingungen mehr als nur eine schöne Melodie. Das Gehör entwickelt sich schon in Babys als aller erstes Sinnesorgan. Wir können damit die feinsten Unterscheidungen machen. Kein Wunder, dass uns Klänge in die Meditation und zur Selbstwahrnehmung leiten können.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht: Yoga für die Augen (Online Workshop)

Veröffentlicht am 12.01.2021, 06:31 Uhr von
Der Yogaworkshop zum Thema Auge war wirklich spannend mit viel Praxis und Theorie

Seit November gibt es bei Yoga Vidya neben anderen neuen online Seminarformaten auch einen 3-Stunden-Workshop Online. Vielen haben sehr spezielle Themen und einer von diesen wundervollen Yogaworkshops heißt „Yoga für die Augen“ mit Michaela. Hier kannst du lesen, was dich bei so einem Yogaworkshop erwartet und warum ich als Brillenträger begeistert bin.

Weiterlesen …


Wohntipps aus dem Feng Shui für den Yogi

Veröffentlicht am 11.01.2021, 06:30 Uhr von

von Petra Coll Exposito

Die chinesische Raumlehre „Feng Shui“, in etwa dem indischen „Vastu“ entsprechend, ist das Heilmittel für ein glückliches Zuhause. Durch Platzierungen einzelner Gegenstände wird die Energie des Raumes so angehoben, dass Harmonie, ein erholsamer Schlaf und konzentriertes Arbeiten winken.

Weiterlesen …

Einführung in die indische Mythologie

Veröffentlicht am 08.01.2021, 06:17 Uhr von
Krishna und die indische Mythologie

Jeder liebt Geschichten. Zumindest mögen viele Menschen Märchen, spannende Filme oder lustige Hörbücher. Von altdeutschen Märchen kennen wir es, dass hinter den schönen oder schaurigen Geschichten mehr steckt, als wir zuerst vermuten. Sie erklären uns die Welt, warnen uns vor Gefahren, begleiten uns durch schwere Entscheidungen. Was wir unter Rotkäppchen, Hänsel und Gretel oder dem kleinen Muck kennen, gibt es auch in anderen Kulturen. Das zeigt uns etwa die indische Mythologie. Beispielsweise lernen Kinder hier das Spiel zwischen Gut und Böse durch Geschichten über Krishna, Sita und Dämonen. Diese Göttergeschichten heißen Puranas und wir finden sie in 18 Haupt- sowie 18 Nebengeschichten aufgeteilt.

Weiterlesen …


Fotoshow: Silvester 2020 und Neujahr in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 02.01.2021, 17:58 Uhr von

Wir zelebrieren den Abgang des alten Jahres 2020 und heißen das neue Jahr 2021 mit großer Hoffnung willkommen.

Im Ashram in Bad Meinberg haben wir an Silvester 2020 folgendes Programm genießen dürfen: Vortrag, Meditation, Puja (großes indisches Verehrungsritual), Om Namo Narayanaya Rezitation (Friedensenergie in die ganze Welt senden) und ein feierlicher Abschluss des alten Jahres mit einer Homa (großes Feuerritual) und Begrüßung des neuen Jahres mit Meditation, Arati und einer Neujahrsbotschaft von Sukadev.

Weiterlesen …


Neujahrsbotschaft 2021 von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 01.01.2021, 00:10 Uhr von

Wir wünschen dir ein Gutes Neues Jahr 2021. Wir hoffen und beten, dass das Jahr 2021 zu einem guten Jahr wird. Für dich persönlich, deine Angehörigen und Freunde und für die gesamte Welt. Wir hoffen und beten, dass die im letzten Jahr so massiv aufgetretenen, weltlichen Probleme eine Lösung finden, bzw. Maßnahmen getroffen werden können, dass eine Lösung in Sicht kommen kann. Wir beten, dass die Pandemie ein Ende findet. Wir beten, dass die Klima-Krise als solche von der breiten Öffentlichkeit anerkannt und damit ernsthaft angegangen wird. Wir beten, dass die Vernunft wieder überhandnimmt.

Weiterlesen …


Der Umgang mit Last, Schmerz und Schwierigkeiten im Yoga

Veröffentlicht am 28.12.2020, 06:31 Uhr von
In schwierigen Situationen hilft uns Yoga unserem Schmerz zu begegnen

Die Welt kann wunderschön und liebevolle sein. Manchmal ist sie allerdings nicht ganz so reibungslos, wie wir das gerne hätten. Wir sehen Probleme, die es für andere eventuell gar nicht gibt, fühlen uns unverstanden und klein. Das muss aber zum Glück gar nicht sein! Die Yoga-Philosophie bietet uns einige nützliche Werkzeuge zum Umgang mit Angst, Schmerz oder schwierigen Situationen, um die Last von unseren Schultern zu nehmen in allen Lebenslagen. Wir dürfen diese Situationen annehmen und selbst entscheiden, wie wir damit umgehen wollen. Dazu haben wir mehrere Möglichkeiten.

Weiterlesen …

6 yogisch gute Vorsätze für das neue Jahr

Veröffentlicht am 26.12.2020, 14:39 Uhr von

Es ist eine weit verbreitete Tradition, dass Menschen gute Vorsätze für das neue Jahr fassen, wenn das alte Jahr zu Ende geht. Fast genauso weit verbreitet ist die Tradition, diese Vorsätze am 1. Januar des neue Jahres wieder zu vergessen.

Spätestens nach einer Woche ist es bei Vielen mit den guten Vorsätzen vorbei und es geht in genau dem gleichen Trott weiter, wie schon letztes, vorletztes und vorvorletztes Jahr. Warum ist das so? Weiterlesen …


Stille Nacht, heilige Nacht

Veröffentlicht am 24.12.2020, 08:48 Uhr von

Yoga Vidya wünscht dir ein wundervolles, frohes und segensreiches Weihnachten.

„Jeder Tag sollte für uns Weihnachten sein“, so lautet es in der Weihnachtsbotschaft von Swami Sivananda. Weiter heißt es: „Kultiviert Sympathie und Gnade für alle Wesen. Entfaltet eure Herzen und umarmt alle.“

Weiterlesen …


Von Kriya Yoga und alten Sprichwörtern

Veröffentlicht am 22.12.2020, 06:46 Uhr von
Kriya Yoga ist ein Weg mit Schwierigkeiten im Leben umzugehen

Viele der Yoga-Ideen haben wir schon lange in unserem Denksystem. Die Bedeutung dahinter ist uns oft schon bekannt, nur nutzten die Yogis andere Worte. Sie eröffnen uns eine neue Perspektive auf alte Probleme und damit auch neue Lösungen. Ein Teil des Kriya Yoga wirft ein neues Licht auf das alte Sprichwort „Lieber Gott, gib mir den Mut und die Kraft, die Dinge zu verändern, die ich ändern kann. Gib mir die Geduld, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit, zwischen beiden zu unterscheiden.“

Weiterlesen …

Wenn der Himmel die Erde küsst…

Veröffentlicht am 21.12.2020, 06:30 Uhr von

Mondnacht ist eines der schönsten und tiefgründigsten Gedichte des Romantikers Joseph von Eichendorff (1788-1857).

Seine Vertonung in Form eines Kunstliedes von Robert Schumann wurde von Thomas Mann als „die Perle der Perlen“ bezeichnet. Der lyrische Tenor Peter Schreier hat dieses Kleinod in höchster Vollendung zu Gehör gebracht.



Weiterlesen …

Yoga Wiki über Magie & Rituale der Raunächte

Veröffentlicht am 20.12.2020, 20:20 Uhr von

Die Magie der Raunächte – Rituale für ein erfülltes und glückliches 2021!

In der Nacht von Heiligabend auf den 25. Dezember beginnt wieder die Zeit der Wunder und Geheimnisse: die Magie der Raunächte. Die zwölf Raunächte sind eine besondere und intensive Zeit, bei der jede einzelne Nacht für einen Monat des nächsten Jahres steht. Alles was dir an einem dieser Nächte aber auch Tage begegnet, passiert oder auch als Idee einfällt, kann sich in dem entsprechenden Monat erfüllen.

Weiterlesen …


Bhakti – Der Weg zur Befreiung Teil 6

Veröffentlicht am 19.12.2020, 06:24 Uhr von
Puja feiern ist ein Teil von Bhakti-Yoga

Im Zusammenhang mit dem Wunsch nach Befreiung fiel das Wort Bhakti schon einige Male, insbesondere beim Gebet. Bhakti Yoga ist wie eine Verbindung von Karma Yoga und dem Gebet. Durch aufrichtige Hingabe und ehrliche Absicht, ziehen wir wie Sukadev sagt „… die Gnade Gottes an, die sich als gestärkter Wunsch nach Befreiung äußert.“ (Sukadev, die „Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von heute“, Seite 57). Wir üben uns in Demut, innerer Hingabe und Aufrichtigkeit, sodass wir weniger am Materiellen klammern und mehr in das Gottvertrauen gehen können.

Weiterlesen …

Karma Yoga – Der Weg zur Befreiung Teil 5

Veröffentlicht am 17.12.2020, 06:35 Uhr von
Karma Yoga kann uns zur Befreiung von unseren Wünschen führen

Karma Yoga ist der Yoga der Tat. Es geht darum, uneigennützig und ohne Belohnung Dinge einfach zu tun, weil sie notwendig oder „das Richtige“ sind. Karma Yoga baut richtig ausgeführt nicht nur Verhaftungen ab, ohne neue zu schaffen, sondern stärkt in uns auch den Wunsch nach Befreiung. Dazu müssen wir allerdings unsere nicht-yogischen Motive ablegen. Gar nicht so einfach, aber machbar.

Weiterlesen …


Meditationspraxis: Trockenperioden in der Motivation

Veröffentlicht am 16.12.2020, 06:45 Uhr von
Motivation ist für das regelmäßige Praktizieren sehr wichtig

Jeder von uns kennt es: Heute habe ich einfach mal keine Lust zum Meditieren. Wir sind keine Maschinen, die 24/7 genau das tun, was sie eigentlich tun sollten. Die Frage ist, ob dann eine Pause sinnvoll ist oder eher nicht. Zum Umgang mit diesen Motivationslöchern gibt es einige Ansätze, man muss nur den richtigen finden.

Weiterlesen …

Gebet – Der Weg zur Befreiung Teil 4

Veröffentlicht am 15.12.2020, 06:32 Uhr von
Das Gebet ist ein Weg zur Befreiung von Wünschen

Gebete gibt es in vielen Religionen und Glaubensrichtungen. Sie sollen uns befreien vom Schlechten und das Gute in unser Leben einladen. Darunter fällt auch der Wunsch nach Befreiung. Durch das Beten zu Gott, etwas höherem oder etwa dem wahren Selbst, können wir diesen Wunsch in uns verstärken und uns dieser Lebenseinstellung zuwenden. Statt den Geist immer weiter nach Außen auf Wünsche und Objekte zu richten, können wir uns in uns zurückziehen durch das Gebet.

Weiterlesen …

Online Seminare bei Yoga Vidya Westerwald

Veröffentlicht am 14.12.2020, 16:35 Uhr von

OM Namah Shivaya. Liebe Gäste, liebe Yogis, aus aktuellem Anlass hat Yoga Vidya Westerwald bis zum 10.01.21 geschlossen. Wir sind gerade dabei alle Seminarleiter:innen anzufragen, ob sie ihre Seminare die bis zum 10.01.21 laufen auch als Live Online Zoom Seminar geben wollen. Die Antworten steht noch aus, aber ihr erfahrt in den nächsten Tagen mehr – hier im Blog, und auch unter: anmeldung@westerwald.yoga-vidya.de.

Weiterlesen …

Ältere Einträge »