Yoga Psychologie News

Yoga Wiki über seelisches Gleichgewicht und Frieden in der Seele

Veröffentlicht am 15.11.2018, 17:00 Uhr von

Seelisches Gleichgewicht ist ein wichtiger Zustand für jeden Menschen. Nur in ihm kann man feststellen, was wirklich wichtig ist und was aufgezwungen oder falsch ist.

Viele Fehler im Leben werden gerade deshalb gemacht, weil im Menschen viele Leidenschaften brodeln, die seinen Verstand trüben und ihn zwingen nur das zu sehen, was er sich wünscht, statt die Realität; an Illusionen zu glauben, sich zu überschätzen und vieles mehr…

Weiterlesen …


Yoga Wiki über „Was man nicht tun sollte“

Veröffentlicht am 02.10.2018, 17:00 Uhr von

Heutzutage haben die Menschen einen sehr aktiven Verstand. Wir sehen eine erfolgreiche Person und fragen uns: „WAS hat sie dafür GEMACHT; das sie so viel Erfolg hat?“ oder wir treffen eine 70 jährige Frau, die wie 40 aussieht und fragen uns: „Wie hat sie das erreicht? Was hat sie gegessen und getrunken?“ oder wir treffen ein Yogameister und fragen ihn „Wie meditierst du und welche Pranayamas praktizierst du?“ Und überhaupt sind die meisten unserer Gedanken mit Handlungen verknüpft. Wie baue ich ein Business auf? Wie finde ich den richtigen Partner? Was soll ich lesen, um alles auf der Welt zu wissen? Usw.

Und das ist unser größtes Problem! Stell dir vor…

Weiterlesen …


69 Kavacham – errichte ein kraftvolles Energiefeld

Veröffentlicht am 22.09.2018, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Schaffe dir ein Schutzfeld, ein machtvolles Energiefeld, Kavacham genannt. Mit einem starken Energiefeld brauchst du dich nicht über Kleinigkeiten mehr aufzuregen. Durch die Übung von Kavacham kannst du auch ein unruiges Energiefeld immer wieder harmonisieren. Kavacham ist wie ein Aufräumen auf der Energieebene. Die Kavacham-Übung ist auch hilfreich, wenn innere Antreiber, schlechtes Gewissen, Schuldgefühle, Unzulänglichkeitsgefühle dir die innere Ruhe rauben, und scheinbar auf deinem Herzen hängen, deinen Brustkorb einengen. Natürlich sollte bei einem Gefühl der Enge in der Brust auch die Gesundheit des Herzens überprüft werden – diese Enge (Angina Pectoris) kann aber auch energetische Gründe haben, welche durch Kavacham beseitigt werden können. Dies ist ein Mitschnitt eines SeminarsGelassenheit Entwickeln“ bei Yoga Vidya Bad Meinberg und die 69. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz.

Play
Weiterlesen …


Yoga Wiki über Schlafbedürfnis & Tipps zum Schlafen

Veröffentlicht am 09.08.2018, 17:01 Uhr von

Müdigkeit ist jedem ein Begriff, aber nicht nur zu wenig Schlaf ist gesundheitsschädlich, sondern auch zu viel Schlaf! Also, wieviel Schlaf tut uns wirklich gut und wann kann uns der Schlaf wirklich krank machen? Das erfährst du hier!

Weiterlesen …


Yoga Wiki über Atheisten

Veröffentlicht am 26.07.2018, 17:00 Uhr von

Gleichnis über einen Atheisten

Vor vielen tausenden von Jahren, beschloss ein junger Mann, der größte Atheist, der Welt, zu werden. Noch zu seinen Lebzeiten waren Gerüchte verbreitet worden, das es, in den Bergen, einen großen Atheisten gibt, welcher jeden geistlichen Gelehrten, mit seinen unbesiegbaren atheistischen Argumenten, besiegen kann.

Weiterlesen …


62 Einführung in die Ärger-Transformations-Atmung

Veröffentlicht am 26.07.2018, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Es ist recht einfach, Alltagsärger und Reizbarkeit umzuwandeln in positiv nutzbare Energie – mit dem Ärger-Transformations-Atem. Diese Atemtechnik ist eine Abwandlung der Hatha Yoga Übung Murcha Pranayama. Sukadev erläutert dir in diesem Podcast, warum und wie diese Übung wirkt, und wie du sie einsetzen kannst.

Dies ist die 62. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast. Ein Mitschnitt eines Seminars „Gelassenheit entwickeln“ bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Play
Weiterlesen …


Yoga Wiki über Beten

Veröffentlicht am 05.07.2018, 17:00 Uhr von

Es heißt im Volksmund: Beten heißt Bitten und Meditation heißt zuhören. Eine allgemeine Definition, die das Verhältnis zwischen Gebet und Meditation ausdrücken soll. Gebet ist das Anrufen Gottes um Hilfe in der Verzweiflung. Gott kann so trösten. Gebet ist das Erleichtern des Gewichtes auf deinem Herzen, indem du es Gott öffnest.

Gebet bedeutet aber auch, Gott die Entscheidung zu überlassen, was für dich in der jetzigen Situation am besten ist, falls du dich in einem Konflikt befindest. Letztendlich lernt der Mensch durch Verzweiflung zu beten.

Ein atheistischer Freund beschrieb einmal folgende Situation: Im Urlaub schwamm er im Meer zu


Yoga Wiki über Schicksal

Veröffentlicht am 28.06.2018, 17:00 Uhr von

Was ist Schicksal? Das ist eine Frage, die viele Gemüter bewegt. Wann erkenne ich das Schicksal? Muss ich warten bis ich sterbe, um in den letzten Sekunden meines Lebens zu sehen, was mein Schicksal war, um dann loslassen zu können und in etwas Höheres einzutauchen?

Kennst du nicht die Augenblicke, in denen das Leben dich dazu zwingt loszulassen? Wenn das Leben einen lehrt loszulassen, dann ist Schicksal angesagt. Wenn du in einer wirklich lebensbedrohlichen Situation bist, sie kommen siehst und genau weißt, dass du es nicht mehr ändern kannst, dass du es einfach nur noch geschehen lassen kannst,


Yoga Wiki über zwei sprechende Schüsseln, eine inspirierende Geschichte

Veröffentlicht am 21.06.2018, 17:00 Uhr von

Es gab einmal eine alte Yogini, die täglich Wasser mit ihren zwei sprechenden Zauberschüsseln holte. Die Schüsseln hingen an einer Stange, welche die Yogini über ihren Schultern trug. Eine Schüssel hatte einen kleinen Riss, weswegen sie am Ende der Wanderung nur halb voll war, während die andere Schüssel makellos war und immer voll.

Die Yogini ging jahrelang mit diesen zwei Schüssel Wasser holen, ohne die kaputte Schüssel zu reparieren. Die makellose Schüssel war stolz auf sich, weil sie immer voll war, doch die kaputte Schüssel schämte sich wegen ihres Makels.

Weiterlesen …


Yoga Wiki über Zeit und Veränderung

Veröffentlicht am 14.06.2018, 17:00 Uhr von
Ein Pandit versuchte seit seiner Kindheit verzweifelt, mit Mantras, die Zeit anzuhalten, um nicht weiter zu altern und um nie wieder zu leiden. Es gelang ihm nicht, darum zog er in die Berge mit der Hoffnung, das sein Echo die Mantras verstärkt. So kletterte er täglich auf den Gipfel eines hohen Berges und schrie in den Himmel“
OM! Zeit, ich befehle dir, steh still! Bleib endlich stehen!“
Aber auch das funktionierte nicht. Eines Tages, auf dem Weg nach Hause, brach er zusammen und flehte mit lauter Stimme:

Weiterlesen …


Yoga Wiki über das Leben als Kerze

Veröffentlicht am 31.05.2018, 17:00 Uhr von

Eines Tages, sagte das Streichholz zur Duftkerze: „Unsere Zeit ist gekommen. Ich habe den Auftrag bekommen, dich anzuzünden.“ Die Kerze erschrack: „Oh nein, bitte nicht! Wenn ich abbrenne, dann sterbe ich und niemand mehr kann sehen wie schön ich bin. Darauf fragt das Streichholz: „Hmm. Willst du wirklich dein ganzes Leben lang hart und kalt bleiben, ohne vorher wirklich gelebt zu haben?“

Weiterlesen …


Yoga Wiki über die Notwendigkeit von Schmerz

Veröffentlicht am 24.05.2018, 17:00 Uhr von

Eines Tages beobachtete ein Pandit einen Schmetterling, wie dieser sich bemühte, durch das enge Loch von seinem Kokon zu schlüpfen. Bereits mehrere Stunden quälte sich der Schmetterling, aber schaffe es nicht. Nach einer Weile, bekam der Mensch Mitleid und holte einen scharfen Gegenstand, mit dem er dem Schmetterling half, leichter aus dem Kokon zu schlüpfen. Durch seine Hilfe schlüpfte der Schmetterling sehr leicht, aber was der Pandit dann sah, erschreckte ihn sehr.

Weiterlesen …


Yoga Wiki über gute und schlechte Taten

Veröffentlicht am 17.05.2018, 17:00 Uhr von

Eines Tages wanderten zwei Yogis, die beste Freunde waren, gemeinsam durch den Wald. Während ihrer Wanderung fingen sie an, sich heftig über Yoga, zu streiten. Der Streit eskalierte so stark, dass einer die Kontrolle über sich verlor und dem anderen, im Affekt, ins Gesicht schlug. Der Geschlagene fühlte sich enttäuscht und ohne etwas zu sagen, schrieb er folgende Worte in den Sand. „Heute hat mich mein bester Freund ins Gesicht geschlagen.“

Sie gingen weiter und kamen bald zu einem Fluss. Beide beschlossen darin zu baden. Während dessen geriet, der Freund, der geschlagen worden war, in eine starke Strömung und drohte zu ertrinken. Doch in der letzten Minute schaffe es sein Freund ihn zu retten. Als der Freund, der gerade fast gestorben war, sich wieder erholt hatte, nahm er einen spitzen Stein und ritzte mit ihm folgende Worte in einen Felsen: Weiterlesen …


Yoga Wiki über unseren Wert

Veröffentlicht am 03.05.2018, 17:00 Uhr von

Ein weiser Pandit startete seine Rede, indem er einen Sack voll Rupis in die Luft hielt. Dabei hörten ihm 108 Schüler zu. Er fragte sie: „Wer von euch möchte diesen Sack voll Rupis haben?“ Und sofort gingen alle Hände hoch. Darauf sagte er: „Ich werde einem von euch diesen Sack geben, aber zuerst lasst mich eins tun.“ Er schmiss den Sack mit aller Kraft auf den Boden, hob ihn wieder auf und fragte darauf: „Möchte ihn immer noch jemand haben?“ Und alle Hände blieben oben. Er lachte und sagte: „Ok, und was ist, wenn ich jetzt das hier tue?“

Weiterlesen …


Yoga Wiki über einen Wettstreit zwischen Sonne und Wind

Veröffentlicht am 26.04.2018, 17:00 Uhr von

Eines Tages fing der Wind mit der Sonne an zu streiten, wer von den beiden es wohl schneller schafft, einen Wandermönch dazu zu bringen, seine Jacke auszuziehen. Also machten sie einen Wettkampf.

Der Wind fing an und blies so stark wie er konnte, er wurde zu einem richtigen Orkan, stürmte und tobte, aber trotz aller Gewalt schaffte er es nicht den Wandermönch dazu zu bringen, seine Jacke auszuziehen. Er hielt seine Jacke jedoch immer fester mit beiden Händen an seinem Leib, sodass sie ihm nicht davon flöge. Der Wind blieb zuerst sehr hartnäckig, aber nach einer Weile gab er auf. Weiterlesen …


Yoga Wiki über eine inspirierende Geschichte über das Altern

Veröffentlicht am 12.04.2018, 17:00 Uhr von

Es war einmal eine Familie, in welcher ein sehr, sehr alter Großvater lebte. Er konnte kaum gehen, sah schlecht und hörte wenig. Zähne hatte er auch fast keine mehr, weswegen ihm immer wenn er aß , die Suppe aus dem Mund lief. Sein Sohn und seine Schwiegertochter brachten ihm deswegen sein Essen in sein Zimmer, anstatt ihn am Tisch mitessen zu lassen.

Eines Tages, als seine Schwiegertochter ihm seine Suppe brachte, ließ er den Teller fallen und er zerbrach. Darauf machte die Schwiegertochter dem alten Mann Vorwürfe, dass er öfters Geschirr fallen lässt, etwas beschädigt oder verliert, und sagte


Yoga Wiki über Tradition

Veröffentlicht am 22.03.2018, 17:00 Uhr von

Ein Schüler lebte bei seinem Meister. Eines Tages beschloss der Meister Reis zu kochen, aber anstatt alles in einen Topf zu kochen, benutzte er zwei Töpfe. Sein Schüler schaute ihm über die Schulter und fragte ihn: „Warum kochst du nicht alles in einem Topf?“ Der Meister antwortete: „Mein Meister hat das immer so gemacht und man hat mich gelehrt, gehorsam zu sein, keine dummen Fragen zu stellen, immer zu tun was der Meister sagt und macht und ihm nicht zu widersprechen. Es hat sicher einen höheren spirituellen Grund und lässt uns schneller Samadhi erreichen.“

Es war das Jahr 2018 und die Schüler von heute haben sich verändert…

Weiterlesen …


Yoga Wiki über den Wert von einem Geschenk

Veröffentlicht am 15.03.2018, 17:00 Uhr von

Es gab ein mal ein junges Mädchen, das für ihre Mutter schöne Muscheln zum Geburtstag sammelte. Die Mutter sagte: „Wo hast du diese wunderschöne Muschel gefunden? Ich habe noch nie so eine schöne Muschel gesehen!“ Also erzählte ihr die Tochter: „Hinter dem Wald, am anderen Ende diese Insel, dort gibt es eine ganz versteckte Stelle, wo hin und wieder eine solche schöne Muschel angeschwemmt wird.“

Die Mutter freute sich sehr und sagte: „Ich bin dir sehr dankbar und werde diese wunderschöne Muschel für immer behalten, aber du hättest doch nicht so einen weiten Weg auf dich nehmen müssen, nur


Yoga wiki über das Echo des Lebens

Veröffentlicht am 16.02.2018, 17:00 Uhr von

Bei einer Pilgerreise durchquerte ein Meister mit seinem jüngsten Schüler die Berge. Plötzlich stolperte der junge Mann und verletzte sich. Dabei schrie er laut auf „Auaaa!“ Plötzlich überraschte ihn ein Ruf aus den Bergen mit dem selben Laut „Auaaa!“ Er wurde neugierig und rief: „Wo bist du?!“ und erhielt als Antwort:“Wo bist du?!“ Dann schrie der Junge wieder zurück: „Wer bist du?!“ und die Stimme antwortete, wie ein Papagei: „Wer bist du?!“ Verärgert schrie der Junge: „Du Nichtsnutziger! und erhielt als Antwort dieselbe Beleidigung: „Du Nichtsnutziger!“

Darauf fragte der junge Yogi seinen Meister: „Warum beleidigt er mich?“ Der Meister lächelte ihn an und sagte: „Entspann dich„…

Weiterlesen …


Yoga Wiki über Kampfkunst und Yoga

Veröffentlicht am 08.02.2018, 17:00 Uhr von

Die traditionellen Kampfkünste umfassen in der Regel ein System zur Gesunderhaltung des Körpers und einen enormen philosophisch-spirituellen Hintergrund zur Charakter– und Persönlichkeitsbildung bis hin zum Erlernen einer ethisch korrekten Lebensgestaltung. Es geht im Verlauf der Schulung mehr und mehr um das Austragen der Kämpfe im Inneren.

Erinnert irgendwie an Yoga, oder?

Das älteste, uns bekannte Kriegskunstsystem der Welt ist das südindische Kalarippayat (Übersetzt in etwa: „Kampfplatztraining“), welches starke Einflüsse aus dem Yoga und dem traditionellen indischen Männertanz hat.

Wie Yoga, soll auch die Kampfkunst aus Kerala, dem Menschen von Shiva überbracht worden sein. Auch sind Kalari-Meister traditionsgemäß gefragte Ayurveda-Ärzte mit dem Schwerpunkt auf Knochenbrüchen, Prellungen, Quetschungen und der bekannten Kalari-Massage. Weiterlesen …


Ältere Einträge »