Yoga Psychologie News

Jun 14 2018

Yoga Wiki über Zeit und Veränderung

Ein Pandit versuchte seit seiner Kindheit verzweifelt, mit Mantras, die Zeit anzuhalten, um nicht weiter zu altern und um nie wieder zu leiden. Es gelang ihm nicht, darum zog er in die Berge mit der Hoffnung, das sein Echo die Mantras verstärkt. So kletterte er täglich auf den Gipfel eines hohen Berges und schrie in den Himmel“
OM! Zeit, ich befehle dir, steh still! Bleib endlich stehen!“
Aber auch das funktionierte nicht. Eines Tages, auf dem Weg nach Hause, brach er zusammen und flehte mit lauter Stimme:

Keine Kommentare

Mai 31 2018

Yoga Wiki über das Leben als Kerze

Eines Tages, sagte das Streichholz zur Duftkerze: „Unsere Zeit ist gekommen. Ich habe den Auftrag bekommen, dich anzuzünden.“ Die Kerze erschrack: „Oh nein, bitte nicht! Wenn ich abbrenne, dann sterbe ich und niemand mehr kann sehen wie schön ich bin. Darauf fragt das Streichholz: „Hmm. Willst du wirklich dein ganzes Leben lang hart und kalt bleiben, ohne vorher wirklich gelebt zu haben?“

Keine Kommentare

Mai 24 2018

Yoga Wiki über die Notwendigkeit von Schmerz

Eines Tages beobachtete ein Pandit einen Schmetterling, wie dieser sich bemühte, durch das enge Loch von seinem Kokon zu schlüpfen. Bereits mehrere Stunden quälte sich der Schmetterling, aber schaffe es nicht. Nach einer Weile, bekam der Mensch Mitleid und holte einen scharfen Gegenstand, mit dem er dem Schmetterling half, leichter aus dem Kokon zu schlüpfen. Durch seine Hilfe schlüpfte der Schmetterling sehr leicht, aber was der Pandit dann sah, erschreckte ihn sehr.

Keine Kommentare

Mai 17 2018

Yoga Wiki über gute und schlechte Taten

Eines Tages wanderten zwei Yogis, die beste Freunde waren, gemeinsam durch den Wald. Während ihrer Wanderung fingen sie an, sich heftig über Yoga, zu streiten. Der Streit eskalierte so stark, dass einer die Kontrolle über sich verlor und dem anderen, im Affekt, ins Gesicht schlug. Der Geschlagene fühlte sich enttäuscht und ohne etwas zu sagen, schrieb er folgende Worte in den Sand. „Heute hat mich mein bester Freund ins Gesicht geschlagen.“

Sie gingen weiter und kamen bald zu einem Fluss. Beide beschlossen darin zu baden. Während dessen geriet, der Freund, der geschlagen worden war, in eine starke Strömung und drohte zu ertrinken. Doch in der letzten Minute schaffe es sein Freund ihn zu retten. Als der Freund, der gerade fast gestorben war, sich wieder erholt hatte, nahm er einen spitzen Stein und ritzte mit ihm folgende Worte in einen Felsen:

Keine Kommentare

Mai 03 2018

Yoga Wiki über unseren Wert

Ein weiser Pandit startete seine Rede, indem er einen Sack voll Rupis in die Luft hielt. Dabei hörten ihm 108 Schüler zu. Er fragte sie: „Wer von euch möchte diesen Sack voll Rupis haben?“ Und sofort gingen alle Hände hoch. Darauf sagte er: „Ich werde einem von euch diesen Sack geben, aber zuerst lasst mich eins tun.“ Er schmiss den Sack mit aller Kraft auf den Boden, hob ihn wieder auf und fragte darauf: „Möchte ihn immer noch jemand haben?“ Und alle Hände blieben oben. Er lachte und sagte: „Ok, und was ist, wenn ich jetzt das hier tue?“

2 Kommentare

Apr 26 2018

Yoga Wiki über einen Wettstreit zwischen Sonne und Wind

Eines Tages fing der Wind mit der Sonne an zu streiten, wer von den beiden es wohl schneller schafft, einen Wandermönch dazu zu bringen, seine Jacke auszuziehen. Also machten sie einen Wettkampf.

Der Wind fing an und blies so stark wie er konnte, er wurde zu einem richtigen Orkan, stürmte und tobte, aber trotz aller Gewalt schaffte er es nicht den Wandermönch dazu zu bringen, seine Jacke auszuziehen. Er hielt seine Jacke jedoch immer fester mit beiden Händen an seinem Leib, sodass sie ihm nicht davon flöge. Der Wind blieb zuerst sehr hartnäckig, aber nach einer Weile gab er auf.

Keine Kommentare

Apr 12 2018

Yoga Wiki über eine inspirierende Geschichte über das Altern

Es war einmal eine Familie, in welcher ein sehr, sehr alter Großvater lebte. Er konnte kaum gehen, sah schlecht und hörte wenig. Zähne hatte er auch fast keine mehr, weswegen ihm immer wenn er aß , die Suppe aus dem Mund lief. Sein Sohn und seine Schwiegertochter brachten ihm deswegen sein Essen in sein Zimmer, anstatt ihn am Tisch mitessen zu lassen.

Eines Tages, als seine Schwiegertochter ihm seine Suppe brachte, ließ er den Teller fallen und er zerbrach. Darauf machte die Schwiegertochter dem alten Mann Vorwürfe, dass er öfters Geschirr fallen lässt, etwas beschädigt oder verliert, und sagte ihm, dass sie ihm ab jetzt das Essen immer in einer Holzschüssel bringen wird. Der alte Mann seufzte nur, aber sagte nichts weiter dazu. Sein Enkel, hatte das alles immer beobachtet.

Keine Kommentare

Mrz 22 2018

Yoga Wiki über Tradition

Ein Schüler lebte bei seinem Meister. Eines Tages beschloss der Meister Reis zu kochen, aber anstatt alles in einen Topf zu kochen, benutzte er zwei Töpfe. Sein Schüler schaute ihm über die Schulter und fragte ihn: „Warum kochst du nicht alles in einem Topf?“ Der Meister antwortete: „Mein Meister hat das immer so gemacht und man hat mich gelehrt, gehorsam zu sein, keine dummen Fragen zu stellen, immer zu tun was der Meister sagt und macht und ihm nicht zu widersprechen. Es hat sicher einen höheren spirituellen Grund und lässt uns schneller Samadhi erreichen.“

Es war das Jahr 2018 und die Schüler von heute haben sich verändert…

Keine Kommentare

Mrz 15 2018

Yoga Wiki über den Wert von einem Geschenk

Es gab ein mal ein junges Mädchen, das für ihre Mutter schöne Muscheln zum Geburtstag sammelte. Die Mutter sagte: „Wo hast du diese wunderschöne Muschel gefunden? Ich habe noch nie so eine schöne Muschel gesehen!“ Also erzählte ihr die Tochter: „Hinter dem Wald, am anderen Ende diese Insel, dort gibt es eine ganz versteckte Stelle, wo hin und wieder eine solche schöne Muschel angeschwemmt wird.“

Die Mutter freute sich sehr und sagte: „Ich bin dir sehr dankbar und werde diese wunderschöne Muschel für immer behalten, aber du hättest doch nicht so einen weiten Weg auf dich nehmen müssen, nur um mir etwas zu schenken.“ Darauf antwortete die Tochter:“Aber dieser weite Weg, er war doch ein Teil von meinem Geschenk!“

Keine Kommentare

Feb 16 2018

Yoga wiki über das Echo des Lebens

Bei einer Pilgerreise durchquerte ein Meister mit seinem jüngsten Schüler die Berge. Plötzlich stolperte der junge Mann und verletzte sich. Dabei schrie er laut auf „Auaaa!“ Plötzlich überraschte ihn ein Ruf aus den Bergen mit dem selben Laut „Auaaa!“ Er wurde neugierig und rief: „Wo bist du?!“ und erhielt als Antwort:“Wo bist du?!“ Dann schrie der Junge wieder zurück: „Wer bist du?!“ und die Stimme antwortete, wie ein Papagei: „Wer bist du?!“ Verärgert schrie der Junge: „Du Nichtsnutziger! und erhielt als Antwort dieselbe Beleidigung: „Du Nichtsnutziger!“

Darauf fragte der junge Yogi seinen Meister: „Warum beleidigt er mich?“ Der Meister lächelte ihn an und sagte: „Entspann dich„…

Ein Kommentar

Feb 08 2018

Yoga Wiki über Kampfkunst und Yoga

Die traditionellen Kampfkünste umfassen in der Regel ein System zur Gesunderhaltung des Körpers und einen enormen philosophisch-spirituellen Hintergrund zur Charakter– und Persönlichkeitsbildung bis hin zum Erlernen einer ethisch korrekten Lebensgestaltung. Es geht im Verlauf der Schulung mehr und mehr um das Austragen der Kämpfe im Inneren.

Erinnert irgendwie an Yoga, oder?

Das älteste, uns bekannte Kriegskunstsystem der Welt ist das südindische Kalarippayat (Übersetzt in etwa: „Kampfplatztraining“), welches starke Einflüsse aus dem Yoga und dem traditionellen indischen Männertanz hat.

Wie Yoga, soll auch die Kampfkunst aus Kerala, dem Menschen von Shiva überbracht worden sein. Auch sind Kalari-Meister traditionsgemäß gefragte Ayurveda-Ärzte mit dem Schwerpunkt auf Knochenbrüchen, Prellungen, Quetschungen und der bekannten Kalari-Massage.

4 Kommentare

Feb 02 2018

Allgemeine Anpassungsprinzip und Kleine Trainingslehre – YVS027

Sukadev Bretz

Play
Lerne über das Allgemeine Anpassungsprinzip – und verstehe so mehr darüber, wie und warum du in verschiedenen Situationen reagierst. Das Allgemeine Anpassungsprinzip wurde formuliert vom Psychologen und Stressforscher Hans Selye. Es hat große Bedeutung erlangt in der Stressforschung, in der Lerntheorie und in der sportlichen Trainingslehre. Du erfährst auch einiges über die sportliche Trainingslehre, über Trainingsreiz, Regenerationszeit und Hyperkompensation. Auch im Hatha Yoga ist das Verständnis von Grundbegriffen aus der Trainingslehre hilfreich.

Keine Kommentare

Jan 31 2018

Fünf Punkte für die Gesundheit – Yoga Hausrezepte – YVS026

Play
Wie kannst du gesund werden und bleiben? Dazu gibt es im Yoga zunächst einmal fünf Punkte, fünf gesunde Praktiken: Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Tiefenentspannung (Shavasana), gesunde Ernährung (Mitahara), Meditation (Dhyana). Das Beachten dieser 5 Punkte hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit: Vielen Erkrankungen kann vorgebeugt werden. Viele Krankheiten können sogar durch diese Praktiken zum Verschwinden gebracht werden. Wie das geht, darüber spricht Sukadev in diesem Podcast.

Keine Kommentare

Jan 26 2018

Gesundheit und Krankheit aus Yoga Sicht – YVS025 – 3 Körper und 5 Hüllen

Play
Was ist Gesundheit? Was ist Krankheit? In diesem Podcast spricht Sukadev darüber aus der Sicht des Yoga und er spricht unter anderem über die  drei Körper und fünf Hüllen. Er nimmt dabei einen sehr weiten Blickwinkel ein: Er bezieht Körper, Prana (Lebensenergien), Emotionen, das Mentale, das Intellektuelle und das Transzendente mit ein. Körper und Psyche beeinflussen sich gegenseitig – das weiß inzwischen jede/r. Aber es gibt noch viel mehr Wechselwirkungen – deren Kenntnis für die Wiedererlangung und Erhaltung von Gesundheit wesentlich und essentiell sein kann.

Keine Kommentare

Jan 24 2018

Wesensnatur finden – YVS024 (Prakriti, Swarupa, Swabhava)

Play
Wer bin ich? Worin liegen meine Fähigkeiten und Stärken? Was ist insbesondere meine Natur? Darum geht es in diesem Podcast von und mit Sukadev Bretz.

Prakriti bedeutet Natur. Im Relativen ist Prakriti die innere Wesensnatur. Rupa bedeutet Form, Gestalt. Swarupa ist die eigene Natur, das eigene Wesen. Bhava bedeutet Gefühl, Seinszustand. Swabhava ist das tiefe, innere Gefühl. Eine gewisse Kenntnis der Tiefenschichten des eigenen Wesens kann dazu verhelfen, sein Leben so zu leben, wie es Glück und Erfolg bringen kann.

Keine Kommentare

Jan 19 2018

Bekommen was du willst – YVS023

Play
Wenn du weißt, was du willst, ist der nächste Schritt, es auch zu bekommen. Wie kannst du bekommen, was du willst? Sukadev stellt dir in diesem Podcast einige einfache und doch sehr wirksame Techniken vor, das, was dir wichtig ist, umzusetzen und zu bekommen. Allerdings gibt es eine kleine Einschränkung: Manchmal können wir uns glücklich schätzen, wenn wir nicht bekommen, was wir wollten…

Keine Kommentare

Jan 18 2018

Yoga Wiki über das Spiel des Lebens

Eines Tages kam Buddha in ein Dorf, an dessen Rand ein Fluss entlang floss. Am Strand von diesem Fluss spielen mehrere Kinder mit dem Sand und bauten Sandburgen. Sie waren total ernst bei der Sache. Manchmal ärgerten sie einander indem sie die Sandburgen der Anderen durcheinander brachten, was leicht war, denn man brauchte dafür nur einen kleinen Stein zu werfen. Dann schrien sie einander wütend an und schimpften auf einander. Buddha beobachtete das alles gelassen.

Als es Abend wurde riefen die Mütter die Kinder nach Hause: „Kinder, es ist Zeit zum Abendessen, kommt heim!“ Plötzlich sprangen sie auf und hüpften auf ihren eigenen Sandburgen herum, die sie den ganzen Tag lang gebaut hatte und so energisch verteidigt hatten. Nachdem sie kaputt waren, liefen sie nach Hause, ohne sich auch nur einmal umzudrehen.

Ein Kommentar

Jan 17 2018

Wissen, was du willst – YVS022

Play
Was willst du wirklich? Was sind deine tiefen Anliegen? Wie kannst du ein sinnerfülltes und sinnvolles Leben führen? Und wie kannst du dem, was wirklich wichtig ist, tieferen Ausdruck geben?
Darum geht es in diesem Vortragsaudio. In diesem Podcast vertritt Sukadev ein sehr optimistisches Menschenbild: Ganz tief im Inneren will der Mensch Gutes.

Dies ist ein Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe zum Thema Raja Yoga, der Vortragsreihe rund um Yoga Psychologie und Herrschaft über den Geist, rund um die Entwicklung deiner Persönlichkeit. 

Keine Kommentare

Jan 12 2018

Chitta Bhumi – Die fünf Zustände des Geistes – YVS021

Play
Mudha, Kshipta, Vikshipta, Ekagra, Niruddha – das sind die fünf Zustände des Geistes – die sogenannten Chitta Bhumi. Und was bedeutet das praktisch? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortragsvideo. Chitta bedeutet hier Geist, Psyche. Bhumi bedeutet Zustand, Seinszustand, Ebene. Die Kenntnis der fünf Zustandsformen des Geistes kann dir helfen zu mehr Selbsterkenntnis. Und sie kann Grundlage sein, dein Leben und dein Denken und Fühlen selbst zu gestalten. Werde zum Herrn, zur Herrin deines Geistes anstatt deinen Stimmungen ohnmächtig ausgeliefert zu sein.

Keine Kommentare

Dez 23 2017

Achtsamkeitsmeditation auf den Atem 4-4

Play
Eine von Maik Zessin, Psychologische Yogatherapie bei Yoga Vidya in Bad Meinberg geführte Achtsamkeitsmeditation, in der Du dem Atemzyklus mit Deiner Aufmerksamkeit folgst. Du bist Dir die gesamte Einatmung lang bewusst, dass Du einatmest und ebenso auch bei der Ausatmung. Lernst die Atempause zwischen beiden Bewegungen kennen. Du bist Dein Atem. Dies ist die letzte von vier Achtsamkeitsmeditationen.

Die Psychologische Yogatherapie findest Du im Seminarhaus Shanti. Bis bald!

5 Kommentare

Ältere Einträge »

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial