Chakrareise – Alle 7 Farben

Verwurzelung im Leben, Lebensfreude, Willensstärke, Herzensbildung, Kommunikation, Intuition und letztlich die Verbindung mit dem Göttlichen im Sahasrara Chakra – die 7 Chakras stehen für unsere Lebensthemen. Zeit diese zu erforschen – auf den Pfaden einer einzigartigen Chakrareise. Live Online/Bad Meinberg.

Die Chakrareise auf einen Blick

Psychische und auch physische Erkrankung finden ihre Entsprechungen in den Chakras. So kannst du die Arbeit an den Chakras als komplementäre Selbstheilungsarbeit sehen. Die Chakrareise ist eine gute Gelegenheit, in dich zu gehen, Svadhyaya (Selbsterforschung) zu betreiben und dir selber mehr und mehr auf die Schliche zu kommen.

  • Was: Reise durch die Chakras
  • Was genau: Chakra Yogastunden
  • Wann: 23.08.2022 – 04.10.2022
  • Uhrzeit: Di 16:30 – 18:00
  • Dauer: 7 Wochen
  • Format: hybrid (Live Online/Bad Meinberg)

Vor kurzem habe ich die Seminarleiterin der Chakrareise getroffen. Vani Devi Beldzik ist bereits seit langer Zeit Sevaka bei Yoga Vidya. Chakraarbeit ist schon lange eines ihrer Steckenpferde.

Vani Devi, habe ich das richtig verstanden, das die 7 Sessions der Chakrareise jeweils eine Chakrayogastunde sind?

Ja genau, dass ist eine ganz normale Yogastunde von 16:30 – 18:00 Uhr. Am Anfang bei der ersten Stunde gibt es jedoch eine Einführung über die Chakralehre. Die Live Online Teilnehmer bekommen so bereits zu Beginn eine gute Annährung an das Thema. Teilnehmer vor Ort, die vielleicht nicht von der ersten Stunde an dabei sind können natürlich immer Fragen stellen!

Für die Gäste des Hauses vor Ort ist die Chakrareise also ein offenes Angebot?

Ja genau, da es sich um ein offenes Angebot des Hauses handelt, kann jeder Yoga Vidya Gast sich gerne Dienstagsnachmittags für die Chakrareise anschließen.

Und daneben wird die Chakrareise auch gefilmt?

Da diese Yogastunden gleichzeitig gefilmt werden, haben auch Leute, die zu diesen Zeitpunkt nicht im Ashram sind, die Möglichkeit sich für die Chakrareise anzumelden. Dazu haben wir die Mehrwöchige Kursreihe “Chakra Yoga Kurs – Reise durch die Chakras online” kreiert. Dabei handelt es sich um einen zusammenhängenden Kurs, dass heißt man bucht alle 7 Sessions zusammen.

Inwiefern ist es von Vorteil sich jeder Woche einem Chakra zu widmen?

Das Ganze ist so besonders abwechslungsreich und für jede Session erwartet dich eine einzigartige Chakra-Yogastunde. Da wir uns außerdem wöchentlich jeweils in einer Session einem Chakra widmen, kannst du bis zur nächsten Session üben, üben, üben, und so ganz tief in die Thematik des Chakras der Woche einsteigen.

Was erwartet die Teilnehmer in einer typischen Chakrareise Yogastunde?

Dazu gebe ich für jedes Chakra eine ganze Menge Techniken und Wissen mit an die Hand, wie du es öffnen und stabilisieren kannst. Gehen wir mal zum Beispiel Ajna Chakra: Zu Anfang der Stunde erwartet dich dann ein spannender Vortrag über seine Qualitäten, wie Intuition und Selbsterkenntnis und wie du diese im Alltag stärken kannst.

Einen nicht unerheblichen Beitrag leisten dazu natürlich spirituelle Praktiken. Dementsprechend machen wir dann in der Ajna-Chakra-Yogastunde Pranayama für den Kopf, wie Brahmari, Asanas wie den Kopfstand oder auch Augenübungen sowie ausgewählte Meditationen zur Stärkung der Intuition.

Ist die Chakrareise also für alle geeignet?

Grundsätzlich erstmal für alle. Wenn du jedoch ein totaler Yoga Anfänger bist, macht die Charkrareise für dich keinen Sinn. Kapalabhati, Wechselatmung, Sonnengruß und die Elemente der Yoga Vidya Grundreihe werden immer wieder die Basis bilden. Es ist deswegen sinnvoll, wenn du mindestens bereits einige Monate auf Anfängerniveau trainierst, oder dich bereits in der Mittelstufe zuhause fühlst.

Arbeit mit den Chakras ist ja Teil des Kundalini Yoga. Wie wichtig ist es dabei eine sattwige Ernährung einzuhalten?

Total wichtig! Darauf werde ich auch nochmal in meinem Einführungsvortrag ganz zu Anfang zu sprechen kommen. Wer wie die Live Online Teilnehmer die ganzen 7 Wochen intensiv dabei ist, sollte sich unbedingt an die sattwige Ernährung halten, also weder Fleisch, Fisch, Alkohol, Nikotin oder andere Drogen zu sich nehmen.

Wer sich gerne schon eine Woche vorher vorbereiten möchte, kann sich mit der sattwigen Ernährung auch schonmal darauf einstimmen, das macht Sinn. Es ist jedoch keine Voraussetzung.

Vani Devi Beldzik begleitet dich durch die Chakrareise
Vani Devi begleitet dich durch die Chakrareise

Warum findest du es persönlich sinnvoll Chakras in seine Yoga Praxis einzubeziehen?

Weil man damit unbewusste Themen aufdecken kann. Nicht umsonst steht jedes Chakra auch für ein bestimmtes Lebensthema. So sagt man, dass sie sich in einem 7 Jahres Rhythmus entwickeln: Während in den ersten 7 Lebensjahren die Entfaltung des Muladhara Chakra im Vordergrund steht, folgen vom 7- 14 Lebensjahr die Entwicklung des Swadhisthana Chakra, vom 14 – 21 Lebensjahr das Manipura Chakra und so weiter, bis hoch in das 49 Lebensjahr.

In jeder Lebensphase entwickelt sich also ein bestimmtes Chakra. Diese wirken dann dominant und man lebt die jeweiligen Themen des Chakras aus. Von diesem 7-Jahres-Rhythmus der menschlichen Entwicklung sprechen im übrigen nicht nur die Yogis, sondern auch Anthroposophen, wie Rudolph Steiner.

Jede Lebensphase steht also für ein Chakra?

Ja. Wenn wir uns also mit unseren Chakren beschäftigen, gehen wir auch ein Stück weit in die jeweiligen Lebensphasen unserer Vergangenheit hinein. Man schaut, was war eigentlich in den ersten Lebensjahren? Wie lief das in dem Kindergarten und Schule, in der Pubertät, die erste Liebe, Beruf, Gründung der Familie? Hast du deinen Platz in der Welt gefunden oder nicht?

Und ganz zum Schluss vom 42 – 49 Lebensjahr: Konntest du dich spirituell öffnen? Viele Menschen kommen tatsächlich erst mit 40 Jahren auf den Yogaweg, also genau dann, wenn es von unserer energetischen Entwicklung an die oberen Chakren geht. Zwar gibt es auch jüngere auf dem Yogaweg, aber die meisten fangen später an. Vorher sind da noch andere, weltliche Themen wichtig.

Also haben wir nach 49 Jahren spirituell ausgesorgt?

Könnte man fast denken, jedoch tatsächlich geht danach die Entwicklung wieder von vorne los. Es folgen weitere 7 Jahre in denen das Muladhara Chakra wichtig wird, dann wieder das Swadhisthana Chakra usw.

Das klingt so, als ob es sinnvoll wäre, wirklich alle Sessions der Chakrareise Kursreihe zu absolvieren?

Absolut, das ist super sinnvoll. Die Live Online Teilnehmer haben dabei den Vorteil, das sie alles bequem von zuhause aus mitmachen können und nicht extra in den Ashram fahren müssen. Wer also vor Ort Teilnehmer die gesamte Chakrareise mitnehmen möchte, hat es natürlich schwieriger, da es sich um einen