Einige Yogafragen an: Priska aus Meersburg

Priska aus Meersburg hat 1 Monat lang als Mithelferin in der Küche von Yoga Vidya Bad Meinberg verbracht. Hier beantwortete sie einige Fragen über ihre Erfahrungen und Eindrücke während der Zeit im Ashram:

Liebe Priska, seit wann praktizierst du Yoga? Seit Anfang 2014

Welchen der 6 Yogawege hauptsächlich? Hatha Yoga.

Wo praktizierst du am liebsten? privat, mit DVD oder selbstgeleitet.

Was gefällt dir an Yoga, was für eine Bedeutung hat es für dein Leben? Yoga bedeutet für mich, mir zu erlauben, mit Raum, Zeit und Achtsamkeit zu schenken, um zu spüren, was brauche ich gerade in diesem Moment. Statt mich zu verurteilen oder Aspekte von mir abzulehnen, kann ich sie annehmen und wandeln.

Wunsch-Urlaubsort mit Yoga: Fiji

Wohin geht dein nächster Yoga-Trip/Yoga Urlaubsreise? Indien

Wie erlebst du deine Yogapraxis? Ausprobieren, spüren, feststellen es bewegt etwas in mir, ich darf sein

Was möchtest du bei Yoga Vidya lernen und erfahren?  Ich lerne täglich yogisch zu handeln und Yoga in den Alltag in alltäglichen Situationen zu integrieren. So kann ich ruhig bleiben statt hochzugehen und zu einer Person werden, die wütend und unglücklich ist.

Was gefällt dir hier, was weniger? Besonders gefällt mir hier, dass auf das Individuum eingegangen wird. Durch das vielfältige Angebot kann wirklich jeder das tun, was für ihn jetzt richtig ist.

Wie schmeckts dir bei Yoga Vidya Bad Meinberg? Sehr gut. das ausladende Salatbuffet, die Samensorten, Gewürze, Dressings, die vielen Getreidearten… alles Bio, fast alles vegan! Super.

Kommst du wieder? Ich hoffe doch.

Dein yogisches Motto/Lebensphilosophie: Spiele das Spiel des Lebens

Deine tägliche Inspiration: Der Intuition folgen, wohin sie auch führen mag, es ist meist besser als das, was man sich ausgemalt hat:-)

0 Kommentare zu “Einige Yogafragen an: Priska aus Meersburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.