Ayurveda – Erste Hilfe bei Kapha Störung

Bei Kapha Störung fühlt man sich müde, antriebslos, schwer und schlapp. Besonders in der Frühlingszeit herrschen die Kapha Elemente Wasser und Erde. Ein Übermaß dieser Elemente kann zu Symptomen wie Erkältung, Husten, Fettleibigkeit, Kälte, Schwere, Verschleimungen und Verstopfungen im Körper führen.

Was ist Ayurveda?

Ayurveda bedeutet „Wissenschaft des Lebens“ oder „Kunst des Lebens“. Ayurveda ist ein Lebensstil und behandelt den ganzen Menschen, Körper, Geist und Seele.

Die Ayurvedische Medizin hat eine lange Tradition und ist eines der ältesten wissenschaftlichen medizinischen Systeme der Welt. Ayurveda ist nicht nur Medizin zur Heilung von Krankheiten, sondern lehrt auch, wie man ein gesundes und langes Leben behält.

Was ist Kapha?

Kapha ist die erhaltende, bewahrende und aufbauende Struktur in uns. Körperlich drückt sie sich durch die feste Körperstruktur, das Lymph- und Immunsystem aus.

Wenn das Kapha-Dosha ausgeglichen ist, ist man ausgeglichen, ruhig, gefestigt und strahlt Zuverlässigkeit und Gelassenheit aus. Man hat ein starkes Immunsystem, ist sanftmütig und geduldig.

Symptome bei Kapha Störung

  • Geistige Trägheit
  • Übermäßige Schleimbildung
  • Schwindel
  • Langsamkeit
  • Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten
  • Extreme Schwäche, Antriebsschwäche, Schwermut
  • Allergien
  • Schweregefühl im Kopf und Körper
  • Diabetes
  • Schläfrigkeit
  • Übergewicht
  • Hohe Blutfettwerte
  • Wasseransammlungen

Behandlungsmöglichkeiten bei Kapha Störung

Die wichtigsten Maßnahmen, um Kapha wieder schnell wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ist ein Ayurvedisches therapeutisches Erbrechen (Vamana). Massagen (Abhyanga) mit wenig Kapha reduzierenden Kräuterölen sowie Nasya – die Ayurvedische Nasenreinigung.

Ayurveda, die Kunst des Lebens

Ernährungs- und Lebensstilberatung

  • Früh aufstehen, vor 6 Uhr
  • Mittagsschlaf vermeiden
  • Schlaf auf 6-7 Stunden beschränken
  • Mindestens ein- bis zweimal im Monat 24-Stunden fasten (Ekadashi)
  • Leichtes und bekömmliches Essen zu sich nehmen
  • Meide süßes, fettiges und schweres Essen, Zwischenmahlzeiten und Milchprodukte
  • Lebensmittel mit scharfem, bitterem und herbem Geschmack
  • Heißes Wasser und Ingwertee trinken
  • Regelmäßig Yoga und Sport treiben
  • Empfohlen werden warme und frische Speisen. Gekochte, scharfe, heiße, leichte und trockene Nahrungsmittel

Gemüse: Sellerie, Spargel, Karotten, Brokkoli, Blattgemüse, Rettich, Artischocke. Außerdem sind auch Rosenkohl, Blumenkohl, Kohl, Kohlrabi, Rote Beete, Kartoffeln, Radieschen, Petersilie, Peperoni und grüne Bohnen.

Früchte: Ideal sind Papaya, Granatäpfel, Zitrone, Orange, Limone, Grapefruit und Ananas, gekochte Äpfel und Birnen.

Gewürze: Ingwer, schwarzer Pfeffer, Pippali, Nelken, Zimt, Aloe Vera, Kurkuma, Kardamom, Senfsamen, Nelken, Salbei, Knoblauch, Anis, schwarzer Pfeffer, Asafödita, Selleriesamen, Dill, Bockshornkleesamen, Cayennepfeffer, Fenchel, Koriander, Kümmel, Kreuzkümmel, Wacholderbeeren, Majoran, Minze, Paprika, Muskatnuss, Oregano, Tamarinde, Thymian, Rosmarin.

Getreide: Gerste, Quinoa, Buchweizen, Mais, Hirse und Roggen. Trockene und gepuffte Getreide. Reis in geringe Mengen.

Nahrungsergänzungsmittel: Triphala, Trikatu, Honig

Hinweis

Der Blogartikel ersetzt keine medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Diese Aussagen sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.


Du möchtest dir einen Überblick über Ayurveda und die indische Medizin verschaffen?
Die vegetarisch-vegane Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung ist ideal dafür. Und das Beste: du kannst sie ganz bequem abends von zuhause aus, also auch neben deinem Beruf, absolvieren.

Erwerbe kompetentes Fachwissen durch eine zusätzliche berufliche Qualifizierung – in einer intensiven Ausbildung mit erfahrenen Ausbildern. Lerne das älteste Gesundheitssystem der Welt, „die Wissenschaft vom langen Leben“, gründlich in Theorie und Praxis kennen.

Buchungen einer Abhyanga und weitere Informationen: Telefonisch unter 05234 87-2250, per Mail an  ayurveda@yoga-vidya.de


Über den Autor

Dirk Jensen ist Yoga Personal Trainer, Ayurveda Gesundheits- und Verjüngungsberater, Panchakarma Therapeut und Yoga Therapie Experte.

Seine Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre privaten, beruflichen, sportlichen und spirituellen Ziele mit Höchstleistungen zu erreichen, indem er seine Erfahrung einsetzt, um ihnen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Andere Beiträge des Autors hier klicken
Fragen, Meinungen & Kritik: dirk.jensen@yoga-vidya.de



0 Kommentare zu “Ayurveda – Erste Hilfe bei Kapha Störung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.