Meditation – Zitat des Tages

 Inspirierende Geschichten: Zwei Vögel. Es lebten einst zwei Vögel mit ihren Jungen im Feld eines Bauern. Jeden Morgen und jeden Abend machen sie sich auf die Suche nach Futter für ihre Jungen. Eines Abends als die Vögel mit Futter zurück kamen, waren die Jungen sehr aufgeregt. Sie erzählten ihren Eltern: „ Der Bauer hat seine Verwandten gebeten, das Getreide morgen zu schneiden.“ Die Eltern antworteten: „Ihr Lieben, macht euch keine Sorgen. Seine Verwandten werden ihm niemals helfen. Wir sind sicher. Freut euch.“ Am nächsten Tag sagten die kleinen Vögel wieder: „Der Bauer hat seine Söhne gebeten, das Getreide zu schneiden.“ Die weisen Eltern lachten und sagten: „ Meine Geliebten, auch jetzt sind wir sicher. Ihr braucht euch keine unnötigen Sorgen zu machen. Seine Söhne werden ihm niemals helfen.“ Am dritten Tag berichteten die Jungen: „Jetzt wird es wirklich gefährlich. Wir müssen sofort in ein anderes Feld ziehen. Der Bauer wird das Getreide abernten, den jetzt verlässt er sich nur auf sich selbst und nicht mehr auf andere.“ Sofort zogen die Vogeleltern mit ihren Jungen in ein anderes Feld. Und tatsächlich, am nächsten Tag kam der Bauer selber und erntete sein Getreide. Sich auf sich selbst verlassen, ist die beste aller Tugenden. Vertraue auf dich selbst.

Swami Sivananda

0 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.