Meditation – Zitat des Tages

Freunde! Vergiss Gott in guten, problemlosen Zeiten nicht. Sei sorgfältig bei der Auswahl deiner Freunde und Bekannten.
– Swami Sivananda –

5 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

  1. Om,

    “zeige mir Deine Freunde und ich sage Dir, wer du bist.”

    Ist ein uralter Spruch.

    Es färbt ab, mit welcher Art von Denkern man sich umgibt.
    Es ist nahezu unmöglich, sich nicht beeinflussen zu lassen.

    Ooommm

  2. Om liebe Anita,

    ich denke, Swami Sivananda könnte es so gemeint haben, dass Menschen einen auch ablenken können. Das heißt, dass man immer wieder von seinem eigenen Weg abkommt, da man vielleicht zuviel seiner Energie in äusseren Aktivitäten mit Menschen lenkt und gibt. Was außerdem den Geist unruhig und zerstreut macht. Aber nicht das was eigendlich der inneren Sehnsucht entspricht stärkt. Daher denke ich, gibt Swami Sivananda für spirituell Suchenden diesen Ratschlag.

    Om + Prem
    Rafaela

  3. Om,
    wie das Swami Sivananda gemeint hat, ich solle mir meine Freunde und Bekannten sorgfältig auswählen?
    Om Shanti,
    Anita

  4. Om lieber Peter,

    …in Zeiten von Problemen hat Swami Sivananda niemals Gott vergessen.

    Ich meine, ja, unter anderem die Probleme in der Welt, sie lassen auch einen selbstverwirklichten Meister nicht unberührt. Im Ashram, wenn z.B. kein Geld mehr da wahr. Oder Probleme mit seinen Schülern, da doch jeder noch ein Ego hatte… Diese Probleme gehören zu dieser Ebene. Aber Swami Sivananda hatte ein Doppelbewußtsein, er war somit immer im/mit dem Göttlichen verbunden, dort gibt es nur unendliche, ewige Freude…

  5. Om,

    “problemlose Zeiten”

    Das würde mich jetzt wirklich interessieren.

    Wenn man Swami Sivananda gefragt hatte oder hätte,
    hätte er gesagt, dass er Probleme hat?

    Om Shanti
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.