Meditation – Zitat des Tages

In der gleichen Weise wie der physische Körper Speise zum Wachsen braucht, bedarf der astrale, feinstoffliche Körper spiritueller Nahrung für sein Wachsen und für seine Entwicklung. Wenn du nicht mit Regelmäßigkeit dein Japa (Mantrawiederholung) oder Pranayama und Asana, oder deine Meditation übst, wird der feinstoffliche Körper schwach und deine Kraft, unnützen Gedanken, Vasanas und Samskaras zu widerstehen wird geringer. Ich denke, nun begreifst du die Notwendigkeit der Beständigkeit im Sadhana.

Swami Sivananda

0 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.