Meditation – Zitat des Tages

 Durch das Üben von Pranayama werden die Nadis gereinigt, das Verdauungsfeuer angeregt, und du erfreust dich guter Gesundheit. Wenn die Nervenzentren durch die regelmäßige Übung von Pranayama gereinigt sind, bahnt sich das Prana leicht seinen Weg durch die Öffnung der Sushumna. Durch das Zusammenziehen der Halsmuskeln und der Anusschließmuskeln in Jalandhara Bandha (Kinnverschluß) und Mula Bandha (Wurzelverschluß), gehen Prana und Apana in die Sushumna.  Durch Pranayamaübungen werden selbst chronische Krankheiten, die sich allopathischen, homöopathischen, ayurvedischen und Uni-Ärzten widersetzen, beseitigt.

Swami Sivananda

0 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.