Meditation – Zitat des Tages

In der Ordnung der angas (Glieder) des raja yoga liegt eine große Bedeutung. Das Praktizieren von asanas (Stellungen) kontrolliert rajas (Ruhelosigkeit). Brahmacharya (Keuschheit) läutert das prana. Pranayama reinigt die nadis (astrale Enegieleitungen). Pranayama festigt den Geist und macht in fähig zur Konzentration. Es beseitigt rajas und tamas (Trägheit). Die Praxis des yama (Selbstbeherrschung), niyama (Disziplin), asana und pranayama, sind alles Hilfsmittel in der Praxis der Konzentration. Pranayama reduziert die Geschwindigkeit des Geistes. Es lässt den Geist in immer kleiner werdenden 
Kreisen laufen.

Swami Sivananda

0 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.