Schon viele MP3 Dateien zum Anhören: Mantra-Rezitation leicht gemacht

Veröffentlicht am 29.03.2007, 15:53 Uhr von
Play

Inzwischen stehen schon eine Menge Mantras als MP3 Dateien im Netz. Es ist für mich eine wunderbare und meditative Arbeit. Mantras sind schon sehr machtvoll und erfüllen alle Schichten des Wesens mit Kraft und Inspiration. Alle Mantras findest du immer hier im Blog im linken Menüpunkt „Mantras zur Rezitation„. Hier aber schon mal die Liste aller bis jetzt ins Netz gestellten Mantra Sound Dateien. Übrigens: Das Yoga Vidya Kirtanheft kannst du käuflich erwerben unter www.yoga-versand.de. Herzlichst- Sukadev

Dhyana Shlokas
Gajananam alle 5


Mantras zum Anhören als MP3: Neue Umfangreiche Downloadseite

Veröffentlicht am 28.03.2007, 08:57 Uhr von

Um Mantras mitzusingen, zu lerne und einfach zur Inspiration stellen wir z.Z. eine Menge von Mantras ins Netz. Stotra Singen, Gajananam, 10 Minuten Meditation (3x Om+30 Sekunden Mantras zur Einleitung, dann 10 Minuten Stille, dann 3x Om und Kurzmantra), 15, 20, 25, 30 Minuten Meditation, Shanti Mantras, Yogi Hari … Schau doch mal rein, oder besser noch: Hör doch mal rein…. Du findest die Übersichtsseite übrigens leicht, wenn du im Blog links oben auf „Mantras zur Rezitation“ klickst. Viel Inspiration!


Neuer Podcast: Der Spirituelle Weg, Teil 1: Die Essenz von Yoga und Meditation

Veröffentlicht am 27.03.2007, 21:27 Uhr von
Play

Schon ist der nächste Podcast, also Vortrag zum Mithören, online. Das Thema ist: „Der spirituelle Weg, Teil 1„. Dies ist ein Mitschnitt vom ersten Vortrag des Seminars „Der spirituelle Weg“, den ich am vergangenen Wochenende, also 25.-27.3.07, im Haus Yoga Vidya Westerwald gegeben habe. Thema ist hauptsächlich: Was heißt das: Spiritueller Weg? Und ich erzähle die Lieblingsgeschichte von Swami Vishnu-devananda, nämlich die Geschichte von Schafen und Löwen. Hier die Datei zum Anhören:
Mp3 Datei: Vortrag: Der Spirituelle Weg, 29 Minuten, von Sukadev Bretz
RSS


Yoga Vidya Hormonyoga-Reihe

Veröffentlicht am 27.03.2007, 09:56 Uhr von

Yoga Vidya Hormonyoga-Reihe jetzt online!
Einführung Die Yoga-Vidya Hormonyogareihe basiert auf dem von Dinah Rodrigues entwickelten Ansatz des Hormonyoga. Im Rahmen von Workshops, Unterrichtsreihen und nach Rückmeldungen von Teilnehmerinnen wurden die Übungen um die grundlegenden positiven Wirkungen der Yoga-Vidya-Grundreihe ergänzt, umgestellt und angepasst. Folgende Ziele waren hiermit verbunden:

  1. Die Vorteile der Yoga-Vidya-Grundreihe sollen auch beim Praktizieren von Hormonyoga wirksam werden.
  2. Dem wachsenden Bedürfnis nach einem Hormonyoga-Angebot im Rahmen von Yoga-Vidya soll Rechnung getragen werden.
  3. Die hochwirksamen Hormonyogaübungen sollen die Palette der Yoga-Vidya-Angebote sinnvoll ergänzen.
  4. Die Yoga-Vidya-Hormonyogareihe soll als Hilfestellung für Frauen möglichst schnell, z.B. über die Yoga-Vidya-Internetseiten, zur Verfügung stehen.

Frühling, Yoga Vidya Fitness Reihe,

Veröffentlicht am 26.03.2007, 20:57 Uhr von

Seit gestern ist der Frühling ausgebrochen: Sonnenschein, blauer Himmel. Die Sonnenterrassen in den Yoga Vidya Seminarhäusern Bad Meinberg und Westerwald sind eingeweiht, die Seminar- und Ausbildungsteilnehmer können das Essen im Freien genießen. Im Westerwald ist besonders das morgendliche Vogelkonzert ein besonderes Erlebnis; in Bad Meinberg sind es die vielen Blumen und blühenden Sträucher. So sollten wir die Jahreszeit nutzen, selbst öfter zu lächeln und andere durch unser Lachen erfreuen, und uns dem Schöpfer gegenüber dankbar erweisen.
Gestern abend habe ich in unserem Yoga Vidya Center Koblenz einen interessanten Workshop gegeben: Es begann mit der Yoga Vidya Fitnessreihe und endete in


10 Jahre Haus Yoga Vidya Westerwald

Veröffentlicht am 25.03.2007, 15:28 Uhr von

Jubiläums-Programm 17./18.05.2007
An unseren Jubiläumstagen bieten wir dir ein umfassendes und informatives Programm

Unser Jubiläumsangebot ist kostenlos.

Kinderbetreuung, Kinderyogastunden. Familien sind herzlich willkommen!!

Jubiläums-Programm Donnerstag, 17.05.2007

11:00h Begrüßung
11:30h Yogastunden (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene)
13:00h Vollwertbuffet
13.45h Hausführung
Ab 14.30h Vorträge mit Vorführungen, Info-Vortrag zur
Yogalehrer Ausbildung, Einführung in
Yoga, Meditation, Mantrasingen etc.
16:00h Yogastunden (Anfänger, Mittelstufe,
Fortgeschrittene)
18:00h Vollwertbuffet
19.30h Preisverleihung
20:00h Meditation, Mantrasingen,
kurzer Vortrag

Kinderbetreuung, Kinderyogastunden. Familien sind herzlich willkommen!!

Jubiläums-Programm Freitag, 18.05.2007

Uhrzeit Veranstaltungen
6.00 Fortgeschrittenes
Pranayama
langes
Pranayama
Jubiläums-
Spezial
  Raja Yoga
Mediation
 
7.00 Jubiläums-Satsang
mit viel Musik
Kinder
Meditation
   
8.45 Yoga-Stunde

Der Spirituelle Weg, die Essenz von Yoga und Meditation

Veröffentlicht am 24.03.2007, 14:20 Uhr von

Ich bin gerade im Haus Yoga Vidya Westerwald im idyllischen Grenzbachtal. Die Vögel zwitschern – es ist ein wunderbares Konzert, vor allem, wenn man morgens zur Meditation geht. Der Bach plätschert, die Knospen der Bäume beginnen sich zu öffnen. Eine gute Zeit, sich seiner inneren Freude zu erinnern, und sie anderen mit einem Lächeln, einem freundlichen Wort oder einer Anerkennung zu teilen. War der Winter eine Zeit, um nach innen zu gehen, gilt es im Frühling von innen her Kraft zu tanken (z.B. mit Meditation und Yoga Übungen) und diese an andere weiterzugeben. So können wir im freundlichen Geben und


Vom Stress zur Entspannung

Veröffentlicht am 22.03.2007, 19:31 Uhr von

Eine gute Übung, um den ganzen Körper von einer Welle der Entspannung durchziehen zu lassen. Diese Übung ist auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Setze Dich bequem hin. Spanne die Waden an, 5 Sekunden halten. Loslassen, bewusst nachspüren.
Die Oberschenkel 5 Sekunden anspannen. Loslassen, bewusst nachspüren.
Die Gesäßmuskeln 5 Sekunden anspannen. Loslassen, bewusst nachspüren.

Das gleiche mit den Bauchmuskeln … Brustmuskeln … Rückenmuskeln (Schulterblätter zusammenziehen) … Unterarmmuskeln (Fäuste machen) … Armmuskeln (Ellbogen strecken) … Schultermuskeln (Schultern
hochziehen) … Gesicht (Gesicht zur Nase hin zusammen ziehen).

Anschließend ein paar Momente ruhig sitzen bleiben, und das wohlige Gefühl der Entspannung genießen…

Du


Schnee und die Kraft der Liebe

Veröffentlicht am 22.03.2007, 07:32 Uhr von

Pünktlich zum Frühlingsanfang hat es in Bad Meinberg geschneit: Ich schaue gerade auf eine Märchenlandschaft von meinem Fenster. So wie der Schnee alles in Weiß hüllt, so können wir mit der Kraft der Liebe alles umhüllen. Vielleicht mit einem kleinen Unterschied: Schnee umgibt alles mit einem wunderbaren weiß, er schmilzt aber wieder (hier in Bad Meinberg soll der Schnee noch heute wegschmelzen). Die Kraft der Liebe geht aber zur Essenz der Dinge und hilft uns, Einheit in allem zu spüren.
winter_badmeinberg.jpg
Om Shanti Herzlichst Sukadev


Bhagavad Gita Aufnahmen – Hauptschrift zu Meditation und Mantra-Singen

Veröffentlicht am 21.03.2007, 12:43 Uhr von

Zur Zeit ist Carl Rose bei uns zu Gast, um für Yoga Vidya eine neue Kirtan CD und eine Bhagavad Gita CD aufzunehmen. Heute Morgen habe ich die ersten 11 Kapitel der Bhagavad Gita rezitiert. Eine gute Gelegenheit, sich an die Essenz der Bhagavad Gita zu erinnern: Wenn man nicht weiter weiß, ist es gut, sich an Gott zu wenden, um Führung zu bitten. Gott wird einem dabei nicht immer klare eindeutige Antworten geben. Er gibt uns aber das Gefühl seiner Gegenwart. Und wenn wir dann nach bestem Wissen und Gewissen handeln und alles Gott darbringen, machen wir nichts Falsches.


Wasser bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 20.03.2007, 18:15 Uhr von

Heute haben wir in Bad Meinberg in der Sevakabesprechung über eine etwaige Wasserenergetisierungsanlage gesprochen. Eine umfangreiche Laboranalyse hat ergeben, dass unser Leitungswasser keinerlei nachweisbare Schadstoffe hat (keine Schwermetalle, keine Chemikalien, keine Medikamentenrückstände, keine Düngerrückstände etc.). Das Leitungswasser wird auch von den Wasserwerken nicht behandelt, wird nur analysiert und so zu uns gepumpt wie Mutter Erde das Wasser gibt. Das Wasser ist ausgewogen mineralisiert, natriumarm, nur leicht kalkhaltig, mit idealem mittleren PH-Wert. Also vom chemisch-physikalischem Standpunkt aus geradezu ideal… Es wird aber überlegt eine Verwirbelungs- bzw. Levitationsanlage anzuschaffen, welche die etwaigen Informationen des 5-Kilometer-Leitungsweges löscht, damit die positive Schwingung des Hauses


Schnee, Yoga Ausbildung, Gedanken zur Woche

Veröffentlicht am 19.03.2007, 07:04 Uhr von

Gestern begann eine neue 4-wöchige Yogalehrer Ausbildung. Über 70 Teilnehmer, und damit die größte Gruppe, seit wir die Anzahl der Yogalehrer Ausbildungen erheblich erhöht haben. So gab es gestern eine wunderbare Stimmung freudiger Erwartung, auch bei dem vielköpfigen erfahrenen Unterrichtsteam mit Maharani, Sitaram, Chitra, Vesna, Bharata und anderen.
Heute Morgen liegt etwas Schnee, zwar nicht um das Haus herum, sondern auf den Hügeln, die ich gerade aus meinem Zimmerfenster sehe.
Diese Woche wird im Haus Yoga Vidya eine neue Kirtan (Mantra-Singen) CD aufgenommen. Und die ganze Bhagavad Gita auf Sanskrit – ich hoffe, ich verspreche mich dabei nicht… Für


Yogalehrer Ausbildung

Veröffentlicht am 18.03.2007, 17:07 Uhr von

An diesem Wochenende habe ich im Rahmen einer zweijährigen Yogalehrer Ausbildung ein Seminar gegeben über den spirituellen Weg. Es war ein hochinteressierte Gruppe. 3 Ratschläge von Swami Sivananda (aus dem Buch „Sadhana“) zum spirituellen Weg:
1. Habe einen offenen Geist. Sei bereit zu lernen
2. Übe täglich Meditation und Yoga. Lass dich von anderen Verpflichtungen nicht davon abhalten. Auf dem spirituellen Weg sich zu entwickeln ist die wichtigste Aufgabe im Leben
3. Nicht immer ist der spirituelle Weg einfach. Zahlreiche Reinigungs- und Widerstandserfahrungen kommen auf dem Weg. Lass dich davon nicht entmutigen. Auf dem spirituellen Weg bringt eine kleine Anstrengung


Vortrag über Spiritualität, spirituelles Leben, die Essenz von Yoga und Meditation

Veröffentlicht am 17.03.2007, 14:04 Uhr von
Play

Hier eine neue MP3 datei: Ein ca. 12-minütiger Vortrag von mir aus einem Abendsatsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Dieser Vortrag gibt auch eine Antwort auf die Frage: Warum veranstaltet Yoga Vidya soviele Ausbildungen?
Vortrag über spirituelles Leben, ca. 12 Minuten


Eintrag im Blog ganz lesen…

Veröffentlicht am 17.03.2007, 13:53 Uhr von

Frage: Wie kann man einen Eintrag im Blog hier ganz lesen, der endet mit „(…)“
Antwort: Klicke auf die Überschrift des Eintrags. Dann erscheint der ganze Artikel.

Es gilt auch: wer über den Link https://blog.yoga-vidya.de/ ins Blog kommt, sieht die Artikel sofort in voller Länge (mindestens ist es bei mir so).
Wer dagegen über https://blog.yoga-vidya.de/category/sukadev/ ins Blog kommt, hat eine andere Darstellung, nämlich ohne Bilder und nur die ersten vier Zeilen. Dafür sieht man mehr Artikel auf den ersten Blick, und die Seite lädt sich schneller.

Om Shanti – Om Frieden
Herzlichst
Sukadev


Hoher Besuch: Sri Arumugha Paskara Gurukkal Haupt-Priester vom Hindu-Tempel Hamm zu Besuch

Veröffentlicht am 16.03.2007, 10:20 Uhr von

Sri Arumugha Paskara GurukkalGestern hatten wir hohen Besuch im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Sri Arumugha Paskara Gurukkal, der Hauptpriester des größten kontinentaleuropäischen Hindu-Tempels „Kamadschi Ampal“ in Hamm/Westfalen, war 2 Stunden bei uns. Der Kamadchi-Ampal-Tempel will sich eventuell mit an den „Indien-Tagen in Lippe“ in Horn-Bad Meinberg vom 31.8.-2.9. beteiligen. Möglichkeiten sind Puja (Verehrungsritual), Homa (Feuerzeremonie) und große Prozession. Eventuell könnten dann auch um die 1000 Inder nach Bad Meinberg kommen… Aber bis jetzt ist das nur im Gespräch. Da das Staatsbad Meinberg, also die Kurverwaltung das organisiert, muss noch entschieden werden, ob das organisatorisch und finanziell möglich ist… Wäre aber


Shri Karthikeyans Deutschlandtournee

Veröffentlicht am 15.03.2007, 14:34 Uhr von

Der indische Yoga-Meister Shri Karthikeyan wird im Mai/Juni wieder auf Deutschlandtournee gehen und in verschiedenen Yoga Vidya Zentren Pujas zelebrieren. Eine Puja ist ein Verehrungsritual zur Verbindung mit dem Göttlichen. Demnächst wird es mehr Infos auf den Internet Seiten geben.
puja1.jpg
Jetzt aber schon mal eine Vorschau der Termine für alle, die schon mal planen wollen. Nähere Infos bekommst du dann beim jeweiligen Center:
4.5.07 Unterhaching 18:00
5.5.07 Augsburg 18:00
11.5.07 Saarbrücken 18:00
12.5.07 Karlsruhe 18:00
13.5.07 Speyer 18:00
14.5.07 Frankfurt 18:00
15.5.07 Koblenz 18:00
16.5.07 Mainz 18:00
18.5.07 Westerwald
19.5.07 Westerwald Seminar
20.5.07 Westerwald Seminar
21.5.07 Köln 18:00
12.6.07 Essen