Unsterblichkeit – Zitat von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 13.05.2008, 14:34 Uhr von

„Wenn die Sonne von einem Teil der Erde verschwindet, erscheint sie auf einem anderen Teil der Welt.
Die Sonne gibt es immer, auch wenn wir sie nicht sehen. Genauso stirbt die Seele nicht, auch wenn sie nach dem Tod des Körper zu verschwinden scheint.“ Swami Sivananda


Pfingsten bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 12.05.2008, 14:17 Uhr von

Pfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaBaby SantoshPfingsten bei Yoga Vidya Schieder SeePfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga Vidya

Wir haben gerade eine tolle Pfingstwoche hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Viele Seminare, inspirierte Teilnehmer, tolles Wetter, Essen im Freien (oder viel Platz für Essen in den Speisesälen), 12 Teilnehmer haben gleich ihre Zelte aufgeschlagen, Ausflüge in die Umgebung (hier zwei Fotos vom Schiedersee, eins mit Sukadev, eins mit Swami Yogaswarupananda, 12 km von Bad Meinberg). Und Yoga und Meditation hilft, die Sinne zu schärfen und die Schönheit der Natur umso mehr genießen zu können.

Manche Teilnehmer genießen den Austausch untereinander und schließen Freundschaft. Andere genießen in anderen Ecken die Stille (wir haben ja auch einen Speisesaal und


Swami im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 12.05.2008, 11:04 Uhr von

In den letzten Tagen hat Swami , aus dem  Sivananda Ashram Rishikesh, ein Seminar über die Bhagavad Gita gehalten.  Er hat vor allem darüber gesprochen, dass das Selbst ewig, unendlich, unbegrenzt ist, und dass alles von Gott durchdrungen ist.

Im Sommer kommt ein anderer Swami aus dem Sivananda Ashram Rishikesh zu uns: Swami Muktananda wird vom 24.-29. August ein „spirituelles Retreat“ geben. Hier mehr Infos zu Spirituelles Retreat mit Swami Muktananda 


Frankfurt Yoga News Mai 2008

Veröffentlicht am 12.05.2008, 10:33 Uhr von

Auszüge aus dem Yoga Vidya Frankfurt Newsletter Mai 2008:

NADI MEDITATION MIT DR. NALINI SAHAY
am Di, 13.05. 18:30-22 Uhr

KLANGSCHALEN INFO-WORKSHOP
mit Frank Panczi am Fr, 16.05. 18-20 Uhr

DAS HERZ DER MEDITATION
EINE INTENSIVE EINFÜHRUNG UND VERTIEFUNG IN DIE PRAXIS
DER MEDITATION
mit Dr. Joachim Reinelt am Sa, 17.05. 14-18 Uhr

KIRTANSINGEN
mit ALLEN : ) am Sa, 17.05. 19-21 Uhr

YOGA MIT KLANG UND MUSIK
mit Krishnapriya am Sa, 24.05. 15-18 Uhr

BEGEGNE DEINEM INNEREN KIND
mit Frank Panczi am So, 25.05. 10-16 Uhr

WOCHENENDE MIT SwamiMUKTIDHARMA
EXPLORATION OF NON-ATTACHMENT
DAS ERFORSCHEN DER VERHAFTUNGSLOSIGKEIT
am Sa,


Mantra-Singen mit Brahmadev

Veröffentlicht am 12.05.2008, 08:26 Uhr von
Play

Brahmadev Anders-Höpgen singt Jay Jay Radha Ramana Hari Bol live im Samstagabendsatsang und führt uns damit tief ins Nada Yoga, dem Yoga der Musik und Klänge ein.

– Anmerkung: diese Datei ist erst seit 10.20h heute morgen abspielbereit; wer also vorher vergeblich versuchte, sie abzuspielen, kann das jetzt nachholen. Wir bitten um Entschuldigung.

– Anmerkung 2: Es fängt sehr leise an – wird nachher aber richtig gut! Also unbedingt eine Minute abwarten nach dem Anklicken!


Muttertag

Veröffentlicht am 11.05.2008, 14:24 Uhr von
Play

Heute ist nicht nur Pfingsten, sondern auch Muttertag. Irgendwie fallen in diesem Mai verschiedene Feiertage zusammen. Erster Mai und Himmelfahrt, Pfingsten und Muttertag.

Heute können wir der Mutter unsere Dankbarkeit erweisen, der menschlichen Mutter und der Göttlichen Mutter.


Pfingsten – Aussendung des Heiligen Geistes

Veröffentlicht am 11.05.2008, 14:20 Uhr von

Heute ist Pfingsten. An diesem Tag haben die Jünger Jesu die Inspiration durch den Heiligen Geist erfahren. Zusätzlich zur christlichen Bedeutung (über die du in kirchlichen Seiten mehr lesen kannst), gibt es verschiedene Deutungen von Pfingsten. Ein paar Gedanken dazu:

Vor Pfingsten waren die Jünger eher schüchtern, hatten wenig Selbstbewusstsein. Zwar hat Jesus die Jünger aufgefordert: „Seid vollkommen, wie Euer Vater im Himmel vollkommen ist“, „wenn der Jünger vollkommen ist, wird er wie sein Meister“. Er musste seine Jünger immer wieder ermahnen, ob ihrer Kleingläubigkeit schimpfen; die Jünger schliefen beim Gebet/Meditation (an Gründonnerstag z.B.) ein, sie verleugneten Jesus, und sogar


Zelten und Essen im Grünen bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 09.05.2008, 18:31 Uhr von

Das tolle Wetter können unsere Gäste hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg ganz besonders genießen: Essen auf der Sonnenterrasse, Wandern, Nordic Walking, Jogging, Fahrradfahren in der wunderbaren Natur, Vorträge oder Yogastunden auf der Sonnenterrasse. Und einige zelten auch schon – da muss jemand hellseherische Fähigkeiten gehabt haben, denn es hat auch schon mal gefroren im Mai. Melde dich doch schnell noch an… Hier klicken, um die in nächster Zeit stattfindenden Yoga Seminare zu sehen… Bei dem Wetter sind ja gerade die Yoga Ferienwochen (von denen es jetzt ja noch ein paar vergünstigt gibt), besonders beliebt. Auch im Haus


Ausflug ins Silberbachtal und Velmerstot

Veröffentlicht am 09.05.2008, 18:20 Uhr von

Am Mittwoch sind Shivakami, Ricky (unser Hund) und ich (also Sukadev) auf einen kleinen Ausflug ins Silberbachtal gefahren. Es ist einer der schönsten Spazierwege hier um Bad Meinberg. Wir sind zuerst zur Silbermühle in Leopoldstal geradelt (9 km von Bad Meinberg mit dem Fahrrad). Dort haben wir unsere Fahrräder geparkt. Anschließend sind wir durchs wunderschöne Silberbachtal gewandert. Naturwege, wunderbares Grün, Wurzeln über die Wanderwege, fast Urwald-Feeling. Dann ging’s zur Velmerstot hoch 468 m): Hier ist Heidelandschaft, weiter Blick, wunderbar friedvolle Schwingung. Da oben haben wir eine andere Sevaka getroffen, nämlich Edith, die auf dem Berggipfel meditierte. Hier ein paar Fotos


Yoga Vidya Center Kassel eröffnet

Veröffentlicht am 09.05.2008, 15:37 Uhr von

Am 3. Mai öffnete das Yoga-Vidya Zentrum Kassel, mitten im Zentrum Kassels, zentral am Königsplatz 36, seine Türen.
In intensiv renovierten Räumen mit viel Licht und einem herrlichen Ausblick, zum einen in das Herz Kassels und zum anderen, über die Dächer Kassels hinaus bis in den Söhrewald, fanden sich zahlreiche Besucher und Freunde ein.
Erfahrene Yoga-Schülerinnen und Schüler trafen interessierte Yoga-Neulinge, erfreuten sich am ayurvedischen Buffet und lobten die konzeptionelle Umsetzung.
Die an diesem Tag angebotenen Entspannungen und Yogastunden wurden mit Freude angenommen und Keshavas begeisternder Vortrag fand interessierte Zuhörer. Mit einer Puja und einer Homa wurden die Räumlichkeiten anschließend