Mitgliedsversammlungen des BYAT und BYVG am 9.3. um 14.30h

Veröffentlicht am 04.01.2008, 11:49 Uhr von

Am Sonntag, 9.3. um 14.30h, direkt nach dem Ayurveda Kongress, werden die Mitgliederversammlungen des Berufsverbandes der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG) sowie des Berufsverbands der Yoga und Ayurveda Therapeuten (BYAT) im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg stattfinden.

Es stehen wichtige Entscheidungen an.
Beim BYAT wird es Vorstandswahlen geben. Für folgende Vorstandsämter werden Bewerber gesucht:
– 1. Vorsitzende/r
– 2. Vorsitzende/r : Eine wichtige Aufgabe: Organisation von Kongressen
– Schriftführer/in : Wichtige Aufgabe: Protokolle, Einladungen, Lobbyarbeit
– Rechnungsführer/in: Wichtige Aufgabe: MItgliederverwaltung, Einzüge, Zahlungsverkehr
Des weiteren soll geklärt werden, bei welchen Aufgaben der BYAT sich besonders engagieren soll. Dazu


Radio-Interview mit Sukadev und Amba als mp3 Datei

Veröffentlicht am 04.01.2008, 11:09 Uhr von
Play

Am 1.1. hat der Radio Sender Hr-Info einen etwa 25-minütigen Bericht über Yoga gesendet. Darin sind Interviews, uner anderem mit Sukadev (Gründer und Leiter von Yoga Vidya), Amba (Leiterin des Yoga Vidya Centers Darmstadt), Teilnehmern von Ambas Yoga-Kursen und der Schauspielerin Michaela May. Und du erhältst einige Informationen darüber, wozu Yoga gut ist, und wer alles Yoga macht. Eine schöne Sendung, die du auch deinen Bekannten emfpehlen kannst.
Der Link zur mp3-Datei:
http://mp3.podcast.hr-online.de/hronline/mp3/podcast/hr-info_fit_gesund/volkssport_yoga_.mp3
Link zur Seite auf HR-Info:
http://www.hr-online.de/website/radio/hr-info/index.jsp?rubrik=20478

Oder gleich hier anhören/downloaden:


Silvester-/Neujahrsfeier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 01.01.2008, 15:19 Uhr von

Silvesterfeier im Haus Yoga Vidya Bad MeinbergSilvesterfeier im Haus Yoga Vidya Bad MeinbergSilvesterfeier im Haus Yoga Vidya Bad MeinbergSilvesterfeier im Haus Yoga Vidya Bad MeinbergSilvesterfeier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Gestern Nacht hatten wir eine großartige Silvester-/Neujahrsfeier. Insgesamt 500 Menschen waren im Haus und haben gefeiert. Das Programm umfasste Yogastunden, Meditation, Mantra-, Singen, Festessen. Der Höhepunkt des Festes und des ganzen Jahres war die Paduka Puja mit Shri Karthikeyan, ein wunderbares Ritual, in dem viele Teilnehmer die Gegenwart des Göttlichen machtvoll gespürt haben. Die Bilder vermitteln einige Eindrücke von der Puja. Die Bilder werden größer, wenn du auf sie klickst. Shri Karthikeyan gibt am 4. Januar eine Puja im Yoga Vidya Center Hamburg.


Yoga Vidya Newsletter 136

Veröffentlicht am 01.01.2008, 00:01 Uhr von

Inhalt des umfangreichen Yoga Vidya Newsletters Nr. 136:

– Uebung des Monats: Trikonasana – Das Dreieck
– Tag der Offenen Tuer im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg 20.1.2008
– Neu ab Januar 2008: 50 Euro Krankenkassenförderung für alle Yoga und Meditation Einführungsseminare im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
– Danke für die Weihnachtsgrüße
– 2-Jahres-Yogalehrer Ausbildungen beginnen im Januar in 32 Städten – noch Plätze frei
– Neu auf den Yoga Vidya Internet Seiten – Yoga Vidya Blog
– Neue Vortraege, Meditationsanleitungen, Entspannungsanleitungen und Mantra-Singen als mp3 Datei zum kostenlosen Download
– Artikel des Monats: Das Ringen um Vollendung


Bhagavad Gita Rezitation, Teil 16: 13. Kapitel

Veröffentlicht am 31.12.2007, 11:21 Uhr von

Hier Teil 16 der Bhagavad Gita Rezitation. Du kannst den Sanskrit Text mitlesen, wenn du die Bhagavad Gita mit dem Kommentar von Swami Sivananda vor dir hast. Du kannst dieses Buch finden im Yoga Versand. Hier jetzt das Kapitel: “Der Yoga der Unterscheidung zwischen dem Feld und dem Kenner des Feldes”.


Shri Karthikeyan spricht über Swami Sivananda – mp3 Vortrag

Veröffentlicht am 30.12.2007, 19:31 Uhr von

Gestern Abend hat Shri Karthikeyan im großen Satsang mit über 400 Teilnehmern gesprochen über Swami Sivananda. Er behandelte besonders die Zeit von Swami Sivanandas Medizinstudium bis zur Gründung des Sivananda Ashrams. Er beschrieb, wie Swami Sivananda gegen den Willen Medizin studierte, um den Menschen zu dienen, wie er nach Malaysia auswanderte, welcher Erfahrungen ihm zur Aufgabe des Arztberufs veranlassten, wie er sich in Rishikesh niederließ und intensiv praktizierte. Englisch mit deutscher Übersetzung von Klaus Hahndorf.


Gorilla – Aufladeübung als Video-Anleitung

Veröffentlicht am 30.12.2007, 17:03 Uhr von

Tolle Yoga-Übung zur Reinigung der Lungen, zum Aufladen mit neuer Kraft und Energie, zur Aktivierung des Brustraums. Gut zum Aufwachen morgens oder auch zwischendurch. Am besten bei offenem Fenster üben Aufnahme im kleinen Speisesaal im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Für diese Übung brauchst du weder Matte noch spezielle Kleidung. Mache sie am besten gleich jetzt!
Mehr zu Pranayama findest du hier …
Infos über Atemkursleiter Ausbildungen findest du hier …


Yoga im Radio – HR INfo 1. Januar 9h und 16 Uhr

Veröffentlicht am 28.12.2007, 23:38 Uhr von

Am 1. Januar gibt es eine 25-minütige Sendung des Hessischen Rundfunks über Yoga. Amba aus Darmstadt ist zu hören, zusammen mit Yogaschülern aus dem Yoga Vidya Center Darmstadt. Sukadev wurde als Experte interviewt.
Zu hören:
HR INFO 1. Januar 9h und 16h


Shri Karthikeyan spricht über OM

Veröffentlicht am 28.12.2007, 23:13 Uhr von

Shri Karthikeyan im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg, übersetzt von Klaus

Heute Abend hat Shri Karthikeyan gesprochen über OM. Er hat einige Verse aus der Mandukya Upanishad rezitiert. Om besteht aus drei Silben A, U und M. Und danach folgt die Stille. OM steht daher für die Einheit aller Dreiheiten:
– Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft  – und die Ewigkeit
– Mensch, Welt, Gott – und die Allgegenwart
– Wachzustand, Traumzustand, Tiefschlaf – und Überbewusstsein
Wenn wir OM singen, ist es gut, sich bewusst zu machen: Alles ist miteinander verbunden, alles ist Teil einer höheren Wirklichkeit. Und das können wir immer wieder tun: Einen Moment lang inne halten, und die unendliche Einheit spüren.


Sukadev und Tejas beim Satsangleiten

Veröffentlicht am 28.12.2007, 15:19 Uhr von

Gestern Abend hatte Tejas, der jüngste Yoga Vidya Tablaspieler, sein großes Debüt auf der Bühne. Enthusiastisch begleitet er Sukadev beim Tablaspielen. Seine Mutter, Darshini Schwirz, Leiterin des Yoga Vidya Centers in Schwäbisch-Gmünd spielt während dessen Tejas Lieblingsmantra, das “Sri Nrismha Maha-Mantra”, die Nummer 108 im Yoga Vidya Kirtanheft. Als Zuschauer hatten wir eine Menge Spaß.

Sukadev durfte dem 2-jährigen Tejas auch alles erklären, was es so auf der Bühne zu entdecken gibt. Der Forschernatur
waren kaum Grenzen gesetzt:-).

Der jüngste Satsangleiter bei Yoga Vidya


Bhagavad Gita Rezitation, Teil 15: 12. Kapitel

Veröffentlicht am 28.12.2007, 11:12 Uhr von

Hier rezitiert Sukadev das 12. Kapitel der Bhagavad Gita mit dem Namen: “Der Yoga der Hingabe”. Krishna lehrt Ajruna, wie er Gott verehren kann. Er fordert ihn auf Gott in allem zu sehen. Wenn ihm das nicht gelingt, soll er wenigstens Yoga praktizieren. Wenn er das auch nicht kann, soll er alle Handlungen Gott darbringen. Scheitert er auch darin, soll er die Früchte der Handlungen Gott darbringen. Das gibt Frieden.” So können auch wir alles Gott darbringen und Frieden erreichen. Frieden ist etwas sehr essentielles im Leben und schon Swami Vishnu-devananda hat viele Friedensdemonstrationen und Friedensflüge durchgeführt.


Sufi-Tanz im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg – Video auf Youtube

Veröffentlicht am 27.12.2007, 23:22 Uhr von

Vom 17.-19.12. haben sich die Sevakas der Yoga Vidya Zentren und Seminarhäuser in Bad Meinberg getroffen. Wir haben viel praktiziert, Ideen gesammelt, uns kennen gelernt, viel besprochen. Am Dienstagabend gab es einen bunten Abend. Neben viel Mantra-Singen, Gedichtvortrag, Tiefsinnigem und Heiterem gab es einen sehr einfachen Sufi-Tanz – Symbol der Einheit der Religionen und Kulturen. Und natürlich einfach Ausdruck von Freude…
Das Video kannst du auf Youtube anschauen, indem du hier klickst…


Sukadev im Yoga Vidya Center Köln

Veröffentlicht am 27.12.2007, 22:31 Uhr von

Am 16.12. war Sukadev im Yoga Vidya Center Köln und hat eine Yogastunde gegeben und einen Vortrag. Mahashakti Engeln hat in einem der Räume im Center einen wunderschönen Krishna gemalt. Eine andere Künstlerin hat dann den Hintergrund gemalt und da verschiedene Heilige Orte Indiens hineingemalt. Hier zunächst das Foto allein:

Und hier mit  Vedamurti, Sukadev und Shankara:

Shankara, Vedamurti und Sukadev im Yoga Vidya Center Köln


Shri Karthikeyan im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg – Silvester/Neujahrsfeier

Veröffentlicht am 27.12.2007, 17:44 Uhr von

Der indische Yogameister Shri Karthikeyan ist seit vorgestern hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Wegen seinem fortgeschrittenen Alter ist dies voraussichtlich seine letzte Tour nach Europa. Man sieht ihm sein Alter gar nicht an: Er ist voller Prana (Energie), sprüht vor Humor und verschmitzter Weisheit, auch und gerade bei Gesprächen im kleinen Kreis. Am 31.12. wird er die große Silvester-/Neujahrspuja (indisches Ritual zur Verbindung mit dem Göttlichen) leiten. Wir freuen uns schon sehr darauf. Wer will, kann sich da ja geistig mit einklinken und irgendwann in der Zeit zwischen 18.30h und 21.30h (solange wird die Puja voraussichtlich dauern) in


Bhagavad Gita Rezitation, Teil 14: 11. Kapitel

Veröffentlicht am 25.12.2007, 10:14 Uhr von

Hier die Sanskritrezitation des Kapitels “Der Yoga der Vision der kosmischen Form”. Ein besonders schwierig zu rezitierendes Kapitel, da es viele Langverse enthält…