Suchergebnisse für "Pujas "

Swami Sivananda Mahasamadhi 14.07.2019

Veröffentlicht am 12.07.2019, 08:59 Uhr von

Jährlich, am 14. Juli, gedenken wir dem Tag, an dem Swami Sivananda 1963 in Rishikesh seinen physischen Körper verlassen hat. In allen Yoga Vidya Ashrams wird es Pujas und Feiern zu Ehren von ihm geben. Hier findest du die ganzen Veranstaltungen und mehr über den inspirierenden Yogameister.

Weiterlesen …


Seminare mit Swami Nivedanananda 2019

Veröffentlicht am 12.06.2019, 10:02 Uhr von
Swami Nivedanandnda

Ab Juli kannst du bei Yoga Vidya wieder das tiefe Wissen von Swami Nivedanananda hautnah miterleben. Er wird dieses Jahr in den Yoga Vidya Ashrams an der Nordsee, in Bad Meinberg, im Allgäu und im Westerwald Yoga-Ferien-, und Themenwochen leiten.

Weiterlesen …


Mögen alle Wesen Glück erfahren – Die Stimme des Herzens wieder hören

Veröffentlicht am 15.05.2019, 08:25 Uhr von

Julia Lang, Leiterin der Ayurveda Oase in Bad Meinberg, unterstützt Menschen auf ihrem Weg zur Transformation und bei der Befreiung ihres innewohnenden Potentials. Warum eine yogisch-ayurvedisch-vegane Lebensweise die grundlegende Basis für diese Prozesse bildet – auf dem Weg in die Selbstliebe und in die Liebe zu allem, was ist – verrät sie hier.

Weiterlesen …


YVS156 – Bhakti Yoga – Teil 28: Die Mantras der kleinen Krishna Puja

Veröffentlicht am 01.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

Lerne die Mantras der kleinen Krishna Puja. Wenn du weißt, wie die kleine Krishna Puja ausgeführt wird, kannst du hier lernen, wie die Mantras ausgesprochen werden. Sukadev rezitiert alle Mantras hintereinander und rezitiert die Mantras der kleinen Krishna-Puja mehrmals. So lernst du die Mantras selbst zu rezitieren.
Weiterlesen …


YVS155 – Bhakti Yoga – Teil 27: Krishna Puja – kleines Yoga Vidya Ritual ohne Erläuterungen

Veröffentlicht am 26.04.2019, 15:00 Uhr von
Play

Sukadev zelebriert eine Krishna Puja als Lehr-Puja. So kannst du hören und erahnen, wie eine kleine Krishna-Puja zelebriert wird.

Anmerkung 1: Dies ist eine Puja für Krishna. Ähnlich kannst du eine Puja für Shiva, Lakshmi, Rama, Durga, etc. machen, einfach, indem du z.B. das Mantra “Om Shri Durgayai Namaha”, “Om AIM HRIM KLIM …” durch das betreffende Mantra ersetzt. Weiterlesen …


Eindrücke Shivaratri-Feier 2019

Veröffentlicht am 07.03.2019, 14:48 Uhr von

In der Nacht vom 4. auf den 5. März haben wir die große Nacht Shivas bei Yoga Vidya in Bad Meinberg ausgiebig gefeiert – mit drei Pujas, einer Homa, durchgängigem Singen von Shiva Kirtans und der Rezitation seiner 1008 Namen. Hier geht es zu den Impressionen des energiegeladenen Festes.  Weiterlesen …


15 Jahre Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 04.09.2018, 08:47 Uhr von

Im vergangenen Jahr haben wir 25 Jahre Yoga Vidya gefeiert. In diesem Jahr, 2018, jubiliert ein weiterer Meilenstein hiesiger Yoga-Geschichte: Wir feiern 15 Jahre Yoga Vidya Bad Meinberg! Feiere mit uns!

Vom 6. – 8. Oktober 2018 findet dazu ein Jubiläumsseminar statt. Am 07. Oktober 2018 wird es einen Jubiläums-Tag der offenen Tür geben.  Weiterlesen …


Seminare mit Swami Nivedanananda

Veröffentlicht am 25.06.2018, 08:54 Uhr von

Ab August kannst du bei Yoga Vidya wieder das tiefe Wissen von Swami Nivedanananda hautnah miterleben. Er wird dieses Jahr in den Yoga Vidya Ashrams an der Nordsee, in Bad Meinberg und im Westerwald verschiedene Seminare, Retreats und Themenwochen leiten.

Weiterlesen …


Tulsi: Königin der Kräuter

Veröffentlicht am 18.06.2018, 08:49 Uhr von

Königsbasilikum oder Heiliges Basilikum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Basilikum und gilt in Indien als Manifestation Vishnus. Tulsi findet auch im Ayurveda Anwendung. Tulasi ist der Sanskrit Begriff und Tulsi das Hindi-Wort.

Die „Königin der Kräuter“ wachst in Indien als heilige Pflanze im Garten eines jeden Tempels und Hauses. Das Haus eines Hindus wäre ohne dieses heilsame Kraut einfach unvollständig. Aus der Tulsi-Pflanze werden auch Japa Malas gemacht. Japa Malas sind Gebetsketten mit 108 Perlen. Aus dem Holz der Tulsi-Pflanze werden kleine Perlen geschnitzt, mit denen die Japa Malas hergestellt werden. Tulsi verbreitet eine Aura von Heiligkeit, Heilung und Freude, insbesondere der Freude und Liebe von Vishnu. Die Tulsi-Pflanze wird für die Verehrung von Vishnu, aber auch von Rama und Krishna genutzt.

Weiterlesen …


Vani Devi ist Purohita

Veröffentlicht am 21.12.2017, 08:56 Uhr von

Am 20.12.2017 wurde Vani Devi bei Yoga Vidya Bad Meinberg nach dem Abendsatsang in einem feierlichen Homa-Ritual zur Yoga Vidya Purohita geweiht. Vani Devi ist damit die erste geweihte Purohita (Priesterin) bei Yoga Vidya, die nach umfangreicher Lehrzeit diesen Yoga Vidya Acharya-Studiengang erfolgreich abgeschlossen hat und nun nach der Weihe berechtigt ist, verschiedenste Rituale wie Puja, Homa, Taufen, spirituelle Hochzeiten u. v. m. durchzuführen.  Weiterlesen …


Die Rauhnächte – wie Du die dunkelste Zeit des Jahres für Dich nutzen kannst

Veröffentlicht am 20.12.2017, 05:50 Uhr von

Rauhnächte sind heilige Nächte. Es sind Nächte des Übergangs, und es heißt, dass in diesen Zeiten die Tore zu anderen Welten besonders weit geöffnet sind. Man kann die Rauhnächte (oder auch ‘Raunächte’ geschrieben) als Zeit zwischen den Zeiten bezeichnen, so wie die Morgen- und Abenddämmerung, die weder dem Tag noch der Nacht eindeutig zugeordnet werden können.

Die 12 Rauhnächte zwischen dem 25. Dezember und dem 5. Januar sind die Differenz zwischen Mond- und Sonnenjahr. Ein Mondjahr besteht aus etwas mehr als 354 Tagen. Das Sonnenjahr hat 365 Tage. Es gibt also eine Differenz von 11 Tagen und 12 Nächten. So kommt auch der Begriff „zwischen den Jahren“ zu Stande. Weiterlesen …


Yoga-Hauptstadt Rishikesh

Veröffentlicht am 09.11.2017, 17:00 Uhr von

Die indische Stadt Rishikesh im Bundesstaat Uttarakhand liegt am Fuß des Himalaya und ist eine bekannte Pilgerstadt. Sie verzaubert Touristen durch ihre atemberaubende landschaftliche Schönheit. Eingebettet in den Ausläufern des Himalya ist der heilige Fluss Ganges das Herz der Stadt. Das Wasser des heiligen Flusses ist in Nordindien noch sehr klar und wird als Heilmittel angesehen. Es ist ein Reinigungsritual ein Bad im Ganges zu nehmen oder sogar einen Schluck Wasser zu trinken. Die Stadt hat vor allem für Menschen auf dem spirituellen Weg eine besonders starke Anziehungskraft, da hier Swami Sivananda lebte und lehrte und die Stadt zur Heimat vieler Heiligen und selbst verwirklichten Seelen wurde.

Weiterlesen …


Fotos der Puja am 29.10. in Hamburg-Harburg und Hamburg-Winterhude

Veröffentlicht am 05.11.2017, 12:47 Uhr von

Am 29.10.2017 fanden in den Hamburger Yoga Vidya Centern Pujas für die neuen Centerleiterinnen Thekla Brandt und Narayani Kedenburg statt. Die beiden sind seit Oktober 2017 Leiterinnen der Center in Hamburg-Harburg und Hamburg-Winterhude.

Zahlreiche Gäste haben an diesem erhebendem Ritual teilgenommen und es zu einer wunderschönen Zusammenkunft werden lassen. Von den früheren Sevakas hat Krishnapriya teilgenommen. Ihr, Andrea, Haridas, Shambhavi und Nadine haben wir in Harburg und Winterhude gedacht bzw. herzlich Danke gesagt. Wir wünschen Thekla und Narayani alles Gute.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 13.10.2017, 17:00 Uhr von

VC00113 Merkmale von Tamas – Viveka Chudamani 113.Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe. Sukadev spricht über den 113. Vers des Viveka Chudamani.

Dieser Vers lautet: Tamas hat als Merkmal die Kraft der Verhüllung/Verschleierung (avriti), Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 15.09.2017, 17:00 Uhr von

VC0085 Überwinde die Illusion, der Körper zu sein – Viveka Chudamani 85 Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe. Sukadev spricht über den 85. Vers des Viveka Chudamani.

Dieser Vers lautet: Für einen Suchenden nach Befreiung ist die Verhaftung an den Körper, die Illusion, der Körper zu sein, der „große Tod“. Nur derjenige, der diese Verhaftung vollkommen überwunden hat, kann die Befreiung erreichen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 01.09.2017, 17:00 Uhr von

VC0071 Die Unterscheidung zwischen dem Selbst und Nichtselbst – Viveka Chudamani 71.Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe.
Sukadev spricht über den 71. Vers des Viveka Chudamani. Dieser Vers lautet:

Jetzt sage ich dir genau, was du wissen musst: die Unterscheidung zwischen Selbst und Nicht- Selbst (atma–anatma-vivecana). Höre zu und denke im Geist darüber nach!

Weiterlesen …


Swami Sivanandas Geburtstag am 8. September

Veröffentlicht am 01.09.2017, 07:41 Uhr von
Swami Sivananda - Leben und Werk
Play

Am 8. September ist Swami Sivanandas Geburtstag. Die meisten Yoga Vidya Ashrams und Zentren haben dazu besondere Veranstaltungen, Pujas etc.

Hier ein paar Links zu Swami Sivananda:

Unten gleich eine große Fotogalerie mit Bildern des großen Meisters: Weiterlesen …


Teamaufnahmen im August

Veröffentlicht am 30.08.2017, 14:51 Uhr von

Die spirituelle Gemeinschaft bei Yoga Vidya Bad Meinberg freut sich über die Aufnahme der Familie Kaspar, mit Chitra, Bharata und ihren beiden Kindern Maitri und Divya. In der vergangenen Sevakaversammlung wurde die Familie in die Gemeinschaft des Ashrams aufgenommen.  Weiterlesen …


Foto Show: Shivaratri 2017 – Das waren die schönen Feierlichkeiten

Veröffentlicht am 27.02.2017, 08:00 Uhr von

Wir haben zu Ehren Shivas das große Shivaratri gefeiert

Wir haben zur Ehre des großen Aspektes der göttlichen Kraft, zu Ehren der Energie, die in allem Steckt, die alles ist, gefeiert. Zu Ehren von allem Existentem. Wir haben Shiva geehrt, die Kraft, die in allem im Universum steckt. Wir haben Shiva gefeiert, den Zerstörer und Neu-Erschaffer. Wir haben Shiva geehrt, den Ur-Yogi.

Und Shiva, das ist auch die Guru – Parampara, denn Shiva, das ist auch Guru Sivananda, Swami Vishnu-devananda und das ist auch Sukadev. Wir verehren die Energie, die in dieser Linie steckt, und die so vielen unzähligen Menschen einen Weg zeigt – den Weg zur Freiheit – den Weg zu dir selbst. Weiterlesen …


Abschluss Indische Rituale Ausbildung

Veröffentlicht am 18.01.2017, 10:02 Uhr von

Die Indische Rituale Ausbildung bei Yoga Vidya findet alle zwei Jahre statt. Am Ende des letzten Jahres schloss eine weitere Gruppe von Teilnehmern diese kraftvolle Ausbildung unter Leitung von Sukadev und Sitaram ab.

Die Indische Rituale Ausbildung vermittelt, klassische indische Zeremonien und Rituale und befähigt dazu, diese auszuführen und andere dazu anzuleiten.

Weitergegeben wird dabei unter anderem das Wissen um die Ausführung kleinerer und großer Pujas, sowie von Agnihotra, Homa, Yajna und Arati. Dazu gibt es Anleitungen und Erklärungen – auch zur Symbolik und Bedeutung im Kontext des Bhakti Yoga. Rituale öffnen das Herz der Teilnehmer und haben eine sehr kraftvolle spirituelle Wirkung.  Weiterlesen …


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »