Sukadev im Haus Yoga Vidya Westerwald

Veröffentlicht am 01.03.2008, 19:06 Uhr von

Hallo, ich bin gerade im Haus Yoga Vidya Westerwald und gebe dort ein Seminar zum Thema „Der spirituelle Weg“. Es ist inspirierend, etwa 70 hochinteressierte Aspiranten vor sich zu haben, die mehr wissen wollen, wie sie den spirituellen gehen können.
Eine wichtige Grundlage ist: Vairagya, die innere Überzeugung, dass ein rein weltliches Leben allein einen nicht dauerhaft glücklich machen kann. Eine weitere: Mumukshuttwa, die feste Überzeugung, dass es einen höheren Sinn im Leben gibt, und dass man auch danach streben kann. Dann gilt es, regelmäßig zu praktizieren, alle Seiten von sich zu integrieren, seine Bedürfnisse sattwig und verhaftungslos zu leben.


Urlaubsvideos von Sukadev aus Teneriffa

Veröffentlicht am 01.03.2008, 17:56 Uhr von
PlayPlay

Om Namah Shivaya
Hallo Ihr Lieben,

hier wie versprochen weitere Urlaubsvideos von Sukadev und Shivakami. Besonders gesegnet waren unsere beiden Urlauber von dem Element Wasser. Schaut heute und morgen selbst in wie vielen Weisen Sukadev auf seinen Streifzügen über die Insel diesem Element meditativ begegnet ist. Heute 1 besonderes Videos eines Wasserfalls im Dschungelpark. Ihr könnt es anschauen und dabei eine Minute entspannt dem Plätschern des Wasserfalls lauschen. Ein weiteres Video zeigt die Brandung des Meeres an der Küste des Playa de la Arenas. Auch dieses


Urlaubsvideos von Sukadev aus Teneriffa

Veröffentlicht am 29.02.2008, 13:00 Uhr von
PlayPlay

Om Namah Shivaya
Hallo Ihr Lieben,

Sukadev und Shivakami waren für einige Tage in Teneriffa im Urlaub. Sie haben ihre Zeit des Yoga Urlaubs dort sehr genossen und uns ein paar Videos aus der Natur mitgebracht. An einem Tag haben sie beide einen Ausflug in einen Dschungelpark gemacht und sind dabei von diesem besonderen Tier begrüßt worden. Schaut selbst, was für ein schönes Exemplar dieser Erdenbewohner ist. Er hat allerdings nicht gleich vor Begeisterung ein Rad geschlagen. Er war wohl schon etwas zu müde und muss


Energie tanken mit Ujjayi Meditation – Übungsanleitung als mp3

Veröffentlicht am 28.02.2008, 22:37 Uhr von
Play

Aufladen mit neuer Kraft, Chakras aktivieren, Energiefeld harmonisieren, zur Stille kommen: Das kannst du mit dieser Ujjayi Meditation aus dem Kundalini Yoga erfahren. Mitschnitt aus einem Kundalini Yoga Seminar im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Infos über Kundalini Yoga Seminare hier…


Sönke als Sevaka aufgenommen

Veröffentlicht am 28.02.2008, 10:04 Uhr von

Am 26.2. wurde Sönke ins Sevakateam in Bad Meinberg aufgenommen.Sönke praktiziert seit über 10 Jahren und hat über das Meditieren zum Yoga gefunden.Er ist gelernter Koch und seine Spezialität ist das Pizzabacken. Aus diesem guten Grund wird er das Küchenteam unterstützen. Wir wünschen ihm alles Gute, viel Inspiration und freuen uns auf leckere Pizzen.

 


Raja Yoga Teil 3: Niyama, die persönliche Disziplin – mp3 Vortrag

Veröffentlicht am 26.02.2008, 18:41 Uhr von
Play

Glück und Zufriedenheit durch Herrschaft über den Geist: Darüber spricht Sukadev Bretz in diesem dritten und letzten Teil des Raja Yoga Workshops. Er behandelt die 5 Niyamas, die Grundlagen einer persönlichen ethischen Disziplin. Mitschnitt aus einem Workshop mit Sukadev Bretz im Yoga Vidya Center Schwäbisch-Gmünd. Die Fragen der Teilnehmer sind leider nicht hörbar gewesen und wurden daher rausgeschnitten. Sukadev hat ein Buch über Raja Yoga geschrieben: „Die Yoga Weisheit des Patanjali für Menschen von heute„, erhältlich in allen Yoga Vidya Zentren und im


Der Schneemannpflug/Schneemann Kopfstand

Veröffentlicht am 26.02.2008, 10:58 Uhr von
PlayPlay

Hallo Ihr Lieben,
hier wie versprochen ein Beitrag aus der Schneewelt. Auch in der Schneewelt hat sich Yoga schon weit verbreitet. Eines Nachmittags hatte ich plötzlich Lust einen Schneemann zu bauen. „Aber warum einen normalen Schneemann bauen“, dachte ich mir. Das kann doch jeder und es gab wirklich viele dieser Schneemänner in Leutasch. Also was machen verrückte Yoga Vidya Yogis dann? Richtig: Sie machen eine Yogaübung daraus. Kurz entschlossen habe ich ihn also in den Kopfstand bzw. den Pflug gestellt. Frage war nur, wo kriege ich