Yoga Übungsleiter Ausbildung Termine 2009

Yoga Übungsleiter Ausbildung

Kompakt lernen. Schnell umsetzen. Fördere die Entwicklung von Menschen durch Yoga. In intensiven 10–14 Tagen wirst du von erfahrenen Ausbildern darin geschult Yoga an eine bestimmte Zielgruppe weiterzugeben. Du lernst: * die Grundlagen des Yoga, * Yoga-Übungen selbst korrekt auszuführen * auf bestimmte Zielgruppen angepasst anzuleiten und zu korrigieren. Einsetzbar z.B. im Rahmen deiner Berufstätigkeit in pädagogischen Bereichen, in Kranken- und Pflegeeinrichtungen, Volkshochschulen, im Verein, in Yogazentren oder Fitness-Studios. Mit Zertifikat.

2 Kommentare zu “Yoga Übungsleiter Ausbildung Termine 2009

  1. Hallo, liebe/r Om Om Om,
    danke für deinen Kommentar.
    Tatsächlich steht Yoga Vidya für ganzheitliches Yoga. Auch in den Übungsleiter Ausbildungen gibt es Asanas, Pranayama, Meditation, Mantra-Singen, Tiefenentspannung.
    Die Unterrichtstechniken werden aber auf eine besondere Zielgruppe ausgerichtet.
    Die meisten dieser Übungsleiter Ausbildungen haben wir schon seit einigen Jahren, und sie haben sich gut bewährt.
    Bei Yoga Vidya haben wir diese kompakten Ausbildungen, aber auch sehr umfassende Ausbildungen, die über mehrere Jahre gehen, einschließlich dem Yoga Vidya Acharya Studiengang, der über mindestens 3 Jahre Vollzeit geht, sowie Yoga Vidya Visharada Studiengang (über 1200 Unterrichtseinheiten), Meditationslehrer Ausbildung, Yoga Therapie Ausbildung und andere Therapeuten Ausbildunen.
    So überlassen wir es den Teilnehmern, wie weit sie gehen wollen. In Kurzausbildungen kann man schon einiges lernen. In den langen, mehr involvierten Ausbildungen kann man sehr tief gehen.

    Das ist wie eine Pyramide: Um hoch bauen zu können, braucht es eine breite Basis.

    Alles Gute,
    Om Shanti
    Liebe Grüße
    Sukadev

  2. So ein Schwchsinn. Ich dachte immer Yoga Vidya steht für ganzheitliches Yoga
    und hat es nicht nötig Yoga einem “Larifari Mal schnell neben her noch was mitnehmen Ding” verkümmern zu lassen. Ich finde das wirklich sehr traurig, dass nun auch bei Yoga Vidya jedem Trend hinterher gehinkt wird. Ich sehe in solchen Instructor oder Übungsleiterausbildungen ohne jede Tiefe absolut keinen Sinn. Finde es sogar schädlich. Es wird so viele Menschen geben die ein völig falsches Verständnis der Dinge gelehrt bekommen und weitergeben. Naja – alles muss heute ja schnell gehen und schliesslich gibts ja Geld dafür. Vielleicht wird Yoga Vidya ja so irgendwann mal nicht nur Europas größtes Seminarhaus für Yoga sondern sogar das weltweit, nein was sage ich Universumweit größte seminarhaus für ALLES. Weniger ist oft mehr. Konzentriert euch auf euer Kerngeschäft. Yoga ganz und tief zu vermitteln. Das Wünsche ich mir! Bin mal gespannt ob und wann dieser Kommentar der Zensur zum Opfer fällt. OM OM OM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.