Erfahrungsbericht zu Yoga und Krebs

Es gibt jetzt einen sehr bewegenden Erfahrungsbericht einer krebskranken Yogini. Sie schildert uns, was Yoga jetzt für sie als Krebspatientin bedeutet.

Vielleicht findet ihr Zeit ihr etwas Energie zu schicken, sie zu unterstützen und wiederholt für sie einige Male das …

Maha-Mrityunjaya-Mantra.
Om Tryambakam yajamahe
Sugandhim pushtivardhanam;
Urvaarukamiva bandhanaan –
Mrityormukshiya maamritaat. 
 

Om shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti

2 Kommentare zu “Erfahrungsbericht zu Yoga und Krebs

  1. Om om om
    om namah Shivaya,
    Liebe Gabi,

    vielen Dank für deine liebe Mail an Anja. Eben habe ich sie weitergeleitet und ich hoffe sie kommt bald dazu sie zu lesen.

    Om Shanti
    Liebe Grüsse
    Mahashakti

  2. Liebe Anja,

    dein Bericht über deine Krebserkrankung hat mich sehr betroffen gemacht, da ich
    auch seit vielen Jahren Yoga unterrichte und immer in der festen Überzeugung gelebt
    habe, daß mich Yoga vor einer schweren Krankheit bewahren wird, was bis jetzt, dafür
    danke ich Gott, auch tatsächlich der Fall ist. Aber alles kann sich ändern, wie jeder weiß.
    Ich bewundere Deine Kraft und wünsche mir, daß ich, wenn ich einmal so krank werden
    sollte, genauso damit umgehen kann wie du und niemals die Liebe zum Yoga und der
    Meditation verliere. Danke für deinen bewegenden Bericht. Ich wünsche Dir von ganzem
    Herzen eine Besserung deiner Erkrankung und eine vollständige Heilung.
    Ich schicke dir Licht und Liebe und wünsche dir Kraft und Stärke für deine Genesung

    Om Shanti
    Gaby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.