Podcast News

YVS117 – Die Unsterblichkeit der Seele – Kommentare zur Bhagavad Gita

Veröffentlicht am 14.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Bhagavad Gita ist eine der wichtigsten Yoga Schriften. Sukadev erläutert Kapitel II, 10 – 30 – wunderschöne Verse. In diesem Abschnitt spricht Krishna zu Arjuna über die Unsterblichkeit der Seele: Die Seele stirbt nicht – nur die Körper sterben. Die Sinnesobjekte kommen und gehen – das Selbst bleibt gleich. Höre hierzu Sukadev seine Kommentare, in denen er die Verse aus der Bhagavad Gita erläutert und in unsere Zeit überträgt. Weiterlesen …


Shiva Gayatri mit Hagit Noam und Bernardo

Veröffentlicht am 14.12.2018, 12:00 Uhr von
Play

Hagit und Bernardo leiten zusammen das Shiva Gayatri Mantra an. Dieses Mantra stammt aus dem Rig Veda:

Om Tat Purushaya Vidmahe
Mahadevaya Dhimahi
Tanno Rudra Prachodayat Weiterlesen …


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 14.12.2018, 05:30 Uhr von

Bindung und Freiheit gibt es im Selbst nicht, nur im Verstand.

Swami Sivananda


Umgang mit Kritik von Kollegen aus der Sicht des Vedanta – VC333

Veröffentlicht am 13.12.2018, 13:05 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 333 als Inspiration des Tages zum Thema: Umgang mit Kritik von Kollegen aus der Sicht des Vedanta. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC333


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 13.12.2018, 05:30 Uhr von

Gott ist die Quelle der Klugheit in allen Wesen.

Swami Sivananda


Bhagavad Gita Einführung – YVS116

Veröffentlicht am 12.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Die Bhagavad Gita ist eine der wichtigsten Yoga Schriften. Sukadev gibt eine Bhagavad Gita Einführung, erzählt die Hintergrundsgeschichte aus dem Mahabharata, fasst das erste Kapitel zusammen und erläutert Kapitel II, Vers 1-10.

Du bekommst darüber hinaus Antworten auf die Fragen:

Weiterlesen …


Umgang mit schlechten Noten – VC332

Veröffentlicht am 12.12.2018, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 332 als Inspiration des Tages zum Thema: Umgang mit schlechten Noten. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC332


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 12.12.2018, 05:30 Uhr von

Die Welt geht harmonisch, weil die Höchste Intelligenz die dahinter liegende Kraft ist.

Swami Sivananda


Lampenfieber überwinden auf Vedanta Weise – VC331

Veröffentlicht am 11.12.2018, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 331 als Inspiration des Tages zum Thema: Lampenfieber überwinden auf Vedanta Weise. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC331


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 11.12.2018, 05:30 Uhr von

Das Ende der Weisheit ist, sich mit begrenzter Befreiung zufrieden zu geben.

Swami Sivananda


Anuloma Viloma mit Antar Bahir Kumbhaka im Rhythmus 8:8:8:8 – mit Erläuterungen

Veröffentlicht am 10.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Eine fortgeschrittenere, exotischere Variation von Anuloma Viloma, Wechselatmung. Sukadev leitet dich an zur Wechselatmung mit Atemanhalten (Kumbhaka) nach Einatmen und nach Ausatmen. Anuloma Viloma mit Antar Bahir Kumbhaka im Rhythmus 8:8:8:8 ist eine der vielen Variationen der Wechselatmung. Wenn du erfahren bist in Yoga, insbesondere bezüglich Pranayama und Mudras, dann findest du hier genauere Anleitungen. Lass dich anleiten zur Yoga Übung Anuloma Viloma mit Antar Bahir Kumbhaka im Rhythmus 8:8:8:8, vielleicht eröffnet dir diese Übung eine neue Erfahrung im Yoga. Weiterlesen …


Aus Getrenntheit kommen Ängste – VC330

Veröffentlicht am 10.12.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 330 als Inspiration des Tages zum Thema: Aus Getrenntheit kommen Ängste. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC330


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 10.12.2018, 05:30 Uhr von

Neid ist die Tochter des Stolzes.

Swami Sivananda


Mit Meditation und Ausrichtung auf Brahman erfährst du die Höchste Wirklichkeit – VC329

Veröffentlicht am 09.12.2018, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 329 als Inspiration des Tages zum Thema:  Mit Meditation und Ausrichtung auf Brahman erfährst du die Höchste Wirklichkeit. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC329


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 09.12.2018, 05:30 Uhr von

Ängstlich zu sein ist nicht deine Natur, denn in dir lebt Gott, der Allwissend und Allmächtig ist.

Swami Sivananda


Die sechs Strophen zur Befreiung

Veröffentlicht am 08.12.2018, 12:52 Uhr von
Play

Nirvanashatka – so lautet ein wichtiger Text des Yogameisters Shankaracharya. Lausche hier einer Interpretation zu diesem wichtigen Werk.

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 08.12.2018, 05:30 Uhr von

Wir haben die unbegrenzten Möglichkeiten Gottes in uns.

Swami Sivananda


YVS115 – Jivanmukta

Veröffentlicht am 07.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Ein Jivanmukta ist ein lebendig Befreiter. Aber was heißt das? Wie lebt ein lebendig Befreiter? Was heißt Befreiung? Wie wirst du leben, wenn du die Erleuchtung erreicht hast.

Sukadev liest aus dem Buch „Inspiration und Weisheit“ von Swami Sivananda. Im Kapitel „Jivanmukta“ schreibt Swami Sivananda darüber, was ein ein befreiter Weiser ist. Sukadev interpretiert diese Sätze. Und er will dich dazu motivieren, darüber nachzudenken, wie du als lebendig Befreiter, als Erleuchteter, sein wirst. Jivana heißt lebendig. Mukta heißt Befreiter. Weiterlesen …


Maha Mantra gesungen von Vaiyasaki Prabhu

Veröffentlicht am 07.12.2018, 12:00 Uhr von
Play

Vaiyasaki Prabhu singt in einem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das Mahamantra, das große Mantra, um das Göttliche zu erfahren. Das Maha Mantra öffnet das Herz und führt zur Erfahrung von Liebe und Freude. Es ist ein 16-Wörter-Vaishnava-Mantra, das in der Kali-Santarana-Upanishad erwähnt wird und ab dem 15. Jahrhundert in der Bhakti-Bewegung an Bedeutung gewann den Lehren von Chaitanya Mahaprabhu folgend. Weiterlesen …


Meide Wünsche und Begehren – VC327

Veröffentlicht am 07.12.2018, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 327 als Inspiration des Tages zum Thema: Meide Wünsche und Begehren. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC327


Ältere Einträge »