Seminare mit Swami Saradananda 2020

Veröffentlicht am 04.07.2020, 05:05 Uhr von

Auch in diesem Jahr ist Swami Saradananda wieder als Seminarleiterin in unseren Yoga Vidya Ashrams zu Gast. Sie leitet mehrere Aus- und Weiterbildungen und gibt Seminare über die verschiedensten spirituellen Themen.

Swami Saradananda ist eine zutiefst inspirierende Lehrerin, die in ihren Ausbildungen und Seminaren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermutigt, ihre eigene Yogapraxis auszubauen und zu verfeinern. Lass dich von dieser erfahrenen Lehrerin auf deinem spirituellen Weg begleiten und inspirieren. 

Weiterlesen …

Atemkursleiter Ausbildungen in Bad Meinberg 2020

Veröffentlicht am 02.07.2020, 05:05 Uhr von

Kontrolle über den Geist zu gewinnen, zählt möglicherweise zu den größten Herausforderungen in deinem Leben. Durch die Erkenntnisse der Verbindung zwischen Körper und Geist entwickelten Yogis Atemtechniken, die ihnen ermöglichten, den Geist zu beherrschen.
Diese Techniken kannst du in unserer Atemkursleiter/in Ausbildung lernen. Hier werden die Grundlagen des Pranayama, der bewussten Lenkung des Prana behandelt und du lernst, dieses wertvolle Geschenk an andere Menschen fachkundig weiterzugeben.

Weiterlesen …

Corona Hygiene- und Sicherheits- Konzept in den Yoga Vidya Seminarhäusern und Ashrams

Veröffentlicht am 01.07.2020, 10:00 Uhr von

Jeder der 4 Ashrams hat ein eigenes Corona Hygiene- und Sicherheitskonzept, das beständig angepasst wird an die sich ständig wandelnden Anforderungen der jeweiligen Corona Verordnungen und Sicherheits- und Hygienekonzepte der betreffenden Bundesländer. Das jeweils gültige Konzept ist im betreffenden Haus ausgehängt und kann ausgehändigt werden.

Weiterlesen …


Speisekarte in Bad Meinberg vom 06.07. – 12.07.2020

Veröffentlicht am 06.07.2020, 10:00 Uhr von

Was die Küche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg gutes zu bieten hat, das weiß nur, wer die veganen und vollwertigen Speisen selbst gekostet hat.

Damit du dich schon vorher freuen kannst, wenn es dein Lieblings-Gericht gibt, findest du den aktuellen Speiseplan jede Woche hier im Blog. So bist du immer informiert über das Abendessen von 17:30 – 19:00 Uhr.

Weiterlesen …

Yoga der Unterscheidung

Veröffentlicht am 06.07.2020, 05:31 Uhr von
Play

Viveka, die Unterscheidungskraft, spielt im Raja Yoga und im Jnana Yoga eine große Rolle. Ja, man kann sogar von einem Yoga der Unterscheidung sprechen: Unterscheide zwischen dem Wirklichen und dem Unwirklichen, zwischen dem Ewigen und dem Vergänglichen, zwischen dem Selbst und dem Nichtselbst. Schöne Worte für deinen Tag. > Seminare bei Yoga Vidya > Seminare mit Sukadev


Wir sind unseren Gedanken nicht hilflos ausgeliefert

Veröffentlicht am 04.07.2020, 05:31 Uhr von
Play

Gedanken sind große Kräfte. Du hast Verantwortung für deine Gedanken. Manche Menschen fühlen sich hilflos ihren Gedanken ausgeliefert. Es gibt Techniken, diese zu steuern. Lesung und Erläuterung durch Sukadev, Yogalehrer und Ausbildungsleiter bei Yoga Vidya. > Seminare bei Yoga Vidya > Seminare mit Sukadev


Neue Videos

Veröffentlicht am 03.07.2020, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in der vergangenen Woche auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt neue Videos zur Serie des Yoga Asana Lexikon. Du kannst das Video „Verdrehte tiefe Hocke – Asanalexikon“ direkt anschauen und damit üben. Weiterlesen …


YVS280 – Gajananam am Anfang der Yogastunde – Wirkungen der Asanas

Veröffentlicht am 03.07.2020, 15:00 Uhr von
Play

Warum sollte man am Anfang der Yogastunde ein Mantra singen, insbesondere Gajananam Stotra? Sukadev spricht über die Bedeutung des Mantrasingens, insbesondere des Gajananam, zu Anfang einer Yogastunde. Teil der Reihe „Die Übungen der Yoga Vidya Grundreihe – Wirkung und Nutzen“, interessant besonders (aber nicht nur) für Yogalehrende und werdende Yogalehrer/innen. Weiterlesen …


Übung macht den Meister

Veröffentlicht am 03.07.2020, 05:31 Uhr von
Play

Übung macht den Meister. Übung macht die Meisterin. Das ist ein wichtiges Prinzip bei nahezu allem. Auch auf dem spirituellen Weg gilt das: Übe und praktiziere – so wirst du Meisterschaft bekommen. Das betrifft zum einen die spirituellen Praktiken wie Asana, Pranayama, Meditation, Japa. Es gilt aber auch bei der Geisteskontrolle, beim Positiven Denken, bei der Kultivierung von Mitgefühl und Geduld. Dieser Podcast ist ein Mitschnitt aus einem Kurzvortrag im Rahmen eines Satsangs bei Yoga Vidya Bad Meinberg,


Mit Sigillenmagie Wünsche Manifestieren

Veröffentlicht am 02.07.2020, 21:18 Uhr von

Warum schamanische Naturrituale ausführen? Der Sinn und Zweck von schamanischen Naturritualen besteht darin, eine tiefere Ebene in uns anzusprechen als die des Verstandes. Der uralte Teil unseres Gehirns, der unser gesamtes Urwissen enthält und unsere Heilungsprozesse steuert, soll direkt adressiert werden. Dabei versteht dieser Anteil – diese Urfrau beziehungsweise dieser Urmann – keine Sprache. Es sind Bilder, Elemente (Feuer, Wasser, Luft, Erde), einfache Chants, Altäre, Räucherungen und Rituale, auf die es reagiert. 

Weiterlesen …

Das vedische Horoskop Teil 2

Veröffentlicht am 02.07.2020, 17:00 Uhr von

Letzte Woche gab es im ersten Teil eine kleine Einführung in die vedische Astrologie. Im zweiten Teil soll es nun um die zwölf Sternzeichen und ihre Bedeutung gehen.
Die Sterne bewegen sich von Jahr zu Jahr, die Position ändert sich. Und so auch die Daten des Tierkreises, denn diese haben sich um etwa 25°C verschoben. Dies wird leider in der westlichen Astrologie nicht beachtet.
Vielleicht bist du ja doch kein Fisch, sondern Wassermann?!

Weiterlesen …