Autorenarchiv

Wechselatmung Yoga Atemübung für Anfänger

Veröffentlicht am 29.07.2022, 15:01 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Audio Anleitung für die Wechselatmung zwischendurch, zum Beispiel – jetzt… Wechselatmung ist vielleicht die populärste aller Yoga Atemübungen. Aus gutem Grund: Sie verhilft zu geistiger Ruhe, Aktivierung beider Hirnhälften.

Die Wechselatmung, Sanskrit “Anuloma Viloma” verstärkt auch die Fähigkeit zu Konzentration, Gedächtnis und Intuition.  Im Ayurveda wird die Wechselatmung auch verwendet, um alle Doshas (Bioenergien) zu harmonisieren und Amas,  Schlacken, auszuscheiden.  Mit diesem Audio leitet dich Sukadev zur Wechselatmung an . Gerade wenn du Anfänger bist, ist genau diese Hörsendung für dich besonders geeignet. Probiere es aus, am


Wadendehnung für Schulterentspannung mp3

Veröffentlicht am 30.03.2022, 16:08 Uhr von
Play

Die Waden dehnen um Nackenverspannungen zu beseitigen? Macht das Sinn? Ja! Denn die einzelnen Muskeln des Körpers sind über Muskelketten miteinander verbunden. Oft sind Nackenverspannungen in Verspannungen oder Verkürzungen der Wadenmuskulatur zu verstehen. Mit dieser kurzen Übung leitet Sukadev dich dazu an, die Waden im sogenannten Ausfallschritt zu dehnen und zu entspannen.

Du wirst sehr schnell spüren, wie gut das deinem Nacken tut.


Chakra-Samyama Meditationsanleitung als mp3

Veröffentlicht am 26.02.2022, 11:50 Uhr von
Chakra Podcast
Play

Die Chakra-Samyama Meditationstechnik zur Erweckung und Verstärkung geistiger Fähigkeiten: Durch Konzentration auf verschiedene Körperregionen werden verschiedene Chakras aktiviert. Diese Meditationstechnik bezieht sich auf den uralten Yogatext “Yoga Sutra” von Patanjali.

Im dritten Kapitel stehen folgende Verse: “Durch Bauchkonzentration findest du Zugang zu deinen Bedürfnissen, durch Konzentration auf die Wirbelsäule Festigkeit, durch liebevolles Spüren ins Herz erhältst du Verständnis des menschlichen Geistes. Durch achtsame Bewusstheit der Kehle verschwinden Gier und Getriebenheit, durch Konzentration auf das Licht oberhalb des Kopfes verbindest du dich mit einer höheren Wirklichkeit.”

Dazu leitet dich


Meditation zur Aktivierung des Ajna Chakras