Autorenarchiv

Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 19.05.2019, 05:30 Uhr von

Verdunkelt durch die drei Eigenschaften der Natur, Unruhe, Trägheit, und Harmonie ist der Mensch nicht fähig, die eine Essenz in allen Wesen zu sehen.

Swami Sivananda


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 18.05.2019, 05:30 Uhr von

Wir wählen unsere Freuden und Sorgen lange bevor wir sie erfahren.

Swami Sivananda


Neue Videos

Veröffentlicht am 17.05.2019, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in der vergangenen Woche auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Videos zur Serie des Yoga Asana Lexikon. Weiter unten kannst du das Video „Haltung der Krähe – Yoga Asana Lexikon“ anschauen und üben.

Es gibt weitere Vortragsvideos zur Anatomie-Reihe – diesmal ein Kurzvortrag zum Oberschenkelhals. Weiterlesen …


YVS161 – Die Sanskrit Vokale – Sanskrit – Teil 5

Veröffentlicht am 17.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

In der Sprache Sanskrit gibt es 16 Vokale. Diese entsprechen den 16 Blütenblättern des Vishuddha Chakra. Die Vokale im Sanskrit werden von hinten nach vorne gesprochen. Sukadev erläutert dir die 16 Sanskrit Vokale und erklärt dir, weshalb manchmal auch nur von 14 oder 13 Sanskrit Vokalen gesprochen wird. Weiterlesen …


Govinda Jaya Jaya mit Devadas

Veröffentlicht am 17.05.2019, 12:00 Uhr von
Play

Devadas singt das Mantra Govinda Jaya Jaya an einem Samstagabend Satsang im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg. Krishna wird in diesem Kirtan mit seinem berühmtesten Namen als Govinda, als guter Hirte, als Gopala, als Beschützer aller Kreaturen verehrt. „Jaya Jaya“. Lass ihn siegen, lass ihn triumphieren. Er ist Radha Ramana, der Liebhaber von Radha, die Freude von Radha. Radha ist der weibliche Aspekt von Krishna. Er ist Hari, eine Manifestation von Vishnu, voller Lichter und Strahlen. Weiterlesen …


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 17.05.2019, 05:30 Uhr von

Absolutes höchstes Glück in der sinnlichen Welt zu suchen, ist wie hinter einer Fata Morgana herzulaufen, um den Durst zu stillen.

Swami Sivananda


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 16.05.2019, 05:30 Uhr von

Großherzigkeit ist mehr zu geben als du kannst, Gier ist mehr zu nehmen als du brauchst.

Swami Sivananda


YVS160 – Sanskrit Schrift: Devanagari, Transliteration, Umschrift und Transkription – Sanskrit – Teil 4

Veröffentlicht am 15.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

Sanskrit wird normalerweise auf Devanagari geschrieben. Sanskrit wird klassischerweise auf Devanagari geschrieben. Damit Sanskrit für Europäer leichter lesbar ist, haben sich verschiedene Konventionen entwickelt.

Die wichtigsten Konventionen bzw. Übereinkommen sind: Weiterlesen …


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 15.05.2019, 05:30 Uhr von

Das Gesetz des Herrn ist Liebe. Die Sprache Gottes ist Schweigen.

Swami Sivananda


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 14.05.2019, 05:30 Uhr von

Der Zustand eines Weisen ist jenseits aller Beschreibungen. Allen äußeren Anzeichen nach ist er ein Mensch, aber innerlich ist er ein Gott in Menschenkleid.

Swami Sivananda


Ecke – Yoga Stellung

Veröffentlicht am 13.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

Übe die Ecke, eine Yogastellung für die Flexibilität der Hüfte. Alle Asanas zu finden auf wiki.yoga-vidya.de. Die wichtigsten Asanas im Asana Lexikon sowie in der Yoga Vidya App.


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 13.05.2019, 05:30 Uhr von

Demut und Leidenschaftslosigkeit sind die zwei Augen des Strebenden. Ohne sie ist er blind, auch wenn er alles andere besitzt.

Swami Sivananda


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 12.05.2019, 05:30 Uhr von

Du bist nicht ein Geschöpf der Zeit im stofflichen Universum sondern du bist der Funke der Göttlichkeit. Nimm das wirklich zur Kenntnis und schreite furchtlos voran.

Swami Sivananda


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 11.05.2019, 05:30 Uhr von

Einssein mit Gott ist Harmonie mit dem göttlichen Willen. Einsein mit dem Körper, Verstand und Sinnen ist nicht die eigentliche Natur des Menschen.

Swami Sivananda


Neue Videos

Veröffentlicht am 10.05.2019, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in der vergangenen Woche auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Videos zur Serie des Yoga Asana Lexikon. Weiter unten kannst du das Video „Yogi Marichi Pose – Yoga Asana Lexikon“ anschauen und üben.

Es gibt weitere Vortragsvideos zur Anatomie-Reihe – diesmal ein Kurzvortrag zum Nasenbein. Weiterlesen …


YVS159 – Indische Sprachen, Schriften und Sprachentwicklung – Sanskrit – Teil 3

Veröffentlicht am 10.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

In diesem Audiovortrag spricht Sukadev spricht über die verschiedenen indischen Sprachen und ihre Entwicklung bis heute. Darüber hinaus geht er auch auf indische Schriftsysteme ein. Danach weißt du, wie all die Sprachen wie Sanskrit, Hindi, Prakrit, Bhraj, Awadhi, Devanagari, Bengali, Gujarati, Gurmukhi, Panjabi, Oriya, Tamil, Telugu, Marathi, Kannada, Malayalam oder auch die Kaligraphieschrift Nastaliq miteinander zusammenhängen. Weiterlesen …


Narayana Hari Om mit Gauri und Keval

Veröffentlicht am 10.05.2019, 12:00 Uhr von
Play

Gauri und Keval singen das Mantra Nārāyana Hari Om während eines Samstagsabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Du findest diesen Kirtan im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 107 bzw. hier zum Mitsingen:

Narayana Hari Om
Satya Narayana Hari Om
Govinda Krishna Hari Om
Gopala Krishna Hari Om Weiterlesen …


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 10.05.2019, 05:30 Uhr von

Du kannst besser sehen, besser hören, besser schmecken, besser denken, wenn du reine göttliche Gedanken unterhältst.

Swami Sivananda


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 09.05.2019, 05:30 Uhr von

Lerne Gott überall zu sehen. Das ist wirkliche Nahrung für das Auge.

Swami Sivananda


YVS158 – Sanskrit Alphabet: Die 50 Buchstaben – Sanskrit – Teil 2

Veröffentlicht am 08.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

Mit diesem Audiopodcast kannst du gemeinsam mit Sukadev die 50 Buchstaben des Sanskrit Alphabets rezitieren. So kannst du zügig das Sanskrit Alphabet lernen. Die Rezitation der Buchstaben des Sanskrit Alphabets an sich ist eine spirituelle Praxis: Denn die 50 Sanskrit Buchstaben (16 Vokale und 34 Konsonanten) entspechen auch den Bija Mantras der 50 Blütenblätter. Weiterlesen …


Ältere Einträge »