Bhagavad Gita Highlights

YVS201 – Vision der Kosmischen Gestalt: Bhagavad Gita 11. Kapitel

Veröffentlicht am 04.10.2019, 15:00 Uhr von
Play

`Die Vision der Kosmischen Gestalt´ – so lautet die Überschrift zum 11. Kapitel der Bhagavad Gita.

Krishna führt Arjuna ins Überbewusstsein. Arjuna erfährt Gott als Kosmisches Wesen, die ganze Welt als Körper Gottes, jedes Einzelwesen wie eine Zelle Gottes. Er erfährt, dass letztlich alles gemäß Gottes Willen geschieht. Weiterlesen …


Vibhuti Yoga – Kommentare zur Bhagavad Gita mit Sukadev

Veröffentlicht am 23.08.2019, 05:31 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


YVS121 – Entscheidungen spirituell gesehen

Veröffentlicht am 05.04.2019, 15:00 Uhr von

Play
Die Bhagavad Gita ist ein Lehrgespräch zwischen Schüler und Lehrer. Vor allem ist die Bhagavad Gita aber auch ein Entscheidungsgespräch. Sukadev erläutert in diesem Podcast, wie du mit Hilfe der Bhagavad Gita Entscheidungen besser treffen kannst. Dieser Audiovortrag enthält zahlreiche Tipps zur Entscheidungsfindung, z.B. wie du Entscheidungen in verschiedenen Stufen treffen kannst bzw. sie auch spirituell ausrichten kannst oder die Entscheidung z.B. in einem größeren Kontext zu betrachten.

Hier ein paar Stichworte, die zur Entscheidungsfindung und in diesem Vortrag eine wichtige Rolle spielen: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 04.01.2019, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in der vergangenen Woche auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum Vers 555 – Umgang mit Erwartungen – des Viveka Chudamani anhören.

Zur Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es insgesamt sieben neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana „Seitstütz“ anschauen und üben. Weiterlesen …


YVS120 – Wesensnatur (Swarupa, Prakriti, Swabhava) und eigene Pflicht (Dharma)

Veröffentlicht am 26.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Sukadev liest verschiedene Karma Yoga Verse aus der Bhagavad Gita, die darauf hinweisen, wie man seine eigene Wesensnatur bzw. seine eigene Lebensaufgabe oder Pflicht herausbekommt, wie sie entsteht und wie man diese am besten erfüllt.

Diese Verse sind: Weiterlesen …


YVS119 – Die ideale Karma Yoga Handlung – Empfehlungen zur Bhagavad Gita

Veröffentlicht am 21.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Was heißt es, eine Handlung auszuführen ohne dabei gebunden oder verhaftet zu sein? Was ist eine ideale Karma Yoga Handlung? Und wie kann man Handeln, ohne neues Karma zu schaffen? Und wie kannst du so Handeln, dass du so spirituell daran wächst?

Sukadev fasst aus den letzten beiden Vorträgen zur Bhagavad Gita zusammen und erörtert dann diese Fragen, wie du dieses im Alltag für dich umsetzen kannst.

Dabei nimmt Sukadev verschiedene Schaubilder zur Hilfe. Er zeigt z.B. verschiedene Motive auf, aus denen heraus du Handeln kannst.  Weiterlesen …


YVS118 – Karma Yoga als verhaftungsloses Tun – Kommentare zur Bhagavad Gita

Veröffentlicht am 19.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Bhagavad Gita ist eine der wichtigsten Yoga Schriften. Sukadev erläutert dieses Mal aus der Bhagavad Gita Kapitel II 39-51: Handeln ohne Identifikation und ohne Verhaftung. Handeln aus Liebe. Handeln ohne Karma zu erzeugen, Karma Yoga als verhaftungsloses Tun. Karma Yoga heißt zum einen, uneigennütziges Dienen, etwas tun für Andere, tätige Nächstenliebe. Zum anderen heißt Karma Yoga Handeln ohne Verhaftung.
Höre hierzu Sukadev seine Kommentare, in denen er die Verse aus der Bhagavad Gita erläutert und in unsere Zeit überträgt. Weiterlesen …


YVS117 – Die Unsterblichkeit der Seele – Kommentare zur Bhagavad Gita

Veröffentlicht am 14.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Bhagavad Gita ist eine der wichtigsten Yoga Schriften. Sukadev erläutert Kapitel II, 10 – 30 – wunderschöne Verse. In diesem Abschnitt spricht Krishna zu Arjuna über die Unsterblichkeit der Seele: Die Seele stirbt nicht – nur die Körper sterben. Die Sinnesobjekte kommen und gehen – das Selbst bleibt gleich. Höre hierzu Sukadev seine Kommentare, in denen er die Verse aus der Bhagavad Gita erläutert und in unsere Zeit überträgt. Weiterlesen …


Bhagavad Gita Einführung – YVS116

Veröffentlicht am 12.12.2018, 15:00 Uhr von

Play
Die Bhagavad Gita ist eine der wichtigsten Yoga Schriften. Sukadev gibt eine Bhagavad Gita Einführung, erzählt die Hintergrundsgeschichte aus dem Mahabharata, fasst das erste Kapitel zusammen und erläutert Kapitel II, Vers 1-10.

Du bekommst darüber hinaus Antworten auf die Fragen:

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 07.12.2018, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in den vergangenen sieben Tagen auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum Vers 527 – Yogacenter hat nicht genügend Schüler – des Viveka Chudamani anhören.

Zur Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es insgesamt sieben neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana Gradbeiniger Skorpion anschauen und üben. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.11.2018, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in den vergangenen sieben Tagen auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt neun neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum 514. Vers – Vedanta Affirmationen – des Viveka Chudamani anhören.

Zur Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es insgesamt sieben neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana Faust Krähe anschauen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.11.2018, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in den vergangenen sieben Tagen auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum Vers 500 – Ich bin wie der Raum, der Ozean, die Sonne – des Viveka Chudamani anhören.

Zur Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es insgesamt sieben neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana Drehsitz aus dem Langsitz anschauen und üben. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 02.11.2018, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in den vergangenen sieben Tagen auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum Vers 493 – Ich bin nicht das duale Brahman – des Viveka Chudamani anhören.

Zur neuen Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es sieben neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana Drehende einbeinige Vorwärtsbeuge anschauen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 26.10.2018, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in den vergangenen sieben Tagen auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum Vers 486 – Samadhi ist jenseits aller Sinne – des Viveka Chudamani anhören.

Zur neuen Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es sechs neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana Diagonaler Vogel anschauen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 19.10.2018, 17:00 Uhr von

VC479 Individium und Welt sind nichts anderes als Brahman – Viveka Chudamani 479. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Individium, Welt und Brahman.

Der 479. Vers lautet: Der grundlegende Lehrsatz des Vedanta sagt: „Die individuelle Seele (jiva) und das gesamte Universum (jagat) sind nichts anderes als Brahman, die Absolute Wirklichkeit.“ Befreiung (moksha) heißt im Brahman, im ungeteilten Sein zu bleiben, die Aussage, dass Brahman nicht-dual ist, wird in den Schriften hinlänglich bewiesen.

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 12.10.2018, 17:00 Uhr von

VC472 Durch lösen aller Verhaftungen erreiche die Gottverwirklichung – Viveka Chudamani 472. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über das Lösen aller Verhaftungen.

Der 472. Vers lautet: Die großen Weisen, die frei von Anhaftungen, still und beherrscht sind und dem Sinnesvergnügen völlig entsagt haben, erkennen diese Höchste Wahrheit. Sie erreichen am Ende des Lebens durch die Selbstverwirklichung (atma-yoga) die Höchste Wonne (para nirvriti).

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Yoga Wiki über den Besuch eines Gottes

Veröffentlicht am 11.10.2018, 17:00 Uhr von

Eines Tages manifestierte sich Krishna als ein alter halb-erwachter Sadhu, in einem kleinen Dorf. Als die Dorfbewohner ihn gesehen haben, erkannten sie den neuen Heiligen und freuten sie sich sehr über seinen Besuch, denn er versprach Abwechselung in ihren langweiligen und eintönigen Dorfsatsang zu bringen.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 28.09.2018, 17:00 Uhr von

VC458 Umgang mit Bedauern – Viveka Chudamani 458. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Umgang mit Bedauern.

Der 458. Vers lautet: Auf ähnlicher Weise nimmt einer, der im Höchsten Absoluten ruht und in der ewigen Wirklichkeit des wahren Selbst existiert, nichts anderes als die Wirklichkeit wahr. Wie man sich an Dinge erinnert, die im Traum gesehen wurden, so erinnert sich der Weise an alltägliche Dinge wie Essen, Schlafen, Notdurft usw.

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 14.09.2018, 17:00 Uhr von

VC444 Der Selbstverwirklichte ist nicht an das Daseinswandel gebunden – Viveka Chudamani 444. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Selbstverwirklichte.

Der 444. Vers lautet: Es wird fälschlicherweise behauptet, dass der Selbstverwirklichte in Folge von früheren Eindrücken und Neigungen (vasana) noch an den Daseinswandel gebunden ist. Wenn die Einheit vom Selbst mit dem Absoluten erkannt wird, lösen sich die Vasanas auf.

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 07.09.2018, 17:00 Uhr von

VC437 Nichts gehört dir – Viveka Chudamani 437. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Anhaftungslosigkeit.

Der 437. Vers lautet: Wer keine Gedanken mehr hat und trotzdem wach, aber frei von den Merkmalen des Wachzustandes ist, wessen Bewusstsein leer von Neigungen und Wünschen ist, der gilt als zu Lebzeiten befreit (jivanmuktasya).

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Ältere Einträge »