Pranayama News

Intensives Pranayama mit 40 Min. Wechselatmung und 40 Minuten Bhastrika

Veröffentlicht am 09.05.2024, 11:00 Uhr von
Play

Ein besonders intensives Pranayama: 3 Runden Kapalabhati, gefolgt von 40 Minuten Wechselatmung. Danach der Hauptteil dieser Pranayama Sitzung: 40 Minuten Bhastrika. Dabei Erläuterung der verschiedensten Bhastrika Variationen: Langsames Bhastrika, schnelles Bhastrika, Mittelschnelles Bhastrika. Bhastrika mit diversen Armbewegungen, mit ruhiger und bewegter Wirbelsäule. Bhastrika mit diversen Mudras. Bhastrika langsamer und schneller. Eine sehr energetisierende Pranayama Sitzung -aber nur geeignet für Yoga Übende, welche mit dem Yoga Vidya fortgeschrittenen Pranayama vertraut sind, sich an die Sattwa Regeln halten und täglich Asanas, Pranyama, Meditation üben. Mehr über Pranayama unter https://wiki.yoga-vidya.de/Pranayama


Gerade Shambhavi Mudra mit weichem Blick und Herzensverbindung

Veröffentlicht am 06.05.2024, 15:00 Uhr von
Sukadev leitet viele Seminare bei Yoga Vidya

Play
Um eine Herzensverbindung herzustellen, kann Shambhavi Mudra sehr wirkungsvoll sein. Sukadev leitet dich an zu “Gerade Shambhavi Mudra mit weichem Blick und Herzensverbindung”. Gerade Shambhavi Mudra mit weichem Blick und Herzensverbindung ist eine der Variationen der Augen-Mudras mit starker Wirkung auf Prana, Psyche und Chakras. Sie hilft, Herzensöffnung und Liebe zu empfinden. Sie ist auch eine Variation von Tratak. Weiterlesen …


Intensives Pranayama mit Mantras in Kapalabhati und Wechselatmung

Veröffentlicht am 01.05.2024, 11:00 Uhr von
Play

Intensives Pranayama für Fortgeschrittene: 3 Runden Kapalabhati mit verschiedenen Formen von Mulabandha bei der schnellen Atmung, verschiedene Mudras und Mantras beim Anhalten. Dann 50 Minuten Wechselatmung (Anuloma Viloma), Rhythmus etwa 6:24:12, mit Samanu. Anschließend Durchgehen durch alle 7 Chakras zusammen mit Wechselatmung und persönlichem Mantra oder dem Mantra Om Hrim Namah Shivaya. Anschließend 3 Runden Bhastrika. Diese Pranayama Anleitung ist nur für fortgeschrittene Aspiranten gedacht, welche an fortgeschrittenen Kundalini Yoga Intensiv Seminaren bei Yoga Vidya mitgemacht haben und daher mit diesen machtvollen und hochwirksamen Techniken vertraut sind. Mitschnitt aus


Kapalabhati und Wechselatmung – Ängste überwinden mit praktischen Übungen

Veröffentlicht am 04.02.2024, 10:04 Uhr von

Kapalabhati und Wechselatmung – Atemübungen für mehr Prana – Ängste überwinden mit praktischen Übungen

Play
Beginnend mit Kapalabhati und Wechselatmung – sanft für alle, die mit diesen Atemübungen vertraut sind. Nicht zum Erlernen dieser Pranayamas – aber für gute Anregungen mit diesen Pranayamas. Kurze Meditation. Teil des Workshops “Ängste überwinden mit Yoga.

Weiterlesen …


Vordere Ashwini Mudra

Veröffentlicht am 27.10.2023, 10:00 Uhr von
Pranayama Podcast

Play
Übungsanleitung zu Vordere Ashwini Mudra zur Aktivierung von Saraswati Nadi. Vordere Ashwini Mudra ist eine der verschiedenen Variationen von Ashwini Mudra, eine harmonisierende und energetisierende Übung. Dies ist eine etwas exotischere Yoga-Übungsanleitung – nicht unbedingt für Anfänger. Probiere diese Übung aus, lass dich anleiten zur Yoga Praxis Vorderes Ashwini Mudra, sei neugierig, wie diese Yoga Übung auf dich wirkt. Vorderes Ashwini Mudra wird besonders praktiziert im Yoga der Energie, dem Kundalini Yoga. Weiterlesen …


Kapalabhati Pranayama – Atemübungs-Anleitung

Veröffentlicht am 16.07.2023, 10:18 Uhr von
Pranayama Podcast

Kapalabathi, Schnellatmung auch Feueratmung genannt ist in der Yoga Vidya Reihe die 1. Atemübung Pranayama. Du kannst Kapalabhati im Rahmen einer ganzen Yoga Stunde üben, Du kannst auch Kapalabathi separat üben. Du kannst Kapalabhati im Sitzen wie auch im Stehen üben. Kapalabhati aktiviert Dein Prana, die Lebensenergie, Kapalabathi bringt neuen Sauerstoff in Dein Gehirn und Kapalabathi lässt Dich innerlich erstrahlen, läßt Dich leicht fühlen. Kapala heißt Kopf, bathi heißt Strahlen. Kapalabathi heißt strahlender Kopf. Spüre dieses Strahlen und diese Leichtigkeit. Wenn Du zuviel Vata hast übringens, solltest Du nicht zuviel Kapalabathi üben und ein Pitta Mensch sollte mittel viel Kapalabathi üben aber gerade jemand mit viel Kapha und gerade dann wenn Kapha zur Trägheit wird – Kapalabathi bringt Dich in die Gänge.

Das ist eine Wiederveröffentlichung aus dem Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


22 Minuten Pranayama Mittelstufe Atemübung

Veröffentlicht am 10.06.2023, 15:00 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Atemübungen für neue Energie und Bewusstheit, für die Harmonisierung der Chakras, für neue Inspiration und Öffnung für eine höhere Wirklichkeit. Für Yoga Vidya Erfahrene, welche die Grund-Pranayamas Kapalabhati und Wechselatmung schon kennen. Angeleitet von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Klassische Pranayamas – und ein paar Exoten. 2 Runden Kapalabhati, 7 Runden Wechselatmung mit Reise durch die 7 Chakras, Murccha Pranayama mit Khechari Mudra und Handgesten, Plavini Pranayama, Yoga Mudra. Ohne echten Beginn und Abschluss: Dies ist nämlich ein Auszug aus einer Yogastunde während des


Eine Stunde Pranayama mit langsamem Rhythmus

Veröffentlicht am 26.04.2023, 11:00 Uhr von
Play

Eine Stunde Pranayama Essentials für fortgeschrittene Pranayama Sadhakas: Drei Runden Kapalabhati, 30 Minuten Wechselatmung beginnend mit Rhythmus 6:24:12 anschließend Bhastrika und Meditation. Ausschnitt aus einer Yogastunde im Rahmen eines Sadhana Intensiv Seminars bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Mittwoch Morgen 10-11h. https://www.yoga-vidya.de


3-Stunden Pranayama mit genauer Erläuterung von Bhastrika Mudra Reihe

Veröffentlicht am 31.03.2023, 16:08 Uhr von
Cover Art des Fortgeschrittene Yogastunden und Pranayama Podcast
Play

Eine intensive Pranayama-Sitzung mit umfangreichen Erklärungen: 5 Runden Kapalabhati mit Erläuterung von Uddhiyana Bandha während Kapalabhati. 35 Minuten Wechselatmung mit langem Samanu. 4 Runden Bhastrika mit Erläuterungen der Bhastrika Mudra Variationen: Wirbelsäule, Nase, Hände/Arme, Uddhiyana Bandha. Ujjayi und Surya Bhedha Kumbhaka. Bhastrika Mudra-Reihe mit genauen Erläuterungen. Viparita Karani Mudra und Meditation. Kirtan, Tryambakam, Arati. Mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya. Mitschnitt für Mitglieder der Yoga Vidya Berufsverbände. Nicht geeignet für Yoga Anfänger und Yoga Übende anderer Traditionen.


Swara Yoga – Hamonisiere deine Energien durch Nasenlochverschluss

Veröffentlicht am 17.03.2023, 11:02 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Rechtes und linkes Nasenloch stehen in Verbindung mit den 2 Energiepolen: rechtes Nasenloch – SuryaYangSonne – Aktivierend – Wärmend – Feuer. Linkes Nasenloch: Chandra Nadi, Ida, Mondenergie, Yin, beruhigend, aufbauend, kühlend, regenerierend. Chandra Bhedana und Surya Bhedana beruhen darauf. Du kannst aber auch Einfluss nehmen auf die Energiepolarität mit einem Wattebausch. Wie das geht – das erfährst du in diesem Podcast.

Diese praktischen Tipps sind eine Neuveröffentlichung der 94. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Weiterlesen …


Yoga Doppelatmung-Tiefenentspannung mit Sukadev

Veröffentlicht am 13.03.2023, 15:00 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Om! Erlebe in dieser Podcast-Episode die Doppel-Atmung Tiefenentspannung und erfahre Verbundenheit und Weite. Diese Technik garantiert vollständige Entspannung: Durch einen 2-Phasen-Atmung kommst du zu intensiver Anspannung und vollem Loslassen aller Körperteile.

Eine einfache und hochwirksame Tiefenentspannungstechnik! Sie verbindet die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen mit einer Kriya Technik nach Paramahamsa Yogananda sowie den Bodyscan. Zum Schluss dehnst du deine Bewusstheit aus, um dich mit Mutter Erde, mit allen Wesen und der Himmelskraft verbunden zu fühlen. Spüre deinen Körper, lerne Yoga Praxis, trainiere Asanas und erfahre inneren Frieden. Weiterlesen …


Pranayama | 10 Minuten Wechselatmung mit Ananta

Veröffentlicht am 06.03.2023, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

Om! In diesem Video wird eine 10 minütige Atemübung angeleitet. Die Wechselatmung (Anuloma Viloma) hilft dir im Alltag mehr Konzentration, Fokus und innere Ruhe zu entwickeln. Die Wechselatmung kann helfen Kopfschmerzen (Migräne), Stress und Erkältungen vorzubeugen. Ihr könnt sie ebenfalls bei Schlafproblemen oder Ängsten anwenden. Wer Schwanger ist, bitte nur sehr sanftes Pranayama üben (ohne Luft anhalten!)

Diese Achtsamkeitspraxis kannst du vor oder nach deiner Yogapraxis machen. Natürlich bieten sich Meditation und Atemübungen auch für zwischendurch an. Weiterlesen …


Pranayama für mehr Weite mit Patrik | Atemübungen

Veröffentlicht am 27.02.2023, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

Om! In diesem Video wirst du von Patrik durch die Pranayama Praxis geführt. Die Wechselatmung (Anuloma Viloma) und Schnellatmung (Kapalabhati) helfen dir im Alltag mehr Konzentration, Fokus und innere Ruhe zu entwickeln. Die Wechselatmung kann helfen Kopfschmerzen (Migräne), Stress und Erkältungen vorzubeugen.

Ihr könnt sie ebenfalls bei Schlafproblemen oder Ängsten anwenden. Wer Schwanger ist, bitte nur sehr sanftes Pranayama üben (ohne Luft anhalten!) Diese Achtsamkeitspraxis kannst du vor oder nach deiner Yogapraxis machen. Natürlich bieten sich Atemübungen auch für zwischendurch an. Weiterlesen …


Meditatives Pranayama mit Shankari | 20 Minuten Atemübungen

Veröffentlicht am 06.02.2023, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

Om! In diesem Video wirst durch eine meditative Pranayama Praxis geführt. Die Wechselatmung (Anuloma Viloma) und Schnellatmung (Kapalabhati) helfen dir im Alltag mehr Konzentration, Fokus und innere Ruhe zu entwickeln. Diese Achtsamkeitspraxis kannst du vor oder nach deiner Yogapraxis machen. Natürlich bieten sich Meditation und Atemübungen auch für zwischendurch an. Weiterlesen …


Kapalabhati & Bija Mantras mit Sukadev

Veröffentlicht am 23.01.2023, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

OM! Erfahre in diesem Video Kapalabhati mit Bija Mantras und Reise durch deine Chakras. Du kannst intensive Energie-Erfahrung und innere Harmonie durch intensives Kapalabhati erreichen: Sukadev Bretz, leitet dich zur Kapalabhati Schnell-Atmung an. Dabei rezitiert er die Bija Mantras der einzelnen Chakras. Du gehst mit deiner Achtsamkeit mit und gehst mehrere Male kreisförmig durch die wichtigen 12 Chakras. Ein tiefes Erleben und innere Aktivierung. Spüre deinen Körper, lerne Yoga Praxis, trainiere Asanas und erfahre inneren Frieden.
Weiterlesen …


Innere Ruhe durch Bienensummen | Brahmari Atmung Pranayama mit Premajyoti

Veröffentlicht am 16.01.2023, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

Die Bienenatmung wirkt sich beruhigend auf deinen Geist aus und lässt dich nach einem stressigen Tag zur Ruhe kommen. Anspannungen, Ängste und Blockaden werden gelöst und auch Emotionen wie Wut und Ärger werden durch die einfache Übung gemindert. Die Übung verbessert deine Konzentrations- und Gedächtnisleistung, stärkt dein Selbstvertrauen und hilft deinen Blutdruck zu regulieren. Zudem verbessert eine regelmäßige Brahmari-Praxis deine Stimme und macht dich weniger anfällig für Husten und Heiserkeit. Auch bei Kopfschmerzen und Migräne kann die Atemtechnik zur Linderung deiner Beschwerden beitragen.
Weiterlesen …


Agni Sara und Uddiyana Bandha – Aktiviere deine Bauchenergie

Veröffentlicht am 20.12.2022, 10:47 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Sechs Minuten Übungsanleitung, um deine Bauchenergie zu aktivieren, um zu deiner inneren Mitte zu kommen. Wenn du Agni Sara noch nicht kennst, dann gehe zur 106. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts. Da bekommst du etwas mehr Erklärungen. Hier leitet Sukadev dich an zu 3 Runden Agni Sara und 3 Runden Uddhiyana Bandha. Diese beiden Atemübungen sind sehr gut geeignet, um morgens aufzuwachen und deine Sonnen- und Mondenergien zu aktivieren. Also ideal für einen Tag mit energievoller Gelassenheit Weiterlesen …


Gayatri Mantra Pranayama | Atemübung für mehr Klarheit | Bewusstseinserweiterung mit Katyayani

Veröffentlicht am 12.12.2022, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

Om! Erfahre in dieser Pranayama Sequenz das bewusste Atmen durch Kapalabhati (Schnellatmung) und Anuloma Viloma (Wechselatmung). Du wirst mit dem Gayatri Mantra begleitet. Komme ins Spüren und lerne dich auf verschiedenen Ebenen wahrzunehmen.
Das regelmäßige Praktizieren von Atemübungen kann da helfen. Von allen Mantras ist die höchste und machtvollste Kraft aller Kräfte das Gayatri Mantra. Mögen alle Wesen zu höherer Einsicht und Weisheit geführt werden und durch feinen, klaren, wachen und meditativen Verstand die Genialität eines erleuchteten Bewußtseins erfahren. Wir meditieren über Gott, der das physische, astrale und kausale Universum erschaffen hat, der das höchste Selbst ist, der verehrungswürdig ist, der das Unwissen beseitigt und alles mit seinem Licht erfüllt. Möge er unseren Geist (Intellekt) erleuchten. Weiterlesen …


Die 7-Chakra-Methode des Sprechens – Sprechtraining und Stimmtraining

Veröffentlicht am 29.11.2022, 15:00 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Bewirke mehr mit deinen Worten! Bringe mehr Prana, mehr Energie, in deine Stimme! Dazu leitet dich Sukadev an mit dieser Anleitung zur 7-Chakra-Methode des Sprechens. Dies ist ein einfaches und hocheffektives Sprechtraining. Chakras sind Energiezentren. Wenn du beim Sprechen alle Energiezentren öffnest und die Energie aller Chakras in deine Stimme bringst, dann kannst du viel bewirken. Übe einige Male mit der 7-Chakra-Methode des Sprechens. Du wirst merken, wie viel Energie auch du selbst bekommst, wenn du so sprichst. Fühlst du dich manchmal ausgelaugt, wenn du viel gesprochen hast, viel gelehrt


Erhöhe deine Schwingung | Pranayama mit Sukadev | Atemübungen

Veröffentlicht am 07.11.2022, 15:00 Uhr von
Yoga Übungen Podcast
Play

Om! Erfahre in dieser Pranayama Sequenz das bewusste Atmen. Zuerst Kapalabhati, Nadi Shodana. Schließlich folgt Brahmari, Murccha und Plavini. Weiterlesen …


Ältere Einträge »