Pranayama mp3 News

Mittlere Nabho Mudra zur Aktivierung von Sahasrara Chakra

Veröffentlicht am 23.04.2018, 15:00 Uhr von

Aktiviere Sahasrara Chakra, das Scheitelzentrum, das Kronenzentrum, mit dieser einfachen Zungen-Mudra, mit der mittleren Nabho Mudra. Mittlere Nabho Mudra zur Aktivierung von Sahasrara Chakra ist eine der vielen Variationen von Nabho Mudra. Bei dieser Variation drückst du mit der Zunge einen Reflexpunkt am mittleren Teil des Gaumens. Dies ist eine etwas exotischere Yoga-Übungsanleitung – nicht unbedingt für Anfänger. Lass dich anleiten zur Yoga Übung Mittleres Nabho Mudra zur Aktivierung von Sahasrara Chakra, vielleicht eröffnet dir diese Übung eine neue Erfahrung im Yoga. Mittleres Nabho Mudra zur Aktivierung von Sahasrara Chakra ist eine Yoga Praxis aus dem Kundalini-Yoga, ein besonders machtvoller Yogaweg.

Diese und andere Übungen kannst du systematisch lernen in Kundalini Yoga Seminaren bei Yoga Vidya.


Vordere Nabho Mudra zur Aktivierung von Ajna Chakra

Veröffentlicht am 16.04.2018, 15:00 Uhr von

Vertiefe deine Meditation, öffne deine Intuition – mit dieser Variation von Nabho Mudra. Um das dritte Auge zu öffnen, ist Vordere Nabho Mudra eine einfache und sehr effektive Übung. Vordere Nabho Mudra zur Aktivierung von Ajna Chakra gehört zur Gruppe von Nabho Mudra. Eine spezielle Übungsanleitung für alle die mit Yoga vertraut sind. Sukadev leitet dich an zur Ausführung von Vorderes Nabho Mudra zur Aktivierung von Ajna Chakra, vielleicht bekommst du tiefe Anregungen für deine regelmäßige Yoga Praxis


Nabho Mudra

Veröffentlicht am 09.04.2018, 15:00 Uhr von

Lass dich anleiten zu Nabho Mudra, zu einer der Gruppen von Zungen-Mudras. Nabho Mudra kann Ajna und Sahasrara Chakra aktivieren, kann Sonnen- und Mondenergie stärken und den Niesreiz überwinden. Nabho Mudra ist eine ganze Gruppe von Mudras, die sehr machtvolle Wirkungen haben kann. Geschickt angewandt können die einzelnen Nabho Mudras im Alltag viel bewirken. Bist du Anfänger? Dann ist dies keine Übungsanleitung für dich. Bist du vertraut mit Pranayama und Mudras? Dann erfährst du hier viel Wertvolles. 


Kleine Khechari Mudra

Veröffentlicht am 02.04.2018, 15:00 Uhr von

Khechari Mudra aktiviert die Mondenergie, harmonisiert alle Energieprozesse, öffnet das Vishuddha Chakra. Hier lernst du die kleine Khechari Mudra. Kleine Khechari Mudra ist eine der Variationen von Khechari Mudra. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung für alle, die mit Pranayama und Mudras vertraut sind. Erfahre die Wirkung dieser Yoga Übung – lass dich anleiten zu Kleines Khechari Mudra, lerne über die Wirkungen. Kleines Khechari Mudra ist eine Yoga Übung aus dem Hatha Yoga und Kundalini Yoga.


Zungen-Mudras

Veröffentlicht am 26.03.2018, 15:00 Uhr von

Im Gaumen sind viele Energiepunkte, viele Reflex-Punkte. Erfahre in diesem Audio, wie du die Zunge einsetzen kannst, um Prana und Chakras zu harmonisieren. Zungen-Mudras sind einfach und doch machtvolle Energie-Übungen, die man in die Asanas, ins Pranayama, in die Meditation und auch in den Alltag einbauen kann. Mehr zum Thema Mudra. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung, kein Anfängeraudio. Dieser Podcast ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die tiefer gehen wollen. 


Gerade Shambhavi Mudra mit Öffnung des Dritten Auges

Veröffentlicht am 19.03.2018, 15:00 Uhr von

Eine besondere Energieübung, die das dritte Auge, also das Ajna Chakra, öffnet. Gerade Shambhavi Mudra gehört auch zu den Tratak Übungen. Gerade Shambhavi Mudra mit Öffnung des Dritten Auges ist eine der vielen Variationen von Shambhavi Mudra. Diese Variation gehört zu den etwas unbekannteren Mudras, die auch nicht in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben werden. Dies ist keine Übung für Anfänger. Dieses Audio ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die mit Mudras vertraut sind. 


Gerade Shambhavi Mudra mit Herzensverbindung

Veröffentlicht am 12.03.2018, 15:00 Uhr von

Eine besondere Energieübung, die das Herz öffnet. Bekomme eine genaue Übungsanleitung zur Yoga Übung Gerades Shambhavi Mudra mit Herzensverbindung. Gerade Shambhavi Mudra gehört auch zu den Tratak Übungen. Gerade Shambhavi Mudra mit Herzensverbindung ist eine der vielen Variationen von Shambhavi Mudra. Diese Variation gehört zu den etwas unbekannteren Mudras, die auch nicht in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben werden. Dies ist eine etwas exotischere Yoga-Übungsanleitung – nicht unbedingt für Anfänger. 


Rechte Shambhavi Mudra

Veröffentlicht am 05.03.2018, 15:00 Uhr von

Die rechte Shambhavi Mudra besteht daraus, dass du bewusst nach links schaust. Welche Wirkung das auf Energie und Stimmung hat, erfährst du in diesem Audio – und durch Ausprobieren von Shambhavi Mudra. Rechte Shambhavi Mudra ist eine der vielen Variationen von Shambhavi Mudra. Diese Variation gehört zu den etwas unbekannteren Mudras, die auch nicht in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben werden. Dies ist eine spezielle Übungsanleitung für alle die mit Yoga vertraut sind. 


Linke Shambhavi Mudra

Veröffentlicht am 25.02.2018, 09:00 Uhr von

Die linke Shambhavi Mudra besteht daraus, dass man bewusst nach links schaut. Welche Wirkung das auf Energie und Stimmung hat, erfährst du in diesem Podcast – und durch Ausprobieren von Shambhavi Mudra. Linke Shambhavi Mudra ist eine der vielen Variationen von Shambhavi Mudra. Diese Variation gehört zu den etwas unbekannteren Mudras, die auch nicht in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben werden. Wenn du erfahren bist in Yoga, insbesondere bezüglich Pranayama und Mudras, dann findest du hier genauere Anleitungen.


Untere Shambhavi Mudra

Veröffentlicht am 19.02.2018, 15:00 Uhr von

Übungsanleitung zur unteren Shambhavi Mudra, eine Energieübung zur Beruhigung der Stimmung und zur Aktivierung des Herzchakras, Anahata Chakra. Untere Shambhavi Mudra ist eine der vielen Variationen von Shambhavi Mudra. Diese Variation gehört zu den etwas unbekannteren Mudras, die auch nicht in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben werden. Bist du Anfänger? Dann ist dies keine Übungsanleitung für dich. Bist du vertraut mit Pranayama und Mudras? Dann erfährst du hier viel Wertvolles. Bekomme praktische Tipps zur Ausführung von Unteres Shambhavi Mudra, vielleicht eröffnet dir diese Übung eine neue Erfahrung im Yoga


Obere Shambhavi Mudra

Veröffentlicht am 12.02.2018, 15:00 Uhr von

Fortgeschrittene Übungsanleitung zur oberen Shambhavi Mudra, eine Energieübung zur Hebung der Stimmung und zur Aktivierung des dritten Auges, des Ajna Chakras – für alle, die mit Pranayama und Mudras vertraut sind. Übungsanleitung Obere Shambhavi Mudra gehört zu den verschiedenen Variationen von Shambhavi Mudra, genannt „die glücksverheißende Mudra“. Probiere diese Übung aus, lass dich anleiten zur Yoga Praxis Oberes Shambhavi Mudra, vielleicht bekommst du tiefe Anregungen für deine regelmäßige Yoga Praxis. 


Shambhavi Mudra

Veröffentlicht am 05.02.2018, 15:00 Uhr von

Shambhavi Mudra bedeutet glücksverheißende Energieübung. Sukadev erläutert dir hier verschiedeneste Variationen von Shambhavi Mudra und leitet dich dazu an. Shambhavi Mudra gehört zu den Mudras, die Swatmarama in der Hatha Yoga Pradipika ausführlich erläutert und die er in hohen Tönen preist. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung, kein Audio für Anfänger. Dieses Audio ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die tiefer gehen wollen. Erfahre die Wirkung dieser Yoga Übung – lass dich anleiten zu Shambhavi Mudra, spüre und lass die Übung auf dich wirken. 


Drehende Lola Mudra

Veröffentlicht am 29.01.2018, 15:00 Uhr von

Höre eine praktische Übungsanleitung zum drehenden Lola Mudra, eine etwas ausgefallenere Übung, um Blockaden im Hals zu lösen, und lerne über die Wirkungen. Drehende Lola Mudra entsteht manchmal bei intensiven Energieerfahrungen von selbst. Manchmal kann man diese Übung auch bewusst praktizieren, um Prana fließen zu lassen. Dies ist eine etwas exotischere Yoga-Übungsanleitung – nicht unbedingt für Anfänger. Drehendes Lola Mudra spielt eine gewisse Rolle im Yoga der Körperarbeit, dem Hatha Yoga.


Lola-Mudra

Veröffentlicht am 22.01.2018, 15:00 Uhr von

Löse Spannungen im Halsbereich auf, lass die Energie im Vishuddha Chakra fließen. Lola Mudra gilt als Übung zum Lösen von Vishnu Granthi, einer Energieblockade in der Sushumna. Lola-Mudra gehört zu den Hals-Mudras, den Energie-Übungen für die Öffnung des Energiefelds der Kehle. Eine spezielle Übungsanleitung für alle die mit Yoga vertraut sind. Bekomme eine genaue Übungsanleitung zur Yoga Übung Lola-Mudra, lerne über die Wirkung dieser Yoga Praxis


Große Khechari Mudra

Veröffentlicht am 15.01.2018, 15:00 Uhr von

Großes Khechari Mudra für Energieaktivierung, für Harmonisierung und für Öffnung zur Himmelsenergie, für SegenGroße Khechari Mudra ist eine spezielle Form von Khechari Mudra. Wenn du erfahren bist in Yoga, insbesondere bezüglich Pranayama und Mudras, dann findest du hier genauere Anleitungen. Lass dich anleiten zur Yoga Übung Großes Khechari Mudra, lass diese Übung mit offenem Geist auf dich wirken. 


Jalandhara Bandha

Veröffentlicht am 08.01.2018, 15:00 Uhr von

Sukadev leitet dich an zur Ausführung von Jalandhara Bandha. Jalandhara Bandha bedeutet Kinnverschluss. Es ist eine machtvolle Übung, um Prana, Lebensenergie zu aktivieren und zu harmonisieren. Jalandhara Bandha gehört zur Gruppe der Bandhas, der Verschlüsse, auch Schleusen genannt. Jalandhara Bandha hilft, Prana aufzuspeichern und die Nadis zu reinigen. Mehr zu allen Bandhas auf wiki.yoga-vidya.de/Bandha. Bist du Anfänger? Dann ist dies keine Übungsanleitung für dich. Bist du vertraut mit Pranayama und Mudras? Dann erfährst du hier viel Wertvolles.


Laghu Jalandhara Bandha

Veröffentlicht am 01.01.2018, 15:00 Uhr von

Jalandhara Bandha in sanfterer Form – dazu leitet dich Sukadev hier an. Laghu Jalandhara Bandha gehört zur Gruppe der Bandhas, der Verschlüsse, auch Schleusen genannt. Jalandhara Bandha ist der Kinnverschluss. Laghu bedeutet klein. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung für alle, die mit Pranayama und Mudras vertraut sind. Bekomme praktische Tipps zur Ausführung von Laghu Jalandhara Bandha. Es ist immer wieder gut, auch mal etwas Neues im Yoga auszuprobieren. Laghu Jalandhara Bandha ist eine Übung aus dem Kundalini-Yoga, dem Yoga der Energie.

Diese und andere Übungen kannst du systematisch lernen in Kundalini Yoga Seminaren bei Yoga Vidya.

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz. Ton/Schnitt: Nanda


Schwimm-Mudra

Veröffentlicht am 25.12.2017, 15:00 Uhr von

Ein wunderbares Gefühl von Freiheit und Weite bekommst du durch diese Schwimm-Mudra. Schwimm-Mudra ist eine etwas speziellere Yoga Übung. Sie gehört auch zur Gruppe der Kavacham Übungen, Energiefeld-Übung. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung, kein Podcast für Anfänger. Dieses Audio ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die tiefer gehen wollen. Probiere diese Übung aus, lass dich anleiten zur Yoga Praxis der Schwimm-Mudra, sei neugierig, wie diese Yoga Übung auf dich wirkt. 


Hals-Mudras

Veröffentlicht am 18.12.2017, 15:00 Uhr von

Löse Blockaden im Hals, lass die Energie im Kehlbereich fließen. Sukadev gibt dir einen Überblick über die verschiedenen Hals-Mudras, zu denen z.B. Jalandhara Bandha und Khechari Mudra gehören. Hals-Mudras aktivieren das Vishuddha Chakra, harmonisieren den Energie-Fluss von Ida und Pingala, wirken auf Udana Vayu, die Energie des Sprechens, der Entspannung und des Schlafes. Mehr zu allen Mudras auf wiki.yoga-vidya.de/Mudra. Dies ist keine Übung für Anfänger.


Herzweitungs-Mudra

Veröffentlicht am 11.12.2017, 15:00 Uhr von

Eine Übungsanleitung für ein weites Herz, für Liebe, Freude und Mitgefühl. Herzweitungs-Mudra gehört zu den Mudras, die das Herz öffnen und Liebe entwickeln können. Bekomme praktische Tipps zur Ausführung von Herzweitungs-Mudra, vielleicht bekommst du tiefe Anregungen für deine regelmäßige Yoga Praxis. Dies ist eine etwas exotischere Yoga-Übungsanleitung – nicht unbedingt für Anfänger. Herzweitungs-Mudra kommt aus der Tradition des Kundalini Yoga.


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »