Hatha Yoga Highlights

Surya Namaskara – Der Sonnengruß: Mehr als eine Aufwärmübung?

Veröffentlicht am 14.07.2022, 06:00 Uhr von

Der Sonnengruß ist für Yoga-Neulinge oft eine große Herausforderung und nach längerer Yogapraxis nicht selten Automatismus. Dabei ist der Sonnengruß so viel mehr und wir können – bei achtsamer Ausführung – großen Nutzen aus dieser Praxis ziehen. Dazu ist es wichtig, sich in Erinnerung zu rufen, was der Sonnengruß eigentlich ist – nämlich ein eigener Übungsweg, ein eigenständiges Sadhana.

Weiterlesen …

YVS500 – Hatha Yoga Pradipika 1. Kapitel – Zusammenfassung

Veröffentlicht am 06.07.2022, 15:00 Uhr von
Play

Diese Folge gibt die Essenz des 1. Kapitels der Hatha Yoga Pradipika wieder und fasst noch einmal alle Vorteile zusammen, die durch das Praktizieren von Hatha Yoga auftreten. Wie wirken sich diese Übungen im Hatha Yoga aus? Hierüber spricht Sukadev unter anderem in einer weiteren Folge aus der Reihe „Hatha Yoga Pradipika“, die zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ gehört und Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung ist.


Ayuryoga (3) – Dem Pitta das Mütchen kühlen

Veröffentlicht am 06.07.2022, 06:00 Uhr von
Ayuryoga bei Pitta - Erdende und kühlende Asanas bei erhöhtem Pitta

In manchen Menschen brennt ein heißes Feuer, was sie energiegeladen und enthusiastisch hält. Zuweilen kann die Flamme des Pitta Dosha auch zu heiß werden, dann handeln wir hitzköpfig und verbissen. Ayuryoga berücksichtigt ein solch erhöhtes Pitta bei der Yogapraxis und gibt patente Ratschläge mit an die Hand, um angemessen seiner ayurvedischen Konstitution zu üben – Zeit für Kühle, Entschleunigung und Sanftheit.

Weiterlesen …

Seminare mit Swami Bodhichitanada 2022

Veröffentlicht am 07.06.2022, 06:00 Uhr von

Swami Bodhichitanada ist ein Kriya Yogi, der seit 1991 im indischen Himalaya lebt. Durch seine 35-jährige Yoga Erfahrung hat er viel inneres Wissen, das er auf einfache und freudige Weise in spannenden Seminaren und Retreats mit dir teilt. Bist du dabei?

Weiterlesen …

Ayuryoga: Wie du mit Hatha Yoga die Doshas beeinflussen kannst. Teil 1: Vata in die Wüste schicken

Veröffentlicht am 29.04.2022, 06:00 Uhr von
Wärmende und erdende Ayuryoga Übungen für den Vata Typen

Mit Vata-Ayuryoga kannst du bei Vata-Dysbalance wärmende und erdende Elemente in deiner Yogastunde einbauen. Ayuryoga veredelt die Hatha Yoga Praxis dafür mit Erkenntnissen aus der ayurvedischen Typenlehre. Dabei werden Yogastunden so gestaltet, dass sie bestehende Ungleichgewichte in den Doshas ausgleichen.

Weiterlesen …

Die 5 Säulen des Hatha Yoga (Teil 2) – Ernährung, Meditation und positives Denken

Veröffentlicht am 20.04.2022, 06:00 Uhr von
Die 5 Säulen des Hatha Yoga - Ernährung

In dieser Serie geht es um Hatha Yoga nach Swami Sivananda und die fünf Säulen, auf die dieser Yogaweg aufbaut. Welche Effekte haben sie und wie kannst du daraus einen Nutzen für deinen Alltag ziehen? In Teil 1 haben wir uns den ersten drei Säulen – Asana, Pranayama und Entspannung – gewidmet. In Teil 2 wollen wir uns nun die letzten beiden der fünf Säulen anschauen: Ernährung sowie Meditation und positives Denken.

Weiterlesen …

YVS450 – Zeichen für den Erfolg von Hatha Yoga – HYP Kap. 2, Vers 78

Veröffentlicht am 11.02.2022, 15:00 Uhr von
Play

Woran kannst du deinen Erfolg und die Vervollkommnung deiner Hatha Yoga Praxis festmachen? Was sagt Svatmarama in seiner Hatha Yoga Pradipika dazu? Hierüber spricht Sukadev unter anderem in einer weiteren Folge aus der Reihe „Hatha Yoga Pradipika“, die zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ gehört und Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung ist.


YVS448 – Pranayama, Hatha Yoga und Raja Yoga – HYP Kap 2, Vers 76

Veröffentlicht am 04.02.2022, 15:00 Uhr von
Play

Was erreichst du durch Pranayama, den Atemübungen, die fester Bestandteil im Hatha Yoga sind? Inwiefern spielt auch Raja Yoga im Pranayama eine Rolle? Warum solltest du Hatha Yoga sowie auch Raja Yoga üben und wie lange? Was sagt Svatmarama in seiner Hatha Yoga Pradipika im 2. Kap., Vers 76, dazu? Hierüber spricht Sukadev unter anderem in einer weiteren Folge aus der Reihe „Hatha Yoga Pradipika“, die zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ gehört und Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung ist.


30 Jahre Jubiläums Yogastunde mit Sukadev

Veröffentlicht am 03.02.2022, 15:00 Uhr von
Yogastunden Podcast
Play

Om! Spezielle Yogastunde “30 Jahre YV” mit Sukadev – lerne Yoga Praxis, trainiere Asanas, erfahre inneren Frieden und vieles mehr.

Genieße die Yogastunde zum Mitmachen und verbreite die Harmonie, indem Du das Video mit anderen teilst. So hilfst Du aktiv mit, Yoga auf der Welt zu verbreiten. Du kannst uns auch mit einer Spende unterstützen. So hilfst Du unseren Verein weiter am Leben zu erhalten. Vielen Dank für Deine Wohltätigkeit und Deine Teilnahme an unserer Yogastunde. Hier kannst du spenden: www.yoga-vidya.de/spenden


Die 5 Säulen des Hatha Yoga (Teil 1) – Asana, Pranayama und Entspannung

Veröffentlicht am 29.01.2022, 06:00 Uhr von

Yoga Vidya steht in der Tradition von Swami Sivananda. Dort werden sechs Yogawege gelehrt: Hatha Yoga, Kundalini Yoga, Raja Yoga, Bhakti Yoga, Jnana Yoga und Karma Yoga.

In diesem Blogartikel geht es um Hatha Yoga und die fünf Säulen, auf die dieser Yogaweg aufbaut. Welche Effekte haben sie und wie kannst du daraus einen Nutzen für deinen Alltag ziehen?

Weiterlesen …

Die 8 Stufen des Raja Yoga (Teil 2) – Die Niyamas

Veröffentlicht am 16.01.2022, 06:00 Uhr von
Niyamas - Finde einen gesunden Mittelweg

“Edel sei der Mensch, hilfreich und gut”, schrieb bereits Goethe. Doch wie das umzusetzen ist, da scheiden sich die Geister. Auch Yoga beschäftigt sich seit jeher mit ehischen Fragen. Dabei geht es nicht nur um nach Außen gerichtetes Verhalten, sondern auch um die Frage wie wir mit uns selbst umgehen sollen. Dieses Konzept ist im Raja Yoga als die sogenannten Niyamas bekannt.

Weiterlesen …

Warum Yoga glücklich macht

Veröffentlicht am 09.01.2022, 06:00 Uhr von
Yoga macht glücklich

Menschen die Yoga üben, scheinen glücklicher zu sein. Vielleicht wohnst du in der Nähe einer Yogaschule oder Volkshochschule und stellst fest, dass die Menschen, die aus einer Yogastunde kommen, strahlen und leuchten. Warum macht Yoga uns glücklich?

Ein überarbeiteter Text von Sukadev Bretz

Weiterlesen …

Der Yoga Jesus Christus – Selig sind die Barmherzigen

Veröffentlicht am 26.12.2021, 06:00 Uhr von
Darstellung von Jesus - Wie ähnlich ist seine Lehre dem Yoga?
Play

Denn sie werden Barmherzigkeit erlangen. Kann man die Lehren Jesu als Yoga bezeichnen? Und wenn ja: Welchen Yoga hat Jesus gelehrt? Spannende Einsichten des Yogis Sukadev zu den Gemeinsamkeiten von Christus Lehren und der unterschiedlichen Yogawege.

Dieser Kurzvortrag gehört zum “Yoga und Meditation Vortrag” Podcast. Wer lieber liest, kann sich weiter unten die verschriftliche Version des Beitrages mit hilfeichen Ergänzungen durchlesen. Amen.

Ein verschriftlicher und ergänzter Beitrag von Sukadev

Weiterlesen …

7 Yogische Tipps zur Weihnachtszeit – Hatha Yoga für Ruhe und Entspannung

Veröffentlicht am 21.12.2021, 06:00 Uhr von

Weihnachten ist das Fest der Besinnung und die Zeit für innere Einkehr – so ist es zumindestens eigentlich gedacht. Aber für viele Menschen ist das Fest der Liebe heutzutage oft mit Hektik, Einkäufen in überfüllten Einkaufszonen, Weihnachtsfeiern, Druck und Stress verbunden. Deswegen gibt es heute für die Weihnachtszeit ein paar yogische Tipps mit erdenden Asanas und Pranayama. Frohe Weihnachten!

Weiterlesen …

Wie du mit Yoga dein Immunsystem stärken kannst

Veröffentlicht am 09.12.2021, 06:00 Uhr von

Eine der wichtigen Maßnahmen im Umgang mit dem Coronavirus ist es, das Immunsystem und die eigenen Abwehrkräfte mithilfe von Yoga zu stärken. Viele yogische Praktiken wirken vorbeugend gegen eine Vielzahl von Krankheiten. Und vor allem sorgen sie für einen klaren, ruhigen Geist, der uns hilft Entscheidungen zu treffen, die auf Vernunft basieren.

Weiterlesen …

Yoga Vidya Grundreihe: Matsyasana – Wie ein Fisch im Wasser

Veröffentlicht am 05.12.2021, 06:00 Uhr von
Matsyasana der Fisch 11

Über verschiedene Kulturen hinweg bedeutet der Fisch mal Glück, mal Bewahrung vor Unheil, oder tritt auch als Lehrer in Erscheinung. Besonders häufig symbolisiert der Fisch jedoch Aufopferung, wie beispielsweise im Christentum. Und so ist Matsyasana eine Stellung, in der wir aufmachen und unser Herz gänzlich und unverfälscht darbieten.

Wie ein Fisch im Wasser: Ein Loblied auf die große Stärke, die Symbolik und die Botschaft des Fisches. Mit praktischer Anleitung zum korrekten Ausführen Matsyasanas sowie zum Üben in meditativer Haltung oder als Variation, mit Selbstreflexionen.

Weiterlesen …

Manipura Chakra Vulkan-Meditation

Veröffentlicht am 27.11.2021, 12:00 Uhr von
Play

Bekomme Zugang zu deiner inneren Kraft. Aktiviere das Manipura Chakra. Sukadev und Saradevi leiten dich an zu einer Vulkan-Visualisierung. Diese Chakra-Meditation stammt aus dem Kundalini Yoga


Mit Panchakarma die Selbstheilungskräfte erwecken

Veröffentlicht am 12.11.2021, 06:00 Uhr von
Panchakarma Stirnguss

Panchakarma ist wohl eine der machtvollsten Methoden zur Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte, die das traditionelle Ayurveda zu bieten hat. Sie ist die wohl bekannteste und wirkungsvollste Kur zur Reinigung und Entgiftung des gesamten Körpers.

Panchakarma gibt nicht nur von Grund auf Kraft, sondern stärkt auch wirksam das ganze Immunsystem.

Ein überarbeiteter Beitrag von Dr. Aruna Rajendran.

Weiterlesen …

Manipura Chakra Feuer-Meditation

Veröffentlicht am 05.11.2021, 15:00 Uhr von
Play

Aktiviere dein inneres Feuer, deinen Enthusiasmus, deine Kraft. Öffne dafür das Manipura Chakra mit dieser speziellen Meditation aus dem Kundalini Yoga. Gerade in der kalten Jahreszeit, gerade in schwierigen Umständen, brauchst du inneres Feuer, innere Wärme Enthusiasmus und BegeisterungSara Devi und Sukadev leiten dich dazu an.


Hatha Yoga – Yoga der Körperarbeit

Veröffentlicht am 02.10.2021, 06:00 Uhr von

Wenn die meisten Menschen von “Yoga” sprechen, denken sie in erster Linie an die verschiedenen Stellungen und Körperhaltungen wie “Kind” oder “Kopfstand”. Es gibt aber nicht nur einen Yogaweg, sondern mehrere. Und derjenige, zu welchem die sogenannten Asanas (Körperstellungen) gehören, nennt man Hatha Yoga.

Hatha Yoga selbst (Sanskrit: हठयोग, von hatha „Kraft, Hartnäckigkeit, Unterdrückung“) ist dabei die wahrscheinlich bekannteste Form des Yoga, ein körperorientierter Yogaweg. Bei dieser Form wird ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist durch Praktiken wie körperliche Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt. Hatha Yogis sehen dabei den Körper als Tempel der Seele an und probieren ihn als solchen zu pflegen und möglichst lang am Leben zu erhalten.

Dieser Artikel ist der zweite Beitrag zu unserer Artikelserie über die 6 Yogawege.

Weiterlesen …

Ältere Einträge »