Tägl. Inspiration News

Jun 25 2018

Meditation – Zitat des Tages

Gott ist der Atem in deiner Nase, das Licht in deinen Augen.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 24 2018

Löse dich vom Unwirklichen

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 205. Wenn das Unwirkliche (asat) aufhört zu existieren, kann das innere Selbst (atman) als das Höchste Selbst (sadatman) verwirklicht werden. Deshalb muss das Unwirkliche wie das Ego vom wahren Selbst vollkommen ferngehalten werden.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

asan-nivṛttau tu sad-ātmanā
sphuṭaṃ pratītir etasya bhavet pratīcaḥ |
tato nirāsaḥ karaṇīya eva
sad-ātmanaḥ sādhv aham-ādi-vastunaḥ || 205 ||

असन्निवृत्तौ तु सदात्मना स्फुटं
प्रतीतिरेतस्य भवेत्प्रतीचः |
ततो निरासः करणीय एव
सदात्मनः साध्वहमादिवस्तुनः || २०५ ||

Keine Kommentare

Jun 24 2018

Meditation – Zitat des Tages

Gott ist der Bewohner deines Herzens. Er betrachtet alle deine Gedanken. Daher kannst du Ihn nicht täuschen.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 23 2018

Der Verkörperte Zustand ist nicht real VC 200

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 200.  Obwohl sie anfangslos ist, ist zu beobachten, dass die „vorherige Nicht-Existenz“ ein Ende hat. Genauso ist der verkörperte Zustand, von dem geglaubt wird, dass er im Selbst vorkommt, nicht real, da er sich offensichtlich identifiziert mit den begrenzten Attributen (upadhi) des Intellekts (buddhi).

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:anāder api vidhvaṃsaḥ prāg-abhāvasya vīkṣitaḥ |
yad buddhyupādhi-saṃbandhāt parikalpitam ātmani || 200 ||

अनादेरपि विध्वंसः प्रागभावस्य वीक्षितः |
यद् बुद्ध्युपाधिसंबन्धात्परिकल्पितमात्मनि || २०० ||

anader api vidhvamsah prag-abhavasya vikshitah |
yad buddhyupadhi-sambandhat parikalpitam atmani || 200 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:

Keine Kommentare

Jun 23 2018

Meditation – Zitat des Tages

Gott durchdringt das gesamte Universum. Er ist die Seele dieser Welt (Vishwa Atma).

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 22 2018

Die Welt der Erscheinungen löst sich auf in der Erkenntnis VC 199

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 199. Die Welt der Erscheinungen ist nicht ewig. Obgleich sie keinen Anfang hat, ist sie nicht ewig. Wenn Erkenntnis da ist, löst sie sich im Nichts auf, wie der Traum beim Erwachen.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:prabodhe svapna-vat sarvaṃ saha-mūlaṃ vinaśyati |
anādy apīdaṃ no nityaṃ prāg-abhāva iva sphuṭam || 199 ||

प्रबोधे स्वप्नवत्सर्वं सहमूलं विनश्यति |
अनाद्यपीदं नो नित्यं प्रागभाव इव स्फुटम् || १९९ ||

prabodhe svapna-vat sarvam saha-mulam vinashyati |
anady apidam no nityam prag-abhava iva sphutam || 199 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:

Keine Kommentare

Jun 22 2018

Meditation – Zitat des Tages

Gott ist allumfassende Fülle. Er umfasst sich selbst. Er ist die ewige Zufriedenheit.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 21 2018

Yoga Wiki über zwei sprechende Schüsseln, eine inspirierende Geschichte

Es gab einmal eine alte Yogini, die täglich Wasser mit ihren zwei sprechenden Zauberschüsseln holte. Die Schüsseln hingen an einer Stange, welche die Yogini über ihren Schultern trug. Eine Schüssel hatte einen kleinen Riss, weswegen sie am Ende der Wanderung nur halb voll war, während die andere Schüssel makellos war und immer voll.

Die Yogini ging jahrelang mit diesen zwei Schüssel Wasser holen, ohne die kaputte Schüssel zu reparieren. Die makellose Schüssel war stolz auf sich, weil sie immer voll war, doch die kaputte Schüssel schämte sich wegen ihres Makels.

Keine Kommentare

Jun 21 2018

Irrtum verschwindet durch wahres Wissen VC 198

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 198.  Die Unwissenheit (avidya) hat keinen Anfang und auch nicht ihre Folge. Wenn aber Wissen / Erkenntnis (vidya) in Erscheinung tritt, werden die Unwissenheit und ihre Folgen – auch wenn sie ohne Anfang sind – wie Wurzeln und Trieb zerstört.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:anāditvam avidyāyāḥ kāryasyāpi tatheṣyate |
utpannāyāṃ tu vidyāyām āvidyakam anādy api || 198 ||

अनादित्वमविद्यायाः कार्यस्यापि तथेष्यते |
उत्पन्नायां तु विद्यायामाविद्यकमनाद्यपि || १९८ ||

anaditvam avidyayah karyasyapi tatheshyate |
utpannayam tu vidyayam avidyakam anady api || 198 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:

Keine Kommentare

Jun 21 2018

Meditation – Zitat des Tages

Der Dirigent des Geistes, des Intellekts und der Sinne ist niemand anderes als der mitfühlende, allgnädige Gott, der innere Herrscher, Antaryamin. Erkenne ihn und sei frei.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 20 2018

VC204 Beseitige die Unreinheiten dann leuchtet das Selbst

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 204. Wie das schmutzigste Wasser rein und durchsichtig wird, wenn der Schlamm entfernt wird, genauso leuchtet das innerste Selbst (atman) klar, wenn es frei von Trübungen/ Unreinheiten ist.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

jalaṃ paṅka-vad atyantaṃ paṅkāpāye jalaṃ sphuṭam |
yathā bhāti tathātmāpi doṣābhāve sphuṭa-prabhaḥ || 204 ||

जलं पङ्कवदत्यन्तं पङ्कापाये जलं स्फुटम् |
यथा भाति तथात्मापि दोषाभावे स्फुटप्रभः || २०४ ||

jalam panka-vad atyantam pankapaye jalam sphutam |
yatha bhati tathatmapi doshabhave sphuta-prabhah || 204 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • jalam : Wasser (Jala)

Keine Kommentare

Jun 20 2018

Meditation – Zitat des Tages

Gottes Denken ist intuitiv. Er sieht alle Dinge auf einmal. Er sieht sie als Ganzes.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 19 2018

Meditation – Zitat des Tages

Für Brahman gibt es keinen Ausdruck, keine Empfindung, keinen Appetit, keinen Willen im Sinne von Begehren, keine Gefühle im Sinne von Leidenschaft.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 18 2018

Meditation – Zitat des Tages

Brahman ist keine metaphysische Abstraktion. Es ist das vollste und wirklichste Sein.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 17 2018

Meditation – Zitat des Tages

Das Höchste ist undefinierbar, auch wenn Gelehrte versuchen, intellektuelle Beschreibungen davon zu geben; sie treffen nicht die absolute Wahrheit.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 16 2018

Meditation – Zitat des Tages

In Brahman oder der ewigen Wahrheit gibt es weder Unterteilungen in verschiedene Arten noch äußere und innere Unterscheidungen.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 15 2018

Meditation – Zitat des Tages

Brahman ist nicht nur die Wirkungsursache sondern auch die materielle Ursache der Welt.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 14 2018

Yoga Wiki über Zeit und Veränderung

Ein Pandit versuchte seit seiner Kindheit verzweifelt, mit Mantras, die Zeit anzuhalten, um nicht weiter zu altern und um nie wieder zu leiden. Es gelang ihm nicht, darum zog er in die Berge mit der Hoffnung, das sein Echo die Mantras verstärkt. So kletterte er täglich auf den Gipfel eines hohen Berges und schrie in den Himmel“
OM! Zeit, ich befehle dir, steh still! Bleib endlich stehen!“
Aber auch das funktionierte nicht. Eines Tages, auf dem Weg nach Hause, brach er zusammen und flehte mit lauter Stimme:

Keine Kommentare

Jun 14 2018

Meditation – Zitat des Tages

Brahman ist der lebendige, dynamische Geist, die Quelle und das Behältnis von allem.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 13 2018

Meditation – Zitat des Tages

Frieden, Gott, Atman, Brahman, Befreiung und Unsterblichkeit sind gleich bedeutende Begriffe.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Ältere Einträge »

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial