Bhagavad Gita Highlights

Yoga Wiki über Atheisten

Veröffentlicht am 26.07.2018, 17:00 Uhr von

Gleichnis über einen Atheisten

Vor vielen tausenden von Jahren, beschloss ein junger Mann, der größte Atheist, der Welt, zu werden. Noch zu seinen Lebzeiten waren Gerüchte verbreitet worden, das es, in den Bergen, einen großen Atheisten gibt, welcher jeden geistlichen Gelehrten, mit seinen unbesiegbaren atheistischen Argumenten, besiegen kann.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 20.07.2018, 17:00 Uhr von

VC387 Nur das Selbst existiert – Viveka Chudamani 387. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über das Selbst.

Der 387. Vers lautet: Von Brahma angefangen bis hin zu einem Grashalm sind alle konditionierten Attribute/ Begrenzungen (upadhis) nichts als unwirklich. Daher sollte man sein eigenes Selbst als (das) eine und einzig existierende Prinzip erkennen.

Weitere Videos zu dieser Kommentarreihe wurden veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 06.07.2018, 17:00 Uhr von

VC374 Ruhe in Brahman und gib Verhaftungen auf – Viveka Chudamani 374. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Ruhe in Brahman und Verhaftungen.

Der 374. Vers lautet: Nur ein leidenschaftsloser Mensch, der völlig in Brahman ruht, kann äußere Verhaftungen an Objekte und innere Verhaftungen an das Ego, etc. aufgeben.

Sechs weitere Videos zur Viveka Chudamani Kommentarreihe wurden neu veröffentlicht:

VC375 Losgelöstheit und Erkenntnis – Viveka Chudamani 375. Vers
VC376 Losgelöstheit, Samadhi und Befreiung – Viveka Chudamani 376. Vers
VC377 Sei Anhaftungslos und richte deinen Geist auf das Selbst –


Neue Videos

Veröffentlicht am 22.06.2018, 17:00 Uhr von

VC360 Meditiere stets über die Verwirklichung des höchsten Selbst – Viveka Chudamani 360. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Verwirklichung.

Der 360. Vers lautet: So wie die Schabe, die alle anderen Aktivitäten aufgibt und konzentriert an die Schlupfwespe denkt (und schließlich selbst zu einer solchen wird), so tritt auch ein Yogi – der über die Wirklichkeit des Höchsten Selbst (paramatma tattva) meditiert – durch einpünktige Hingabe (eka nishtha) zu Ihm ins Absolute ein.

Sechs weitere Videos zur Viveka Chudamani Reihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 08.06.2018, 17:00 Uhr von

VC346 Umgang mit einer Morddrohung – Viveka Chudamani VC346 Umgang mit einer Morddrohung – Viveka Chudamani 346. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über den Umgang mit einer Morddrohung.

Der 346. Vers lautet: Die vollkommene Unterscheidung (samyak vivekah), die aus direkter Erkenntnis hervorgeht, unterscheidet die wahre Natur des Sehers vom Gesehenen (drig drishya padartha tattva) und zerreißt die Fesseln der Täuschung, die durch Maya hervorgerufen worden. Für denjenigen, der davon befreit ist, gibt es keine Seelenwanderung (samsriti) mehr.

Sechs weitere Videos zu dieser Kommentarreihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 25.05.2018, 17:00 Uhr von

VC332 Umgang mit schlechten Noten – Viveka Chudamani 332.Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über schlechte Noten.

Der 332. Vers lautet: Derjenige, der sein Selbst mit den äußerlich wahrnehmbaren Objekten identifiziert – obwohl es in Hunderten von Schriften, Shrutis, Smritis und anderen philosophischen Schriften als Nicht- Selbst beschrieben wird – dem wird wie einem Dieb, der Verbotenes tut, Leid über Leid zuteil.

Fünf weitere Videos zur Viveka Chudamani Reihe wurden in den zurückliegenden Tagen veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 18.05.2018, 17:00 Uhr von

VC326 Nachdenken über Sinnesobjekte führt zu Wünschen und Verhaftung – Viveka Chudamani 326. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Verhaftung.

Der 326. Vers lautet: Wenn das Gemüt /der Geist (cetas) sich den Sinnesobjekten zuwendet, denkt er über ihre Eigenschaften nach. Aus dem ständigen Nachdenken entstehen Wünsche (kama). Aus Wünschen entsteht der Drang, sie zu erfüllen.

Fünf weitere Videos zu der Viveka Chudamani Reihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 27.04.2018, 17:00 Uhr von

VC305 Identifiziere dich nicht mit deinen Handlungen – Viveka Chudamani 305. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Identifikation.

Der 305. Vers lautet: Gib die Identifikation des Ichs (aham) mit dem Handelnden (kartri) unverzüglich auf. Diese Denkweise, als eine schwache Reflexion der Seele – beraubt dich der Verankerung im Selbst. Als Folge der Verwechslung des begrenzten Ichs mit dem Selbst widerfährt dir das wiederholte Erdenleben, eine verkörperte Existenz voll von Leid von Geburt, Alter und Tod – obwohl du im Wesentlichen der Zeuge bist, die Essenz von Wissen- Glückseligkeit– Absolut.

Sechs weitere Videos wurden zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 13.04.2018, 17:00 Uhr von

VC292 Umgang mit Rückenschmerzen vom Vedanta Standpunkt aus – Viveka Chudamani 292. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Umgang mit Rückenschmerzen.

Der 292. Vers lautet: Wenn du deine wahre Natur, die wirkliche Essenz (satyabhuta) Deines Wesens erfahren hast, das nonduale absolute Wissen und Glückseligkeit, jenseits aller Formen und Tätigkeiten, kannst du aufhören, dich mit dem falschen Körper zu identifizieren, wie der Schauspieler seine Maske ablegt. Oder: Lege den auf Täuschung beruhenden Körper ab, das Kleid, das sich die Seele zugelegt hat, wie ein Schauspieler seine Maske ablegt.

Weitere Videos zu dieser Kommentarreihe wurden veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 30.03.2018, 17:00 Uhr von

VC278 Überwinde Trägheit durch Aktivität – Viveka Chudamani 278. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Aktivität.

Der 278. Vers lautet: Trägheit (tamas) wird durch Rastlosigkeit (rajas) und Reinheit (sattva) überwunden. Rastlosigkeit (rajas) durch Reinheit, dass reine Bewusstsein (shuddha). Daher sei in der Reinheit fest gegründet und beseitige die Projektionen auf das Selbst!

Es wurden sechs weitere Videos zu dieser Kommentareihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 16.03.2018, 17:00 Uhr von

VC264 Meditiere über die höchste Wirklichkeit – Viveka Chudamani 264. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über die höchste Wirklichkeit.

Der 264. Vers lautet: Jeder soll selber im Geist über die Wahrheit (artha) dieser Unterweisungen – die in den vergangenen Versen der Schriften dargelegt worden sind – meditieren. Dadurch offenbart sich ihm die Wahrheit, frei von Zweifeln und Bedenken, klar wie Wasser auf der Hand.

Sechs weitere Videos zu dieser Kommentarreihe wurden veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.02.2018, 17:00 Uhr von

VC243 Maya schafft scheinbare Grenzen – Viveka Chudamani 243.Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Maya.

Der 243. Vers lautet: Der Gegensatz zwischen den beiden ist durch die begrenzenden Attribute (upadhi) entstanden, ist jedoch nicht real/ nicht wirklich (vastava). Die Maya ist ein begrenzendes Attribut des Herrn und die Ursache für den Intellekt usw.; die fünf Hüllen sind eine Auswirkung der Maya und – höre – ihrerseits begrenzende Attribute der Individualseele.

Weitere Videos wurden in der zurückliegenden Woche zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Seminare mit Swami Tattvarupananda

Veröffentlicht am 19.02.2018, 08:49 Uhr von

Von März bis Mai 2018 hast du wieder die Gelegenheit, den beliebten indischen Swami Tattvarupananda in einem (oder gerne auch in allen) der vier Yoga Vidya Ashrams hautnah in seinen Seminaren zu erleben. Swami Tattvarupananda begeistert die Menschen mit seinem fröhlichen Gemüt, mit seiner positiven Ausstrahlung und seiner lichtvollen Einstellung zum Leben. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 16.02.2018, 17:00 Uhr von

VC236 Du nimmst nur die absolute Wirklichkeit wahr – Viveka Chudamani 236. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über die absolute Wirklichkeit.

Der 236. Vers lautet: Was auch immer ein Unwissender irrtümlicherweise wahrnimmt, ist nichts anderes als die Absolute Wirklichkeit (brahman). Was man als Silberglanz /silbernen Schimmer sieht, ist nichts anderes als Perlmutt/ nur die innere Schalenschicht einer Perlmuschel. Brahman /die Absolute Wirklichkeit offenbart sich als dieses Universum. Was der absoluten Wirklichkeit fälschlicherweise zugeschrieben wird, sind nur Namen.

Weitere Videos, die zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht worden sind: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.02.2018, 17:00 Uhr von

VC229 Lehm und Krug – Viveka Chudamani 229. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über die Analogie von Lehm und Krug.

Der 229. Vers lautet: Niemand kann behaupten/ernsthaft denken, dass die wahre Natur des Kruges verschieden vom Lehm ist. Daher ist der Krug (als Name) aus Unwissenheit/ Verblendung nur ausgedacht/eingebildet. Lehm allein ist die Wahrheit, die Höchste Wirklichkeit.

Weitere Videos zu dieser Kommentarreihe, die in der zurückliegenden Woche veröffentlicht worden sind: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 02.02.2018, 17:00 Uhr von

VC222 Sei weise und verwirkliche dein Selbst – Viveka Chudamani 222. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Körper und Geist.

Der 222. Vers lautet: Man wird frei von Kummer, reine Glückseligkeit, weise, und fürchtet sich selbst vor nichts und niemanden. Für den Sucher nach Befreiung gibt es keinen anderen Weg, sich von den Fesseln der Wiedergeburt zu lösen, als die Verwirklichung der Wahrheit des eigenen Selbst/ Selbstverwirklichung.

Weitere Videos dieser Reihe wurden in der vergangenen Woche veröffentlicht: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 26.01.2018, 17:00 Uhr von

VC215 Es muss ein Beobachter geben – Viveka Chudamani 215. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über das Selbst.

Der 215. Vers lautet: Wenn auch immer etwas von jemandem wahrgenommen wird, muss es davon ein beobachtendes Prinzip geben. Wenn etwas von niemanden wahrgenommen wird, kann von Beobachtung nicht die Rede sein.

Weitere Videos dieser Viveka Chudamani Reihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht. Dies sind: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 12.01.2018, 17:00 Uhr von

Mithelfer gesucht im Europa größtem Ashram und Yoga Seminarhaus für Maha Meru !!!

Wir suchen Mithelfer! Das dritte und wichtigste Haus wird nun saniert, auf dem großem Gelände von Yoga Vidya in Bad Meinberg.
Hast Du Zeit und Lust uns zu helfen? Welche Möglichkeiten es hier gibt, erfährst Du in diesem Video. Bei Fragen, Mail an: Keshava@yoga-vidya.de oder: Mithilfe@yoga-vidya.de oder falls Du tiefer eintauchen möchtest als Sevaka: Seva@yoga-vidya.de Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 05.01.2018, 17:00 Uhr von

VC194 Irrtum kann überwunden werden – Viveka Chudamani 194.Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Irrtum.

Der 194. Vers lautet: Der hochverehrte Meister spricht: „Oh du Weiser, du hast die richtige Frage gestellt. Höre nun aufmerksam zu. Vorstellungen, welche dem täuschenden Irrtum entspringen, sind nicht endgültig/ beweiskräftig/ können nicht als Beweis akzeptiert werden.“ Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 29.12.2017, 17:00 Uhr von

VC187 Vignamayakosha macht die Erfahrungen – Viveka Chudamani 187. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über die Erfahrungen.

Der 187. Vers lautet: Sie durchläuft verschiedene Geburten, kommt und geht, hinauf und hinab. Vijnamayakosha, der Erkenntnishülle gehören die Erfahrungen durch Lust und Schmerz an, welche im Wach-, Traum- und anderen Zuständen gemacht werden.

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »