einfache Mantrameditation Highlights

Neue Videos

Veröffentlicht am 28.11.2014, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 22. November 2014

Yoga Vidya Satsang vom 22. November 2014 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Yoga – Yogasequenz mit Jan: Baum Variation mit Vorwärtsbeuge

Yoga erleben – bei Yoga Vidya: Der BaumVrikshasana – ist eine eher einfache


Neue Videos

Veröffentlicht am 06.06.2014, 17:00 Uhr von

Meditation: Lotus im spirituellen Herzen und Shanti Mantras mit Devani

Devani leitet dich in diesem Video zur Meditation an. Seminare mit Devani findest du in der Seminarübersicht unter Seminare mit Devani.
Dies ist eine Meditationstechnik aus den Upanishaden, dem letzten Teil der Veden. Lenke deine Aufmerksamkeit in die Mitte deines Spirituellen Herzens. Stelle dir dort eine wunderschöne Lotusblume vor, um höchtes Wissen und Weisheit und die Einheit mit dem Höchsten in dir zu erfahren.
Mehr über die Upanishaden erfährst du in unserem Yoga Wiki unter wiki.yoga-vidya.de/Upanishad

 

 

Mantrasingen: Shri Ganesha mit Atmamitra

Atmamitra von Yoga Vidya


Neue Videos

Veröffentlicht am 14.03.2014, 17:00 Uhr von

16 Burnout – Umgang mit dem inneren Antreiber „Ich muss es allen recht machen“

Weiterer Tipp von Sukadev zur Vorbeugung vor Burnout. Innere Antreiber sind erst einmal gut, erkenne das an. Aber sie können dich auch unter Druck setzten und dich ausbrennen lassen. Dieser Antreiber „Ich muss es allen recht machen“ hat etwas mit deinem Harmoniestreben zu tun und auch damit, dass du Konflikte scheust. Viele spirituelle Menschen hoffen auf diese Harmonie. Sie hoffen, dass sich alle lieb haben und alle freundlich miteinander umgehen. Aber Konflikte gehören zu diesen Leben dazu. Höre in dieser Folge, was dir bei diesem


Neue Videos

Veröffentlicht am 07.03.2014, 17:00 Uhr von

15 Burnout – Umgang mit dem inneren Antreiber Ich muss schnell sein

1.Schritt den Antreiber anerkennen
2. Schritt jede Woche etwas machen, wo du wirklich schnell bist und einen Wettbewerb daraus machen.
3. Schritt Entspannung
Mache mal bewusst etwas langsam. Wenn du es eilig hast, dann gehe und mache bewusst einmal langsam. Entscheide dich bewusst langsam zu sein und dann wird der innere Antreiber schwächer sein.
Denke mit einer Affirmation voraus: Ich freue mich darauf dies oder jenes zu tun. Ich freue mich, dass Dieses oder Jenes fertig ist. – Mehr zum Thema Burnout.

 

 

1a Meditationskurs erste