Kunstprojekt Highlights

Fotoshow: Künstler vor ihrem Meisterwerk

Veröffentlicht am 14.09.2013, 19:00 Uhr von

Über das Kunstprpjekt im Dhanvantari Raum habe ich ja schon berichtet. Jetzt haben sich ein paar der Künstler noch einmal getroffen um Fotos von sich und ihrem Werk machen zu lassen. Es war eine Gruppe von fleißigen Händen war im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg an der Arbeit, um alle Wände des Dhanvantari Raumes neu zu gestalten. Satyadevi hatte die Gruppe ins Leben gerufen und den Ablauf koordiniert und so entstand unter der Anleitung von Künstlerin Shakunthala Birgit Schnebel und mit viel Engagement von allen Beteiligten eine neue Ruhequelle des Ayurveda Bereiches.

Einen weiteren Artikel über die Entstehung des Kunstwerks findest du hier>>>

Ich wünsche dir viel Spaß mit den Fotos!

Weiterlesen …


Fotoshow: Kunstprojekt im Dhanvatari Raum

Veröffentlicht am 31.08.2013, 11:00 Uhr von

Alle paar Monate macht Satyadevi ein Kunstprojekt im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Sie spricht dafür Künstler an, die an der Gestaltung der einzelnen Räumlichkeiten mitmachen wollen. Das ganze läuft unentgeltlich, d.h. wir Künstler arbeiten als Karmayogis und bekommen dafür Essen und Yogastunden umsonst. Diesmal haben wir die Räume des Danvantari Ayurverda Massageraums in einem Gemeinschaftsprojekt neu gestaltet. Angesprochen wurde auch die Künstlerin Shakunthala, die gerade eine Reihe ihre Kunstwerke – unter anderem die 10 Mahavidya Yantras – im Haus Shanti ausstellt. Für einen Ayurverda Massageraum ist nach indischer Tradition der Schutzgott Dhanvantari wichtig. Er hält seine segnende Hand über die heilenden Anwendungen des Ayurverda.

Dhanvantari gilt in der Hindumythologie als eine Inkarnation von Gott Vishnu (dem erhaltenden Aspekt Gottes). Er ist  der Begründer des Ayurveda.
Als die Devas und Asuras den Milchozean quirlten, so die Mythologie, entstieg Dhanvantari den Fluten des Ozeans. Dabei hielt er ein Gefäß in den Händen, welches mit kostbarem Amrita, dem Nektar der Unsterblichkeit, gefüllt war. Er ist der Beschützer der Heilkunst und wird auch Sudhapani – „Der, welcher Nektar in seinen Händen trägt“ genannt. Laut Legende wurde Dhanvantari das Wissen über Ayurveda von Brahma zuteil. Dieses Wissen überbrachte er den Menschen, damit sie die Möglichkeit haben, in dieser Welt ein langes, gesundes und glückliches Leben zu führen.

Wie das Kunstwerk entstanden ist:

Weiterlesen …