dinacharya Highlights

Wie können wir ayurvedische Konzepte kulturell anpassen

Veröffentlicht am 03.11.2016, 08:59 Uhr von

Auf dem 9. Ayurveda Kongress bei Yoga Vidya Bad Meinberg hielt Prof. Dr. Martin Mittwede einen Vortrag zum Thema „Wie können wir ayurvedische Konzepte kulturell anpassen? – Gedanken und Strategien“.

Martin Mittwede ist Religionswissenschaftler und Indologe, er lehrt vergleichende Religionswissenschaft an der Universität Frankfurt/Main und praktische Philosophie an der Universität Köln. Als Kenner der indischen Philosophie und der vedischen Tradition betreibt Prof. Dr. Mittwede Medizingeschichtliche Forschung im Ayurveda und ist Berater für Menschen in Krisen- und Wandlungsphasen. Weiterlesen …


Dr. Aruna Rajendran: Yogische Reinigungstechniken

Veröffentlicht am 17.07.2014, 08:30 Uhr von

Hatha Yoga hat das Wesentliche aus dem Ayurveda übernommen und kategorisiert sechs Reinigungsmaßnahmen – die Shatkarmas – für die innere Reinigung des Körpers. Ayurveda und Yoga sind eng miteinander verbundene Disziplinen: Beide haben das gemeinsame Ziel, Gesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen durch die innere Reinigung des Körpers.
Im Ayurveda kennt man die tägliche Reinigungsroutine, Dinacharya, und als tiefenwirksame Entgiftungskur die Panchakarma Kur. Diese wird auch insbesondere dann angewandt, wenn vorbeugende Maßnahmen nicht mehr helfen um die Gesundheit wieder herzustellen.
Yogische Praktiken sind sehr erfolgreich, wenn die Nadis nicht blockiert sind und daher weist das Hatha Yoga eine Reihe von Sat sodhana Karaka auf: Weiterlesen …


Dinacharya – Ayurvedische Meisterzeiten und nächtlicher Heisshunger

Veröffentlicht am 01.11.2013, 14:00 Uhr von

Dinacharya bedeutet ayurvedische Tagesroutine.

Dina ist der Tag und ein Acharya ist ein Meister, auch ein Meister darin, etwas zum richtigen Zeitpunkt richtig zu tun und anderes eben nicht zu tun.

Die Rishis haben dafür in ihren Studien die Ursachen und Wege eines ausgeglichenen Lebens in Harmonie mit der Natur und dem Universum identifiziert. Die Natur gibt uns ihren Rhythmus vor. Können wir diesen Rhythmus leben, so ist der Körper leichter im Gleichgewicht, so kann der Geist sich beruhigen und Harmonie sich entfalten. Weiterlesen …