Veda Highlights

M07 Arten von Mantras: Kirtan, Bhajan, Shloka, Gayatri, Mantra, Sukta

Veröffentlicht am 09.12.2016, 15:00 Uhr von

Play
Lerne über die verschiedenen Arten von Mantras. Es gibt Mantras für die Meditation, die Moksha Dhyana Mantras, auch Dhyana Moksha Mantra genannt. Man kann Mantras singen im Wechselgesang, dann bezeichnen wir das als Kirtan. Wenn man längere Mantratexte singt, ist das Bhajan. Shlokas sind Verse, die man als Mantra verwenden kann. Gayatri ist ein bestimmtes Versmaß. Suktas sind die Veda Mantras. Erfahre über diese Arten von Mantras und mehr in diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der siebte und damit letzte von 7 Vorträgen über Mantras, die Sukadev im Rahmen eines 8-wöchigen Video Kurses „Mantra-Meditation“ gegeben hat. Weiterlesen …


Gayatri-Mantra: Verehrung der Sonne

Veröffentlicht am 27.01.2011, 17:00 Uhr von

Mantren – Kraftwörter und Schlüssel zu anderen Wirklichkeiten, Klangschwingungen, die es uns ermöglichen Zugang zu einer höheren Ebene zu erhalten. Der ursprünglichen Wortbedeutung dieses Sanskrit Begriffes zufolge, besitzt ein Mantra, die Kraft den Geist bzw. den Verstand zu befreien (manas = Geist, trajate = befreiend). Man sagt, dass die wunderbaren Klangfolgen, die sich an unterschiedliche Manifestationen Gottes richten, das Bewusstsein des Rezitierenden von materiellen Verhaftungen befreien können, so dass das eigentliche Ziel der Rezitation in der Selbst- und Gotteserkenntnis liegt.

Das Gayatri-Mantra zählt dabei zu den wohl populärsten Mantren, Grund genug um es etwas genauer