Verklebungen Highlights

Faszien und ihr Entwicklungspotential

Veröffentlicht am 26.11.2015, 14:48 Uhr von

Ein Artikel von cn | In letzter Zeit hört man viel über die Faszien – oftmals im Zusammenhang mit Schmerz. Außer Acht gelassen wird dabei meist die geistige Komponente und das Entwicklungspotential, das Faszien-Training auf geistiger Ebene in sich birgt. Daher möchte ich mich in diesem Artikel der geistigen Komponente zuwenden, vorweg allerdings noch einmal kurz darauf eingehen, was Faszien eigentlich sind.

Faszien – oder auch Bindegewebe genannt – ist ein Gewebe im Körper, das um jedes Organ, um jeden Muskel, um jeden Knochen und Nerv als auch um jedes Gefäß schützend herum gewickelt ist. Es durchzieht so den gesamten menschlichen Körper und hat die Funktion, alles an seinem Platz zu halten. Außerdem fungiert es als Schutzwand und Wasserhalter.  Weiterlesen …


Faszien – Bei Verklebungen Verursacher von Schmerz

Veröffentlicht am 20.10.2015, 16:54 Uhr von

Ein Artikel von cn | Faszien sind zurzeit in aller Munde – aber was sind Faszien überhaupt? Als Faszien wird das helle Bindegewebe bezeichnet, das aus Kollagen- und Elastinfasern besteht und das unsere Muskeln umhüllt – und aus dem auch unsere Bänder und Sehnen bestehen. Das Wort Faszien kommt aus dem Lateinischen und heißt soviel wie „Band“ oder auch „Bündel“ und beschreibt damit ganz gut eine der Funktionen der Faszien, nämlich das Bündeln bzw. Zusammenhalten der Einzelteile im Körper.

Faszien umschließen alle physischen Strukturen; Muskeln, Nervenstränge, Organe, Arterien und Knochen. Würde man aus einem menschlichen Körper alles entfernen und nur das Bindegewebe übrig lassen, dann wäre die komplette Anatomie des Menschen weiterhin sichtbar. Das Bindegewebe zieht sich wie ein Netz durch den ganzen Körper und sorgt dafür, dass alles, insbesondere die Organe, an ihrem Platz bleiben.  Weiterlesen …


Yoga Therapie Thema: „Verklebungen im Bauch“

Veröffentlicht am 02.02.2010, 14:08 Uhr von

Klicke einfach auf das Bild oder hier… um an der Diskussion teilzunehmen…

Diskussionsbeitrag auf www.yogatherapie.cc

„Namaste,

leide seit 3 jahren an nervenschmerzen in der leiste/unterbauch. Nach konsultierung zahlreicher spezialisten, kristallisiert sich immer mehr heraus, daß es sich dabei um eine verklebung des hüftbeugemuskels (m.psoas) mit der niere und dem dazwischen liegenden nervenbahnen handeln dürfte. habe schon viele behandlungsmethoden probiert, geholfen hat bis jetzt nichts !

bin ratlos, brauch dringend euren rat !

danke, liebe grüße

petra.“

hier weiterlesen bzw. antworten…

 

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz Pauly / www.yogi-heinz.de / www.twitter.com/Yogi_Heinz


www.yogatherapie-portal.de /