auftanken Highlights

Yoga-Ferien für die Seele

Veröffentlicht am 12.02.2012, 08:00 Uhr von

Es gibt Momente im Leben, da ist einem alles zuviel. Das sind diese Momente, in denen man a) sich im Reisebüro mit dem neuen „All-inclusive und Meer-Katalog“ erwischt b) die Bettdecke über den Kopf zieht oder c) öfter mal die Tür hinter sich zuknallt. Ganz ehrlich: All-inclusive und Meer hätte man eigentlich längst verdient, wenn nicht – ach ja, die Kinder, der Partner und überhaupt…

Da ist Durchhalten bis zum nächste Familienurlaub angesagt. Oder die angenehmere, erholsamere und gesündere und günstige Alternative: ein Kurzurlaub, um die leeren Energietanks gründlich wieder aufzufüllen.

Und wo wir uns hier schon mal auf


Frühling, Erwachen, Aufbruchstimmung

Veröffentlicht am 09.03.2010, 11:00 Uhr von

Endlich. Die Sonne lacht wieder. Die Vögel zwitschern. Sogar in Bad Meinberg wagen sich die ersten Schneeglöckchen aus dem Boden. In einem der freundlichen Yoga-Räume kann man zwischen all den Asanas schon wieder ausgiebige Sonnenbäder genießen. Licht und Wärme pur. Blauer Himmel. Wunderbare Ausblicke über die grünende Hügellandschaft. Fehlt eigentlich nur noch der Klappstuhl und einer von diesen leckeren Vitaminbomben-Cocktails. Strohhalm. Sonnenbrille. Fertig. Ein bisschen Sommer zwischen den schmelzenden Schneeresten.

Gibt es eine bessere Zeit, um neue Energie zu tanken, all den alten Krempel loszulassen? Man braucht nur ein bisschen Zeit und Muße. Den Winterblues vertreiben und rundum neu auftanken


Yoga-Ferien für die Seele

Veröffentlicht am 18.01.2010, 15:00 Uhr von

Es gibt Momente im Leben, da ist einem alles zuviel. Das sind diese Momente, in denen man a) sich im Reisebüro mit dem neuen „All-inclusive und Meer-Katalog“ erwischt b) die Bettdecke über den Kopf zieht oder c) öfter mal die Tür hinter sich zuknallt. Ganz ehrlich: All-inclusive und Meer hätte man eigentlich längst verdient, wenn nicht – ach ja, die Kinder, der Partner und überhaupt…

Da ist Durchhalten bis zum nächste Familienurlaub angesagt. Oder die angenehmere, erholsamere und gesündere Alternative: ein Kurzurlaub, um die leeren Energietanks gründlich wieder aufzufüllen.

Und wo wir uns hier schon mal auf einer spirituellen Yoga-Plattform