Yoga-Ferien für die Seele

Es gibt Momente im Leben, da ist einem alles zuviel. Das sind diese Momente, in denen man a) sich im Reisebüro mit dem neuen “All-inclusive und Meer-Katalog” erwischt b) die Bettdecke über den Kopf zieht oder c) öfter mal die Tür hinter sich zuknallt. Ganz ehrlich: All-inclusive und Meer hätte man eigentlich längst verdient, wenn nicht – ach ja, die Kinder, der Partner und überhaupt…

Da ist Durchhalten bis zum nächste Familienurlaub angesagt. Oder die angenehmere, erholsamere und gesündere und günstige Alternative: ein Kurzurlaub, um die leeren Energietanks gründlich wieder aufzufüllen.

Und wo wir uns hier schon mal auf einer spirituellen Yoga-Plattform befinden, sind wir an dieser Stelle mal ganz ehrlich: Dieser Beitrag ist eine Anregung zu ein paar Tagen Yoga Entspannungs Urlaub.  Denn wer sagt eigentlich, dass man zum Erholen unbedingt weit weg in den (hoffentlich auch wirklich) sonnigen Süden fahren muss?

Wie könnte so ein perfekter kleiner Urlaub für Zwischendurch aussehen, wenn nicht gerade wie ein sonnengereifter Verwöhncocktail im 4-Sterne-Hotel an der türkischen Riviera? Zumindest müsste er einfacher erreichbar sein. Für viel neue Kraft müsste er sorgen, heiter und gut gelaunt sein und umgeben von freundlichen, offenen und gleichgesinnten Menschen. Das wäre ein Anfang. Wanderungen oder ein paar Ausflüge in einer traumhaften schönen Umgebung könnten nicht schaden, Sauna inbegriffen und für alle Fälle ein Schwimmbad und Moorbad um die Ecke, nicht zu vergessen die Reinigungskuren, Wellnesspackungen und Verwöhnmassagen. Vielseitiges Yoga, Meditation, innere Ruhe und äußere Inspiration für das eigene Leben würden dazu gehören. Und die eigene Freizeit hätte trotz allem oberste Priorität. Ach ja, und dann wäre da noch das riesige, leckere und gesunde Bio-Vollwertbuffett.

Wenn man dann die Kinder noch irgendwo unterbringen könnte und das Ganze nicht super günstig und jederzeit zu buchen wäre… Aber bitte, wo gibt’s denn das – nur bei Yoga VidyaYoga-Ferienwochen?

1 Kommentar zu “Yoga-Ferien für die Seele

  1. Son kleiner Yoga-Kurzurlaub würde mir jetzt auch gut gefallen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.