Jyotsha Indische Astrologie Highlights

Freitag – der Tag der Göttlichen Mutter

Veröffentlicht am 27.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Freitag ist Freya Tag – Freya war eine germanische Göttin. Freitag ist Venus-Tag, daher Vendredi auf Französisch. In Indien ist Freitag auch der Tag der Venus gemäß Jyotish, der indischen Astrologie. Freitag ist der Tag der Verehrung der Göttlichen Mutter, auch Devi  genannt, in ihren vielen Gestalten: Durga, Lakshmi, Saraswati, Kali. Überlege am heutigen Tag bzw. an jedem Freitag, was für dich die göttliche Mutter bedeutet. Was ist für dich der weibliche Aspekt Gottes? Mehr zu allen indischen Göttinnen im


Donnerstag – Guru-Mantras

Veröffentlicht am 26.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Am Donnerstag kannst du besonders Guru Mantras rezitieren, um dich so ganz auf die Kraft des Guru einzustimmen. Om Gum Gurubhyo Namaha. Om Namo Bhagavate Sivanandaya. Guru Brahma Gurur Vishnu Gurur Devo Maheshwara Gurur Sakshat Parambrahma Tasmai Shri Gurave Namaha: Der Guru ist Brahma, der Schöpfer – er bringt immer wieder Neues in meinem Leben, sodass ich nicht stecken bleibe. Der Guru ist Vishnu, der Erhalter, er beschützt mich, gibt mir Sicherheit und Vertrauen. Der Guru ist Maheshwara, also Shiva, befreit mich


Donnerstag – Guru-Tag

Veröffentlicht am 25.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Donnerstag ist der Guru-Tag, der Tag von Jupiter, der Tag des spirituellen Lehrers, der Tag des Lernens. Erinnere dich an diesem Tag an deinen Meister, an deine Meisterin. Frage dich: Was ist diese Woche meine Lernaufgabe? Was habe ich die letzte Woche gelernt? Was will ich die nächste Woche lernen? Wie kann ich meine Mitmenschen als Guru sehen? Was kann ich von meinen Mitmenschen lernen? Wie kann ich als Lehrer in Erscheinung treten? Und was will mir mein Guru sagen? >>> Mehr


Mittwoch – Krishna Tag

Veröffentlicht am 24.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Einiges über Mittwoch als Krishna-Tag. Mittwoch ist die Mitte der Woche. Mittwoch ist der Tag von Merkur, daher auf Französisch Mercredi. Mittwoch ist auch der Tag von Krishna. In Indien wird am Mittwoch besonders Krishna verehrt. Krishna ist der göttliche Aspekt der Liebe: Krishna verkörpert die Liebe zu anderen Menschen, die Liebe zur Natur, die Liebe zu Gott, sowie die Liebe von Gott zum Menschen. Der Mittwoch ist der Tag, an dem die bewusst die Liebe spüren kannst, dich für Liebe öffnen


Dienstag als Subrahmanya-Tag, Teil 2

Veröffentlicht am 22.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

In der indischen Astrologie, Jyotisha, ist Dienstag Mars-Tag, der Tag von Mangala (Mars). Dienstag ist aber auch Subrahmanya und Ganesha Tag. In dieser Podcast Folge rezitiert Sukadev ein paar Mal das Subrahmanya Mantra: Om Sharavanabhavaya Namaha. An jedem Dienstag kannst du deinen Entschluss erneuern, aktiv dein Leben zu gestalten, aktiv die Aufgaben deines Lebens anzugehen. Und du kannst dir vornehmen, alles mit Enthusiasmus zu tun. Siehe auch im Yoga Wiki, Stichwort Indische Götter.

Mehr zum Jyotisha die Wissenschaft der Indischen Astrologie


Dienstag – Tag von Mars, Subrahmanya und Ganesha

Veröffentlicht am 21.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Dienstag ist der Tag des Mars, auf Sanskrit Mangala genannt. Dienstag ist auch der Tag von Subrahmanya und Ganesha. In diesem Podcast erfährst du einiges über Subrahmanya, der auch Sharavanabhava bzw. Murugan genannt wird. Subrahmanya gilt als der ewig Jugendliche, als der Heerführer der Götter. Am Dienstag kannst du an ein wichtiges Ziel denken und dir vornehmen, es mit Enthusiasmus anzugehen. Aggression heißt ja „etwas angehen“. Aggression in diesem Sinne ist nichts Schlechtes: Mit Enthusiasmus etwas angehen – so kannst du Gutes bewirken. Kurzvortrag


Montag, der Tag von Shiva und von Chandra, dem Mond

Veröffentlicht am 20.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Montag ist der Tag des Mondes, der Tag von Shiva. Shiva ist der Gott der Entsagung, des Loslassens. Shiva heißt wörtlich der Liebevolle, der Gütige. So ist das Loslassen auch geprägt von Liebe und Güte. Montag ist ein guter Tag zum Fasten bzw. zum einfachen Essen. Für viele beginnt die Arbeitswoche am Montag – da musst du vielleicht auf einiges verzichten, was du gerne machen würdest. Montag ist auch ein guter Tag für die Meditation und für spirituelle Praktiken. Insbesondere ist Montag ein gute


Die Bedeutung der Wochentage in Jyotish

Veröffentlicht am 19.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Erfahre über die Bedeutung der Wochentage in Jyotisha. Jeder Wochentag ist einem der 7 Planeten bzw. Planetengötter zugeordnet. Und jeder Wochentag entspricht auch einem oder mehreren Aspekten Gottes der indischen Mythologie: Montag entspricht dem Mond bzw. Shiva. Dienstag entspricht dem Mars bzw. Subrahmanya und Ganesha. Mittwoch entspricht Merkur bzw. Krishna. Donnerstag entspricht dem Jupiter bzw. dem Guru. Freitag entspricht Venus, Freya bzw. der göttlichen Mutter, also Devi, Shakti, Durga, Kali, Lakshmi und Saraswati. Samstag entspricht


Jyotisha – die Indische Astrologie

Veröffentlicht am 18.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Der Einführungsvortrag zu Jyotishindische Astrologie, eine neue Reihe der Täglichen Inspirationen von und mit Sukadev. Was ist Jyotish? Was kannst du in diesem Podcast erwarten? Mit einer kleinen Inspiration: Sieh die Welt als Schule. Alle Ereignisse sind Lernlektionen. Sieh das Schicksal als Chance: Das Schicksal wird dir geschickt, damit du daran wächst. Nimm deine karmischen Aufgaben an – und sei neugierig, welche Lernlektionen und Aufgaben jeder Moment dir aufs Neue schickt. Mehr zum Thema Jyotish unter https://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha

Mehr zum Jyotisha die Wissenschaft der


Freitag ist auch Kali-Tag

Veröffentlicht am 02.02.2017, 05:31 Uhr von
Play

Der vierte Podcast über die Bedeutung von Freitag. Eigentlich eigentümlich, dass alle Göttinnen nur einen Tag haben. Aber das stimmt ja nur teilweise: Vishnu-Tag (Sonntag) ist auch Lakshmi-Tag. Shiva-Tag (Montag) ist auch Kali-Tag. Aber der Freitag ist besonders der Tag, an dem die göttliche Mutter in all ihren Aspekten verehrt wird. Heute spricht Sukadev über Kali, die Schwarze Göttin. Auch im Christentum übt die Schwarze Madonna eine besondere Faszination aus. Kali ist dunkel, geheimnisvoll. Das soll ausdrücken: Du kannst nicht alles im Leben


« Aktuellere Einträge