pflanzliche Fleischalternativen Highlights

Medien über Vegetarismus – Fleischindustrie in Panik

Veröffentlicht am 03.06.2012, 17:00 Uhr von

Immer mehr der bekanntesten Printmedien berichten ausführlich und positiv über den Vegetarismus. Dies versetzen die Fleischindustrie in Alarmbereitschaft: Sie will Millionenbeträge in die Werbung investieren. Der Stern macht den Vegetarismus in einer im letzten Jahr erschienenen Ausgabe zum Titelthema: »Fleischlos glücklich – warum es heute hip ist, vegetarisch zu essen«. Dieser Frage geht der Stern ausführlich (12 Seiten) und weitestgehend sehr kompetent nach. »Wir wissen doch längst alle, wie es zu Billigfleisch kommt: Schweine, die sich in der Enge gegenseitig die Schwänze abbeißen, Hähnchen, die an etwa 20 ihrer 32 Lebenstage Antibiotika verabreicht bekommen, … schlecht betäubte Schlachttiere, die beim