Yoga und Gesundheit Highlights

Yoga Wiki über Ernährungsregeln, Ernährungsumstellung und Lichtnahrung

Veröffentlicht am 04.05.2017, 17:00 Uhr von

Eine Ernährungsumstellung sollte natürlich geschehen und nicht erzwungen werden

Die Ernährungsregeln sind deutlich wichtiger als die Ernährungsstufen. Befolgt man die folgenden Ernährungsregeln, ist es vollkommen unwichtig, auf welcher Ernährungsstufe man sich befindet, denn der Körper wird sich von selbst auf höhere Ernährungsstufen umstellen und die alte, bzw. ungesunde Ernährungsweise abstoßen. Wenn man Pranayama übt und seinen PH-Wert durch Verlangsamung des Atems erhöht, dann wird sich die Ernährung schnell von selbst ändern und der Körper wird sich von alleine auf höhere Ernährungsstufen wie z.B. Vegetarismus, Veganismus, Rohkost usw. einstellen.

Die Ursache von Mangelerscheinungen und Fehlschlägen bei der Ernährungsumstellung Weiterlesen …


Das Herz – Wie es mit Yoga gepflegt und gesunden kann

Veröffentlicht am 21.09.2015, 09:55 Uhr von

Ein Artikel von Cn: Physisch gesehen ist das Herz der wichtigste Muskel in unserem Körper. Es pumpt ca. 250 Millionen Liter Blut während eines Menschenlebens durch den Körper, versorgt ihn mit lebensnotwendigen Stoffen und sichert dadurch das Überleben.

Auch aus yogischer Sicht ist das Herz ein ganz wichtiges Zentrum. Energetisch gesehen wird im Herzen das Weltliche mit dem Spirituellen verbunden, es bildet die Brücke zwischen Mensch und Seele, ist Sitz für Liebe und Mitgefühl und laut Patanjali ein wichtiges Tor zur Erkenntnis: „Durch samyama auf das Herz kommt Verstehen des Geistes.“ [Yoga Sutren, Vers III,  35]

Leider scheint das Herz ein Tor bzw. Muskel zu sein, der von vielen in unserer Gesellschaft wenig gepflegt oder sogar großen Belastungen ausgesetzt wird. Weiterlesen …