Projekt Shanti Mithilfe für Renovierungen gesucht

Vor einem Monat haben wir den Kaufvertrag für Projekt Shanti unterzeichnet. Jetzt geht die heiße Phase des Renovierens los…

Und dazu brauchen wir Hilfe:
– Aufräumen, Sauber Machen
– Umräumen von Möbeln, um die Zimmer zu verschönern
– Malerarbeiten
– Installationsarbeiten
– Mauern einreißen – andere errichten

und vieles mehr…
Täglich 6 Stunden Mithilfe, vegetarisches Bio-Essen, Unterkunft, Yogastunden, Meditation/Satsang kostenlos.

Melde dich doch, wenn du helfen kannst.
Am besten gleich bei Jürgen von der Mithilfe-Betreuung:

2 Kommentare zu “Projekt Shanti Mithilfe für Renovierungen gesucht

  1. Habe gerade den Blogeintrag gelesen, dass Mithelfer für das Projekt gesucht werden. Mal schauen, vielleicht helfe ich im Sommer auch ein wenig mit. Aber ich schreibe jetzt, da man das mit Sicherheit noch anders aufziehen/ unterstützen kann. Ich denke da an: “Urlaub mal anders”. Ich buche einen Arbeitsurlaub bei Yoga Vidya. Eine Woche Mithilfe als Kurs buchen – sogar kostenlos.
    Auch könnte ich mir vorstellen, dass man Fliesenlegen und Installationskurse etc. anbieten kann. Vielleicht in Zusammenarbeit mit den einzelnen Firmen, welche gelegentlich auch solche Kurse anbieten. Sehr gut kann ich mir hier auch vorstellen, die Wände mit Ökoputz zu verputzen – als Kurs versteht sich. Und halt so weiter – viel Energie beim Umbau und viele Interessierte Helfer/ Kursbucher 🙂

    PS: Das Prinzip kann man bei Erfolg im übrigen auch in den anderen Häusern verwenden 😉

  2. Anonymous

    Habe gerade den Blogeintrag gelesen, dass Mithelfer für das Projekt gesucht werden. Mal schauen, vielleicht helfe ich im Sommer auch ein wenig mit. Aber ich schreibe jetzt, da man das mit Sicherheit noch anders aufziehen/ unterstützen kann. Ich denke da an: “Urlaub mal anders”. Ich buche einen Arbeitsurlaub bei Yoga Vidya. Eine Woche Mithilfe als Kurs buchen – sogar kostenlos.
    Auch könnte ich mir vorstellen, dass man Fliesenlegen und Installationskurse etc. anbieten kann. Vielleicht in Zusammenarbeit mit den einzelnen Firmen, welche gelegentlich auch solche Kurse anbieten. Sehr gut kann ich mir hier auch vorstellen, die Wände mit Ökoputz zu verputzen – als Kurs versteht sich. Und halt so weiter – viel Energie beim Umbau und viele Interessierte Helfer/ Kursbucher 🙂

    PS: Das Prinzip kann man bei Erfolg im übrigen auch in den anderen Häusern verwenden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.