Auferstehung Highlights

Ostern – Osterhase meets Jesus Christ

Veröffentlicht am 01.04.2018, 05:30 Uhr von

Ostern besteht für die Welt aus Osterhasen, Ostereiern, Süßigkeiten und Geschenken. Dieser Aspekt von Ostern geht eher auf die vorchristlichen Fruchtbarkeitsfeste zu Ehren der Göttin Freya zurück, mit denen man den Frühling einleitete.

40 Tage vor Ostern gelten als Fastenzeit in der christlichen Tradition, eine Zeit in der man sich auf das Wesentliche besinnt und reduziert. In dieser Zeit wurden früher keine Eier verzehrt, so dass zu Ostern dann ganz viele da waren und man daraus einen Osterbrauch machte, um die Eier zu nutzen. Die Fastenzeit erinnert auch an die 40 Tage Jesu in der Wüste, eine Zeit der inneren Einkehr, bevor er in die Öffentlichkeit trat und lehrte. Weiterlesen …


Ostern bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 20.04.2014, 09:00 Uhr von

Ostern verheißt Neuanfang und den Sieg des Lebens über den Tod. Wir können diese Zeit wahrnehmen als eine Gelegenheit, uns von unnötigem Ballast zu befreien. Zugleich können wir spüren, wie an Ostern in uns neues Leben wach wird. Ostern und dannach ist traditionell eine gut besuchte Zeit in den Yoga Vidya Seminarhäusern:  Viele inspirierende Seminare, Ausbildungen, Rituale und Workshops finden statt. Viele Menschen nutzen diese besinnliche Zeit, das verlängerte Wochenende, die Ferien, um als Gast zu Yoga Vidya zu kommen.  Ostern ist das höchste Fest der Christen Weiterlesen …


Ostern aus Yogischer Sicht

Veröffentlicht am 08.04.2012, 06:00 Uhr von
Ostern
Play

Ostern ist in christlicher Tradition das Fest der Auferstehung. Es ist das Frühlingsfest, das Fest der Astarte, das Fest der Ostara. Es geht um Untergang und Wiederauferstehung, um Dunkelheit und Licht, um Unheil und Rettung. Sukadev, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, teilt seine Gedanken zur Bedeutung von Ostern mit – aus einem breiten, sehr weitem ökumenischen Blickwinkel – letztlich aber aus yogischer Sicht.