besinnung Highlights

Yogische Tipps zur Weihnachtszeit

Veröffentlicht am 17.12.2017, 06:03 Uhr von

Weihnachten – das Fest der Besinnung und die Zeit für innere Einkehr – so ist es eigentlich gedacht. Aber für viele Menschen ist die Weihnachtszeit heutzutage oft mit Hektik, Einkäufen in überfüllten Einkaufszonen, Weihnachtsfeiern, Druck und Stress verbunden.

Dabei birgt die Weihnachtszeit ein besonderes Geschenk in sich: Die Tore des Himmels sind um Weihnachten besonders weit geöffnet, wodurch Kontakt zur geistigen Welt leichter wird und ein besonderer Segen erfahrbar sein kann.  Weiterlesen …


Kloster auf Zeit

Veröffentlicht am 06.03.2016, 20:29 Uhr von

 

Kloster auf Zeit – Was ist das? Wo kannst du das machen? Wozu soll es gut sein, ein Kloster auf Zeit zu erleben? Ich möchte über ein Kloster auf Zeit bei Yoga Vidya sprechen. Mein Name ist Sukadev Bretz. Ich bin Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Yoga Vidya hat sogenannte Lebensgemeinschaften, Sevaka Gemeinschaften, Ashrams. Ashram ist der indische Ausdruck für Kloster. Kloster auf Zeit ist eine wunderbare Möglichkeit, seinem Leben eine neue Tiefe zu geben.

Zunächst einmal: Was ist überhaupt ein Kloster? Ein Kloster ist eine Anlage, in der Menschen zusammen leben, um in besonderem Maße ihr Leben der Spiritualität zu widmen. Man kann auch sagen, ein Kloster ist eine Art spirituelle Lebensgemeinschaft. Man könnte sogar allgemein sagen jede spirituelle Gemeinschaft, die auf Dauer angelegt ist und in der Menschen eine gemeinsame Spiritualität haben, ist ein ist Kloster.  Weiterlesen …


Fotoshow: Ein Moment der Stille

Veröffentlicht am 26.06.2015, 09:10 Uhr von

Bei der vergangenen Sevaka-Versammlung im Yoga-Ashram von Yoga Vidya Bad Meinberg sprach Versammlungsleiterin Swami Nirgunananda zur Eröffnung inspirierende Worte über Besinnung, Ruhe, Stille und Meditation im Alltag.

Swamiji wies auf die Besonderheit des Ashram-Lebens hin, dass wir unserem Seva (Mitarbeit, selbstloser Dienst) nachgehen können und uns darüber hinaus zwischendurch immer mal wieder besinnen, uns zurücknehmen und für einen Moment in die Stille gehen können – mit einem rechten Maß an Unterscheidungskraft.

Swami Nirgunananda regte gleichfalls an, dass es besonders schön ist, auch im Team ein- oder zweimal wöchentlich kurz zu meditieren. Es sei eine gute Möglichkeit der gelebten Spiritualität im Alltag und gehöre zum Konzept von Yoga Vidya mit dazu, so die Kern-Aussage.

Weiterlesen …


Sadhaka Programm – 3 Monate im Ashram

Veröffentlicht am 06.03.2015, 14:30 Uhr von

Yoga Vidya Sadhaka Progamm: 3-Monate Langzeit-Aufenthalt im Ashram für ernsthaft Interessierte

Möchtest du deine spirituelle Praxis vertiefen, dir eine Auszeit nehmen und zur Ruhe kommen? Dich auf die nicht-materiellen Werte besinnen und Abstand vom Alltag gewinnen?

Ein Ashram bietet dir eine ideale Umgebung für eine Auszeit und spirituelle Sinnfindung. Nutze unser 3-monatiges Sadhaka Programm und finde während der 3 Monate im Ashram zu Ruhe, Kraft und Klarheit. Eine intensive Erfahrung, und eine wertvolle Zeit, die dein Leben bereichern und grundlegend verändern kann. Weiterlesen …


Yoga im Winter: Mit Absicht nichts tun

Veröffentlicht am 06.01.2013, 11:00 Uhr von

Kaum zu fassen! Das war es mit dem „alten“ Jahr. Und wie immer ging es viel zu schnell. An einem Tag im Januar kann man sich schon mal etwa verwirrt umblicken und fragen, ob man besser voller Freude in die Zukunft schauen oder das Ereignisse der letzten 12 Monate noch einmal Revue passieren lassen soll. Ein Glück, die leichte Unentschlossenheit dieser Zeiten ist absolut berechtigt. Der Januar ist nicht umsonst nach dem römischen Gott Janus benannt, dem Gott der Türe und Tore. Und der hatte den sprichwörtlichen Januskopf: Ein Gesicht, das in die Zukunft und ein zweites, das nach hinten in die Vergangenheit schaut. Daraus muss also keine Zerreißprobe werden.

Weiterlesen …