guter Zweck Highlights

Neuigkeiten vom JJK Gurukulam

Veröffentlicht am 06.02.2016, 08:00 Uhr von

Swami Tattvarupananda ist gern gesehener Gast bei Yoga Vidya. Er leitet mehrere Projekte in Indien, die sich um die Ausbildung und Integration von Kindern aus ärmlichen Verhältnissen kümmern. Dafür werden fortlaufend Mittel benötigt. Es folgt ein kurzer Bericht, der uns am 5. Februar 2016 erreicht hat, worin Swamiji über den aktuellen Stand seiner beiden Projekte JJK Gurukulam und JJK Gurukulam for Girls erzählt: 

Namaste, liebe Freundinnen und Freunde,

Wir hoffen, diese Nachricht erreicht euch alle in guter Gesundheit. Wir freuen uns, euch über die Entwicklung des Gurukulams im letzten Jahr informieren zu können. Das Gurukulam kommt in das 10. Jahr seines Bestehens und wir möchten für die Unterstützung und Hilfe im letzten Jahr herzlich danken.  Weiterlesen …


Rückmeldung zur Spendenaktion für Nepal

Veröffentlicht am 21.10.2015, 15:28 Uhr von

Zur Spendenaktion von Yoga Vidya für die Menschen in Nepal haben wir eine neue Nachricht von Daniela und Steffen vom Verein LiScha Himalaya e.V. erhalten (siehe unten). Yoga Vidya unterstützt die von den schweren Erdbeben betroffenen Menschen in Nepal [wir berichteten »hier und »hier] mit einer Spendenaktion an den gemeinnützigen Verein LiScha Himalaya e.V.

Neben den Einnahmen aus unserer Spendenbox bei Yoga Vidya Bad Meinberg werden zusätzlich je 2,00 EURO des Verkaufspreises der aktuellen Auflage des Yoga Vidya Asana Buches von Yoga Vidya direkt an LiScha Himalaya e.V. weitergegeben. Weiterlesen …


10 Jahre Brahma Vidya Hilfswerk

Veröffentlicht am 17.07.2015, 15:30 Uhr von

Der Brahma Vidya Hilfswerk e.V. ist eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in Not lebenden Kindern eine Schulbildung und hilfsbedürftigen Menschen eine Gesundheitsvorsorge oder medizinische Unterstützung zu ermöglichen.

Die Grundlage bilden der Yoga und der Wunsch, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, so dass sie ein gesundes, spirituelles Leben führen können. Hierzu sammelt das Brahma Vidya Hilfswerk seit 2005 erfolgreich Spenden. Weiterlesen …


Yoga und Hoffnung für die Menschen in Nepal

Veröffentlicht am 18.06.2015, 15:42 Uhr von

Yoga Vidya unterstützt die von den verheerenden Erdbeben betroffenen Menschen in Nepal mit einer Spendenaktion an den gemeinnützigen Verein LiScha Himalaya e.V.
[wir berichteten »hier].

Die Spenden werden insbesondere für den Wiederaufbau der vielen zerstörten Schulen und Wohnhäuser in der abgelegenen Region Kankada/Makwanpur verwendet.

Die beiden Initiatoren des Vereins, Daniela Jährig und Steffen Schöley, die in Nepal leben und die Projekte vor Ort betreuen und koordinieren, kennen wir persönlich. Daniela hat vor einigen Jahren bei Yoga Vidya die Yogalehrer Ausbildung absolviert.  Weiterlesen …


Hilfe für Nepal

Veröffentlicht am 02.05.2015, 17:30 Uhr von

In der vergangenen Sevaka (Sevaka) – Versammlung im Ashram Yoga Vidya Bad Meinberg sangen wir zu Beginn 3 x das „Om Tryambakam“ für die Erdbebenopfer in Nepal und die Hinterbliebenen. Das Leid in dieser Region ist unvorstellbar – so viel Zerstörung, so viele Verletzte, so viele Menschen, die ihre Angehörigen verloren haben.

Auf der einen Ebene kann man versuchen, das Leid zu lindern – und dies geschieht über die verschiedenen Hilfsorganisationen – auf der anderen Ebene ist es wichtig, den Menschen den Weg zu zeigen, wie sie aus ihren Verstrickungen herauskommen. Das hat Swami Sivananda immer wieder deutlich gemacht. Darüber hinaus gehört zu unserer spirituellen Praxis, die Lichtkräfte zu stärken und Licht dorthin zu schicken, wo es besonders gebraucht wird.

Es folgen weitere Möglichkeiten, um Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen:  Weiterlesen …


Neues Hilfsprojekt für Mädchen – Das indische JJK Girls Gurukulam

Veröffentlicht am 25.04.2015, 12:15 Uhr von

Es gibt Neues vom JJK Gurukulam zu berichten: Das Hilfsprojekt, das verwaiste indische Jungen unterstützt und ihnen eine Lebensgrundlage ermöglicht, will seine wertvolle Hilfe nun gleichfalls hilfsbedürftigen Mädchen zukommen lassen. Das passende Grundstück zur Errichtung eines Hauses wurde gefunden und erworben, der Grundstein ist bereits gelegt. Nun werden finanzielle Mittel, Engagements und anderweitige Hilfe für den Ausbau des JJK Girls‘ Gurukulams benötigt.

2006 wurde das JJK Gurukulam von Swami Dayananda Saraswati (Schüler von Swami Sivananda) eingeweiht. Heute wird es von Swami Tattvarupananda geleitet. Das JJK Gurukulam ist ursprünglich ein Haus für Jungen, die einen oder beide Elternteile verloren haben und weder finanzielle Mittel noch die Unterstützung für eine Ausbildung bekommen, um einen Weg aus der Armut finden zu können.  Weiterlesen …