Kutir Highlights

Rishikesh – Gurudev Kutir

Veröffentlicht am 25.10.2016, 16:42 Uhr von

Gurudev Kutir ist der Kutir, die „Hütte“, von Gurudev Swami Sivananda. Man hat wohl die wichtigsten Möbelstücke da stehen lassen, wo sie auch früher standen. Die Räume sind sehr klein und bescheiden einrichtet. Der erste und größte Raum wird auch heute noch als Raum genutzt, in dem man sich jeden Tag um ungefähr 17 Uhr trifft, um Kirtan zu singen. Das Treffen dauert ungefähr eine Stunde und endet mit einem Arati vor dem Krishna-Altar von Gurudev und der Ganga.

Wenn man den Gurudev Kutir betritt, könnte das (westliche) Auge meinen, ein Museum zu betreten und der (westliche) Geist


Good Morning Rishikesh!

Veröffentlicht am 23.10.2016, 08:00 Uhr von

Om Namo Bhagavate Sivanandaya. Om Namo Bhagavate Sivanadaya. Om Namo Bhagavate Sivanandaya. Om Namo Bhagavate Sivanandaya. Om Namo Bhagavate Sivanandaya. Om Namo Bhagavate Sivanandaya. Om Namo Bhagavate Sivanandaya.

Wenn man morgens um 4:20 Uhr aufsteht, denn um 5 Uhr beginnt der Satsang, ertönen schon von nah und fern Mantras. Swami Vimalananda, President der Divine Life Society, sagte heute beim Darshan, dass alle Schwingungen immer gleichzeitig da sind. Die Frage ist nur, welche davon man gerade wahrnimmt und erlebt. Die Schwingungen dieser Welt werden hier in Rishikesh rund um die Uhr von den Schwingungen der Mantras übertönt.

Zu Hause in einem fremden Land, weil die Mantras allbekannt… Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 15.08.2014, 17:00 Uhr von

Vortrag mit Sukadev: Vertrauen und gesunde Skepsis

Sukadev erzählt im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg aus dem Leben seines Meisters, Swami Vishnu-devananda.
Vertrauen und Skepsis spielten im Leben Swami Vishnu-devanandas eine große Rolle. Als Jugendlicher hegte dieser große Skepsis entgegen Spiritualität und setzte Vertrauen in Ausbildungen der westlichen Kultur. So schloss er sich für einige Jahre der englischen Armee an, merkte aber, dass diese militärische Lebensweise nicht zu Glück und Zufriedenheit führen kann. Sein Weg führte ihn zu Swami Sivananda, dessen Lehren und Leben ihn überzeugten und ihn tiefes Vertrauen in den Yogaweg erfahren ließ.
Ein