Namaste Highlights

Spiritueller Gruss: Om Namah Shivaya – Grüss Gott – Hallo – YVS036

Veröffentlicht am 07.03.2018, 15:00 Uhr von
Play

Spiritueller Gruss: Ein Gruß kann heißen, Herzensverbindung mit einem anderen Menschen herzustellen. Ein Gruß wird zum spirituellen Gruß, wenn du dich an das Göttliche im anderen richtest. Sukadev stellt verschiedene Grußformeln vor – und zeigt, wie du diese spiritualisieren kannst. Zu den Grußformeln gehören Om Namah Shivaya, Grüß Gott, Namaste, Hallo und Tschüss.


Ganesha Gayatri Mantra Neujahrskonzert mit Hagit und Freunden

Veröffentlicht am 02.01.2017, 12:00 Uhr von
Play

Hagit singt während eines Neujahrskonzertes (2014) bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das Ganesha Gayatri Mantra. Zu Beginn der Aufnahme gibt Narendra eine kurze Erklärung zum Mantra. Dann lass dich von der Schönheit der Musik und des Gesangs bezaubern und verzaubern. Om Shanti


Kinder eines Kinderyogaseminars singen das Mantra Gopala Gopala

Veröffentlicht am 26.02.2016, 12:00 Uhr von
Play

Kinder eines Kinderyogaseminars singen in einem Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das  Mantra

Gopala Gopala
Devaki Nandana Gopala Gopala
Gopala Gopala Devaki Nandana
Devaki Nandana Gopala
Devaki Nandana Gopala – einen ähnlichen Liedtext findest du im Yoga Vidya  Kirtanheft unter der Nummer 171.


Jaya Radha Madhava mit Hagit und Freunden

Veröffentlicht am 16.01.2015, 12:00 Uhr von
Play

Hagit singt zusammen mit einer Band während eines Neujahrskonzertes das Mantra bzw. den Kirtan Jaya Radha Madhava und anschließend das Maha Mantra. Du findest das Jaya Radha Madhava im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 166 beziehungsweise hier:

 Jaya Rādhā Mādhava
Kunjabihāri
Jaya Gopijanavallabha
Girivaradhāri
Yashodanandana brajajanaranjana
Yamunātīravanachāri


Rama Bolo mit Hagit und Freunden – Neujahrskonzert 2014

Veröffentlicht am 09.01.2015, 12:00 Uhr von
Play

Hagit und Freunde spielen und singen das Mantra Rama Bolo während eines Neujahrskonzertes 2014 im Anandasaal im Haus Shanti bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Du findest  den Kirtan im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 201:

Rāma
Bolo Rāma Bolo Bolo Bolo Rām
Sītā Bolo Sītā Bolo Bolo Sītā Rām
Hanumān Bolo Hanumān Bolo
Bolo Hanumān
Shiva Bolo Shiva Bolo Bolo Shiva Rām


Jisa Hala Me mit Jürgen, Yoga Siddhi und Matthias

Veröffentlicht am 19.12.2014, 12:00 Uhr von

Play
Jisa Hala Me mit Jürgen, Yoga Siddhi und Matthias. Der Text zum Lied Jisa Hala Me wurde von Swami Sivananda geschrieben. Es bedeutet in welche Lebensumständen du dich auch immer befindest, lobe den geliebten Krishna. Du findest den Text im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Weiterlesen …


Namaste Mantrasingen mit neuen Yogalehrerinnen und Yogalehrer

Veröffentlicht am 12.12.2014, 12:00 Uhr von
Play

„Namasté“, die Begrüßung gesungen als Kirtan oder  Mantra aus dem Satsang am Samstagabend bei Yoga Vidya Bad Meinberg, vorgetragen von einer Ausbildungsgruppe von neuen Yogalehrerinnen und Yogalehrer zum Abschluß ihrer vierwöchigen Yogalehrer Ausbildung. Weitere Information, wie du Yogalehrerin bzw. Yogalehrer werden kannst, findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter dem Stichwort Yogalehrerausbildungen.


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.05.2014, 17:00 Uhr von

Business Yoga Kongress 2014: „Mit Sinn fürs Ganze“ Vortrag von Sukadev Bretz

Informationen zu kommenden Events und Kongressen bei Yoga Vidya in Bad Meinberg findest du auf unserer Homepage unter Events und Kongresse im Haus Bad Meinberg
Der 3. Business Yoga Kongress mit dem Motto „Mit Sinn fürs Ganze — Yoga für Gemeinwohl, Wirtschaft und Gesundheit“ hat in vielen Vorträge, Workshops und Praxisstunden gezeigt, wie sich Gesundheit auf der individuellen, organisatorischen und gesellschaftlichen Ebene fördern lässt.
Yoga führt durch entspannte Bewusstheit zum inneren Wesenskern. Durch Business Yoga werden die Sevakas gesünder, erfahren mehr Energie und werden kreativer. So trägt Business


Yoga Wiki über Namaste

Veröffentlicht am 22.11.2012, 17:00 Uhr von

Namaste ist in Indien und in einigen anderen Ländern Asiens eine Grußformel oder Grußgeste (Mudra), die Ehrerbietung für einen anderen Menschen, für das Göttliche in ihm und das Göttliche an sich ausdrückt.  „Nam“ bedeutet „grüßen, verehren, verbeugen“ und „te“ ist das Pronomen „dir“, wörtlich übersetzt bedeutet es: „Verehrung sei dir.“

Im Normalfall werden bei der Geste, die Innenhandflächen aneinandergelegt und in der Nähe des Herzens an die Brust gelegt. In der westlichen Welt spricht man dazu auch das Wort „Namaste“ aus. Wenn die Hände an der Stelle zwischen den Augenbrauen abgelegt werden, drückt man damit eine größere Eherbietung


Yoga Therapie Thema: Yogaübungen nach Schädelbasisbruch

Veröffentlicht am 04.03.2010, 13:00 Uhr von

Klicke einfach auf das Bild oder hier… um an der Diskussion teilzunehmen…

 

Diskussionsbeitrag auf www.yogatherapie.cc

„NAMASTE! Liebe Freunde,

hat jemand Erfahrung mit Übungen, die man mit jemandem nach verheilter Kopfverletzung/Schädelbasisbruch machen kann.

Oder kennt jemand hierzu Literatur resp. Studien?

OM Shanti:

Holger“

hier weiterlesen bzw. antworten…

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz Pauly / www.yogi-heinz.de / www.twitter.com/Yogi_Heinz


www.yogatherapie-portal.de / Neu: www.yogatherapie-kur.de

körperorientierte Yoga Therapie Seminare / psychologische Yoga Therapie Seminare

Yoga Therapie bei Twitter Yoga Therapie Gruppe Yoga Therapie Forum Yoga Therapie Blog


Was Namaste bedeutet – mp3-Vortrag mit Sukadev

Veröffentlicht am 03.06.2009, 05:04 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung