Fantasiereise: Altes geht – Neues kommt

Play

Alte Strukturen loslassen und sich auf neue Dinge einlassen.  Eine gute Gelegenheit, das alte Jahr Revue passieren zu lassen und sich auf neue Wege vorzubereiten. Dafür ist es wichtig, dass du dir genug Auszeiten und Ruhe nimmst, um die Gedanken und Wünsche zu manifestieren und zu transformieren.

Finde nun einen gemütlichen Platz der Stille und lege dich entspannt auf den Rücken und lausche dieser Fantasiereise.

Hari Om Tat Sat

5 Kommentare zu “Fantasiereise: Altes geht – Neues kommt

  1. Uta Savitri

    Vielen Dank für diese warmherzige liebevolle Reise, sehr ruhig und mit angenehmer individueller unverwechselbarer Stimme geführt, langsam, inspirierend, wohltuend, klar und deutlich formuliert und mit Gedankenpausen, die einem auch Zeit lassen. Eine schöne Phantasiereise, danke.

  2. Ich finde sie ganz gut, auch wenn sie mehr zum generieren als zum träumen einlädt.
    Zumal die Sonne ja ziemlich goldgelb scheint:-)

  3. helga koeppe

    Namaste,
    leider keine Entspannung ,
    tatsächlich abgehackt und nicht fließend.
    Dialekt – höret sich wie Sukadev an.
    Mag auch nicht das ablesen?!
    Bleib dran, geht noch besser.
    Trotzdem danke.
    Gopika

  4. Jai Bachan

    Hallo, diese Fantasiereise hat mich mehr erregt als entspannt. Es ist eher eine Stolperreise. Die Sätze und die Stimme sind abgehackt und in einem sehr seltsamen Dialekt gesprochen. Irgendetwas klappert zwischendurch im Hintergrund, wodurch man wieder völlig rauskommt aus seiner Entspannung, wenn man überhaupt drin war. Dann sollte mich auch noch eine goldene Kugel begleiten. Ich habe diesen Vortrag leider nur bis zum KLAPPERN „durchgehalten“, dann musste ich sie abbrechen. Leider nicht gelungen und bitte nochmal überarbeiten.

    • Lieber Jai,
      vielen Dank für dein Feedback. Auch wenn Wahrnehmung meistens subjektiver Natur sind, sind wir immer bestrebt, uns zu entwickeln und zu verbessern.
      Insofern beherzigen wir nach Möglichkeit deine Anmerkungen und arbeiten weiterhin an der Perfektionierung unserer Professionalität 🙂

      Alles Liebe,
      Om Shanti
      Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.