Flöte Highlights

Die Symbolik von Krishna im Nada Yoga

Veröffentlicht am 13.05.2015, 12:30 Uhr von
Die Symbolik von Krishna im Nada Yoga

Krishna verließ seinen Platz um Mitternacht und ging in den Dschungel. Das Licht des Vollmondes schien im ersten Wintermonat. Er begann auf der Flöte zu spielen. Der Widerhall der Flöte breitete sich in der stillen und ungestörten Atmosphäre aus. Die Musik erhob sich aus dem Dschungel und wurde von den Gopis gehört (Rishis und Töchter der Kuhhirten). Und als sie den Klang der Flöte hörten, verließen sie augenblicklich ihre Häuser und ihre Männer und vergaßen alles andere. Sie liefen ohne Zögern zu der Stelle, von wo der Nada der Flöte strömte. Sie begannen, um den Flötenspieler herumzutanzen. Nach einer Weile entdeckten sie, dass sie, jede für sich, mit Krishna selbst tanzten.“ Weiterlesen …


Krishna Jayanthi

Veröffentlicht am 20.08.2014, 11:02 Uhr von

Letzten Sonntag wurde der Geburtstag Krishnas, Krishna Jayanthi gefeiert. Diesen gesamten Sonntag lang war die Energie Krishnas, die Leichtigkeit und Lebensfreude in unserem Ashram besonders stark spürbar.

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wurde zu diesem Anlass 12 Stunden lang das Maha Mantra

„Hare Krishna, Hare Krishna, Krishna Krishna, Hare Hare, Hare Rama, Hare Rama, Rama Rama, Hare Hare“

gesungen. Nach dem Satsang gab es eine Stunde lang Krishna Mantras und dann wurde feierlich eine Krishna Puja zelebriert, hier gab es auch Kirtans und Krishna Geschichten zu hören. Zum Abschluss konnten wir uns noch in einer Mitternachtsmeditation auf Krishna besinnen.

Hier könnt ihr einige Fotos dieser Feierlichkeiten bei Yoga Vidya Bad Meinberg sehen: Weiterlesen …


Bansuri Mantra-Singen mit Mahashakti

Veröffentlicht am 25.11.2008, 12:25 Uhr von
PlayPlay

Mahashakti, unsere Yogatherapeutin im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg,  spielt und singt das Bansuri Mantra. Ein besonders schöner Kirtan zur Verehrung von Krishna. Live-Mitschnitt aus dem Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Wenn du magst, sing einfach gleich mit.

Om Shanti
Liebe Grüße
Rukmini