Autorenarchiv

Zusammenfassung der Hörsendung „Wahres Ayurvea“ – Ayurveda Podcast mit Lakshmana

Veröffentlicht am 25.09.2017, 08:26 Uhr von

Zusammenfassung der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana   (ehemaliger Leiter der Ayurveda-Oase Yoga Vidya Bad Meinberg).

Mehr Infos zu


Entfaltung im Leben- Teil 5 Ayurveda – Podcast mit Lakshmana

Veröffentlicht am 18.09.2017, 08:17 Uhr von

Teil 5 der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana  (Ehemaliger LakshmanaLeiter der Ayurveda-Oase Yoga Vidya Bad Meinberg).

 

Mehr Infos zu


Gleichklang mit Yoga – Teil 4 Ayurveda – Podcast mit Lakshmana

Veröffentlicht am 11.09.2017, 08:12 Uhr von

Teil 4 der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana (Ehemaliger Leiter der Ayurveda-Oase Yoga Vidya Bad Meinberg).

Mehr Infos zu


Allumfassende Trinität- Teil 3 Ayurveda – Podcast mit Lakshmana

Veröffentlicht am 04.09.2017, 08:02 Uhr von

Teil 3 der Ayurveda-Hörsendung “Wahres Ayurveda“. Autor und Leser Lakshmana (Ehemaliger Leiter der Ayurveda-Oase Yoga Vidya Bad Meinberg).

Mehr Infos zu


Wissenswertes über Ganesha

Veröffentlicht am 23.03.2017, 04:53 Uhr von

Wer ist Ganesha? Wofür steht Ganesha? Sukadev spricht über die Bedeutung von Ganesha, auch genannt Ganapati.
Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Krishna und der Govardhana Hügel

Veröffentlicht am 15.03.2017, 04:42 Uhr von

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Saraswati gesungen von Janin Devi

Veröffentlicht am 25.01.2017, 09:55 Uhr von

Janin Devi besingt in diesem Mantra Saraswati, die  Göttin des Lernens und der Weisheit. Dadurch, dass sich Saraswati mit Brahma, dem Schöpfergott, vermählte, wurde sie zugleich als seine Frau  zur Mutter der gesamten Schöpfung.

Saraswati, die Göttin des Lernens und der Weisheit, vermählte sich mit Brahma, dem Schöpfergott. Als seine Frau wird sie zur Mutter der gesamten Schöpfung.

Das Wort „Saraswati“ bedeutet:  diejenige, die Essenz (sara) des eigenen Selbst (swa) gibt, ferner „die Fließende“. Saraswati repräsentiert einen immer fließenden Strom göttlicher Gnade. Sie steht auch für die menschlichen Fähigkeiten zu denken und zu unterscheiden.


Wie wichtig es ist sich auf den Augenblick zu konzentrieren

Veröffentlicht am 01.02.2016, 05:31 Uhr von

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


Die Geschichte des Büffeldämons

Veröffentlicht am 15.10.2015, 04:57 Uhr von

Die Geschichte  von Mahishasura, dem Büffeldämon. Aus dem Devi Mahatmyam, dem Text zur Verehrung der göttlichen Mutter. Kurzvortrag von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Tag drei von Navaratri

Veröffentlicht am 15.10.2015, 03:06 Uhr von

Sukadev spricht über Navaratri, die Göttliche Mutter und die Devi Mahatmyam. Kurzvortrag zum dritten Tag von Navaratri mit Sukadev als Inspiration des Tages. Aufnahme aus einem Satsang nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 16.05.2012, 05:30 Uhr von

Kenne die Bedeutung des Mantras. Spüre Seine Gegenwart in allem und überall. Rücke näher und dichter an Ihn heran, wenn du das Mantra wiederholst. Stelle dir vor, er strahlt im Innern deines Herzens. Er ist Beobachter deiner Mantra-Wiederholung und deines Gemütes

Swami Sivananda


Yoga Vidya Podcast auch per Telefon

Veröffentlicht am 10.12.2011, 14:22 Uhr von

Höre die Yoga Vidya Podcasts auch per Telefon-  auf Anruf hörst du ein Mantra oder einen Vortrag – oder eine Yoga Übungsanleitung…

Das geht zum normalen Festnetzpreis – oder umsonst, wenn du eine Telefon Flatrate hast. Wie jede und jeder weiß, ist mit Telefon Flatrates (nahezu) unbegrenztes Telefonieren zum Festpreis möglich. Je nach Telefonanbieter kann es sein, dass in einigen Fällen das Kontingent auf 1000 Minuten begrenzt ist, was aber in der Praxis kaum eine Einschränkung darstellen dürfte.

Die Yoga Vidya Podcast sind also per Telefon abrufbar. Die Einwahl ist jeweils die
0931 66399
wobei dem jeweiligen Podcast eine vierstellige Ziffer zugeordnet wird. Das Prinzip ist also relativ einfach: Wähle die 0931 66399 und die dazu gehörige Zuordnungsnummer. Für den Überblick dieses Angebotes findest du im Einzelnen den Podcast


Kombinierte Mantra-Meditation für Anfänger – Video

Veröffentlicht am 03.12.2011, 21:00 Uhr von
Meditation

Meditation hilft dir zu innerer Ruhe, Entspannung, neuer Energie und Inspiration. Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, führt dich durch die einzelnen Phasen der Meditation: Die richtige Sitzhaltung, die richtige Atmung und die Meditationstechnik. Die hier angeleitete Meditation nennt sich „kombinierte Mantra-Meditation“. Sie ist für Anfänger und Erfahrenere geeignet. Du kombinierst eine Atemtechnik mit Bewusstseinslenkung und dem Mantra „OM“. Diese Meditationsart ist eine der beliebtesten und effektivsten überhaupt. Die Meditierende vor der Kamera heißt Carlotta und ist Sevaka in der Ayurveda Oase bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Die Meditation dauert etwa 10 Minuten – du kannst aber auch länger sitzen bleiben. Mehr Meditationsanleitung unter https://www.yoga-vidya.de

Dieses Meditations-Video haben wir schon mal vor 2 Jahren veröffentlicht.


Shivalaya – Neues aus dem Retreatzentrum

Veröffentlicht am 10.09.2011, 09:30 Uhr von

Die Bau- und Renovierungsarbeiten gehen weiter, parallel dazu wird aber auch das spirituelle Programm weiter ausgebaut.
Swami Nirgunanada hat sich ein neues Ziel gesetzt:
Zumindest in der nächsten Zeit soll es täglich eine kleine Neuerung im Shivalaya geben.
Im Moment ist sie mit Feuereifer dabei, kleine Handzettel mit inspirierenden Zitaten von Swami Sivananda zu entwerfen, die den Geist erheben und das Herz öffnen sollen.

Die erste Botschaft lautet:
„Gott oder Brahman ist Höchste Stille.
Die Seele ist Stille.
Frieden ist Stille.
Atman ist Stille.
Stille ist die Sprache Brahmans.
Stille ist die Sprache des Herzens.
Stille ist die Sprache der Weisen.
Stille ist ungeheure Kraft.
Stille ist große Beredsamkeit.“

Swami Sivananda,
Göttliche Erkenntnis


Shivalaya – Mal aus dem Nähkästchen geplaudert

Veröffentlicht am 11.08.2011, 21:00 Uhr von

Habt ihr euch schon mal gefragt, was euch antreibt neue Aufgaben zu übernehmen oder noch mehr zu leisten als eigentlich denkbar möglich ist?

In der letzten Zeit wurde ich manchmal gefragt, wie ich neben meinem Hauptseva der Kooperationszentrumsbetreuung auch noch in anderen Projekten tätig sein kann.

Die Antwort ist einfach: Es macht sehr viel Freude.

Besonders viel Freude macht mir das Projekt „Shivalaya

Lange Zeit habe ich gedacht, das ist etwas, was noch fehlt bei Yoga Vidya. Besonders auch für Menschen, die schon länger auf dem spirituellen Weg sind. Für Menschen, die stärker in die Tiefe gehen wollen. Für Menschen, die lieber individuell praktizieren möchten.


Eine Reise ins Shivalaya

Veröffentlicht am 07.08.2011, 21:10 Uhr von
Shivalaya Eingang

Während die Renovierungsarbeiten im Shivalaya Kloster und Retreatzentrum bei Yoga Vidya Bad Meinberg weitergehen haben wir seid Ende Juli auch mit einem vorläufigen spirituellen Programm begonnen. Dieses Programm wird schrittweise ausgebaut und immer mehr wundervolle Rezitationen, Rituale, besondere Satsang, Studium der Schriften u.v.m. werden folgen. Gleichzeitig kann man aber immer auch individuell im kleinen Sadhana Raum für sich im Schweigen praktizieren.

Du bist jederzeit herzlich willkommen, daran teilzuhaben.

Momentan gibt es täglich im „Großen Sadhana Raum„:

  • 5.00-6.45h    Rezitation + Stille Meditation
  • 5.55-6.00h    5 Minuten Gehmeditation
  • 6.00-6.45h    Stille Meditation
  • 8.15-9.15h    Gemeinsames Praktizieren von Asanas, Pranayama (jeder für sich, ohne Anleitung)
  • 9.30-10.00h  Om Tryambakam-Rezitation. Machtvolles Heilmantra

Förderer für das Retreatzentrum gesucht

Veröffentlicht am 11.07.2011, 21:00 Uhr von

Vielen Dank für die konstruktiven Kommentare!

Der humoristisch gemeinte Text dieses Beitrages wurde ausgetauscht.

Den neuen Text findest du hier! >>>>


Die Räume im Yoga Vidya Retreatzentrum

Veröffentlicht am 05.07.2011, 14:00 Uhr von

Über einen wunderbaren Treppenaufgang gelangt man in den 4. Stock des Gebäudes. Die teilweisen runden Wölbungen laden besonders Swetlana zu vielen Gestaltungsmöglichkeiten ein. Vielleicht könnte man hier ein lebensgroßes Gemälde von Swami Sivananda entstehen lassen, so wie wir es auch im Haupthaus neben der Boutique haben? Oder ein paar schöne, inspirierende Zitate von Swami Sivananda den Treppenaufgang zieren lassen? Oder etwas ganz anderes machen… der Ideen und Möglichkeiten gibt es da sehr viele. Lassen wir uns überraschen, welche Ideen auch Swami Sivananda möchte, dass sie sich realisieren sollen.


Kriya Yoga im Yoga Vidya Retreatzentrum

Veröffentlicht am 04.07.2011, 21:00 Uhr von

Letzte Woche gab es eine kleine Kriyaktion für unser neues Yoga Vidya Retreatzentrum:-).
Nein, nicht das yogische Kunjar Kriya oder Shankprakshalana, sondern die große Reinigungsaktion der Räume. Einige fleißige Sevakas haben uns beim Fensterputzen, Müllentsorgen, Staubsaugen und Wischen geholfen. Schaut selbst.

Ach ja, vielleicht seid ihr ja mittlerweile auch neugierig geworden, wie die Räume im unrenovierten Zustand aussehen?
Darüber dann morgen mehr.

 

 

Hier die Fotos:

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini


Das Team vom Sadhana Retreat Center

Veröffentlicht am 21.06.2011, 21:00 Uhr von

Om Namah Shivaya

Heute wollten wir uns euch mal kurz vorstellen. Wir sind das Sadhana Retreat Team.

von links nach rechts:

Madhava – unser Profi Fachmann für Bau- und Renovierungsarbeiten. Absolut begabt und goldwert für alles Praktische.

Devani – unsere Brahmachari mit großer Liebe zum Bhakti Yoga und guten Ideen zur Innenraumgestaltung.

Suguna – die Leiterin des Projekts, die mit viel Herz, Liebe und Verstand ihre Vision, einen wunderbaren Retreatort für ernsthafte spirituelle Aspiranten bei Yoga Vidya zu schaffen, umsetzen möchte.

Shiva – der Liebevolle, der Gütige, der Meditierende Gott:-)

Maik – der gerne seine jahrelange Klostererfahrung mit einbringen möchte und mit seiner Achtsamkeitspraxis auch bei der Gestaltung des Programms helfen will.


Ältere Einträge »