hatha yoga pradipika podcast Highlights

Ein Yogi übt sich im hören der Nada-Töne – HYP.IV.95

Veröffentlicht am 19.05.2014, 05:31 Uhr von

Play

Sukadev spricht über den 95. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Nada ist der Türriegel der Pferdestalltür. Ein Yogi soll beschließen, sich beständig im Hören auf die Nada-Töne zu üben.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal: Weiterlesen …


Der Geist des Yogis wird eins mit inneren Ton – HYP.IV.93

Veröffentlicht am 16.05.2014, 05:31 Uhr von

Play

Sukadev spricht über den 93. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Der Yogi, nach dem Höchsten Yoga strebend, sollte alle Gedanken aufgeben und mit einem sorgfältig konzentrierten Geist Nada Laya ausüben. Dies bedeutet, dass sein Geist eins wird mit Nada, welches den Zustand von Dhyana repräsentiert.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal: Weiterlesen …


Das besiegen von Prana und der Sinnen – HYP.IV.92

Veröffentlicht am 15.05.2014, 05:31 Uhr von

Play

Sukadev spricht über den 92. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Wird der Geist seiner unbeständigen Natur beraubt, mit dem Band von Nada gebunden, wird ein Zustand extrem hoher Konzentration erreicht und der Geist bleibt ruhig wie ein Vogel, der die Flügel verloren hat. Ist das Prana durch Pranayama besiegt und die Indriyas durch Pratyahara, sollte er seinen Geist auf Gott konzentrieren. Auf diese Weise wird Dharana – durch Konzentration des Geistes auf ein spezielles Objekt – erkannt.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal: Weiterlesen …


Geist von den Sinnesobjekten befreien – HYP.IV.91

Veröffentlicht am 14.05.2014, 05:31 Uhr von

Play

Sukadev spricht über den 91. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Der spitze eiserne Stachel von Nada kann den Geist wirksam zügeln, gleich einem Elefanten, der in dem angenehmen Garten der Sinnesobjekte wandelt. Hier wird Pratyahara gelehrt, indem man den Geist von den Sinnesobjekten entfernt.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal: Weiterlesen …


Ein Geist frei von Genuss &#