Kühlung Highlights

Rezept: Alu Ghobi mit Mango Chutney

Veröffentlicht am 02.08.2019, 17:15 Uhr von

Unsere indische Freundin Dr. Nalini Sahay gibt zwei Mal pro Jahr ein indisch veganes Kochseminar in Bad Meinberg und teilt ihr reichhaltiges Wissen mit den Teilnehmern. Hier ein Rezept für ihre klassisch indische Variante des Alu Ghobi, ein Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln. Wunderbar passt dazu ein fruchtig-süßes Mango-Chutney. Beide Rezepte enthalten Chili – aus ayurvedisch-yogischer Sicht ein Rajas-steigerndes Würzmittel. Es ist daher ratsam es sparsam, bewusst und passend für dein Dosha einzusetzen. Ein guter Grund, vor allem an heißen Sommertagen, mit Chili zu kochen, ist die kühlende Wirkung. Die Schärfe im Mund wird vom Gehirn als Hitze interpretiert – worauf der Körper mit einer kühlenden Schweißproduktion reagiert.

Weiterlesen …


Anti-Kopfweh – Yoga Uebungsfolge vorm PC

Veröffentlicht am 24.01.2009, 12:18 Uhr von
PlayPlay

Vielleicht hast du in den letzten Tagen zu viel gefeirt, zu viele rajassige Sachen gegessen und getrunken, hast zu wenig geschlafen,  bist zu selten an die frische Luft gekommen und hast jetzt Kopfschmerzen?
Kein Problem, wir haben das yogische Anti-Kopfschmerzprogramm für dich. Einfach mitüben und gleich eine Linderung verspüren. Wenn du die Übungen regelmäßig machst, kannst du auch gleich der nächsten Kopfschmerzwelle vorbeugen. Auch lohnt sich der Besuch eines unserer Yogatherapie Seminare. Schau doch einfach mal vorbei, wir freuen uns über deinen Besuch.
Viel Freude


Sitali – Yoga Atemübung in der fortgeschrittenen Variation

Veröffentlicht am 12.04.2008, 12:08 Uhr von
PlayPlay

Hallo Ihr Lieben,

jetzt habt ihr hoffentlich schon 4 Wochen lang fleißig Sitali, die kühlende Atmung für mehr Gleichgewicht und neuer Freude in der Anfängerversion, im Alltag geübt. Heute zeigen wir dir Sitali in der fortgeschrittenen Variante. Übe am besten gleich mit, damit du fit für den Sommer und die Wärme wirst:-). Du kannst diese und andere Atemtechniken in unseren Kundalini Yoga Seminaren lernen.

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini