Swami Atma Swaruparamananda Highlights

Om Sahana Vavatu rezitiert von Swami Atma

Veröffentlicht am 13.04.2017, 12:00 Uhr von
Play

Swami Atma Swaruparamananda rezitiert das  Mantra Om Sahana Vavatu welches du im  Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 670 findest. Swami Atma rezitiert das meist bekannteste der Shanti Mantras, die Mantras für Frieden, in einer traditionellen Melodie. Du kannst den Text im Blog des Yoga Vidya Kirtanheftes – zusammen mit anderen Shanti Mantra Videos und Rezitationen. Mehr Infos über Swami Atma findest du auf seiner Webseite  yoga108.org. – Aufnahme von Yoga Vidya Bad Meinberg.


Retreat mit Swami Atma, 22. Sept. im Westerwald

Veröffentlicht am 28.08.2013, 19:20 Uhr von

Swami Atma-Swaruparamananda ist ein langjähriger Schüler von Swami Vishnu-Devananda und hat unzählige Yogalehrer ausgebildet. Er ist bekannt für seinen Humor und seine Feinfühligkeit aber auch gleichzeitig für seine liebevolle Strenge.

Am 22. September kannst du ihn im Westerwald erleben und tiefe spirituelle Erfahrungen machen. Das Retreat heißt pragmatische Yoga-Erfahrung, weil du tief in die Meditation eintauchen wirst und so prägende Erfahrungen machst, welchen deinen Alltag transformieren. Swami Atma hält alle Vorträge und leitet alle Meditationen selbst.


Swami Saradananda und Swami Atman werden Raja Yoga unterrichten

Veröffentlicht am 26.09.2010, 15:01 Uhr von

„Gleich zwei Swamis für ein Raja Yoga Seminar gewinnen zu können, ist etwas ganz Besonderes“, freut sich Maheshwara, der zusammen mit Padmakshi Berger der vierte Seminarleiter des Kurses sein wird. Vom 8. – 17. Oktober werden die Raja Yoga Sutras von Patanjali im Westerwald analysiert und die Techniken zur Geistesbeherrschung intensiv praktiziert.

„Die Seminarteilnehmer können an Swami Saradanandas und Swami Atmas enormen Wissensreichtum und ihren Erfahrungen mit Raja Yoga teilhaben“, sagt er weiter. Beide Swamis waren Schüler von Swami Vishnu-devananda und praktizieren seit mehr als 20 Jahren Yoga.

swamiatmaswaruparamananda_e2ab0375eaBei der Vermittlung und Erarbeitung des Textes sowie der Meditationstechniken können sich