Swami Atma hat seinen Körper verlassen

Swami-Atma

Swami Atmaswaruparamananda, meist kurz genannt Swami Atma, hat gestern während des Unterrichtens einer Online Yogastunde seinen Körper verlassen, höchstwahrscheinlich aufgrund eines plötzlichen Herzversagens. Möge Swami Atma einen guten Übergang in die höheren Welten haben. Möge Gottes Segen ihn führen.

Sukadev schreibt: Ich kannte Swami Atma seit 1987. In den Jahren 1988-1990 waren wir zusammen im Val Morin Ashram und im Los Angeles Yoga Center. 2003 kam er erstmals zu Yoga Vidya – und unterrichtete bis 2012 regelmäßig, manchmal mehrere Monate lang, in den Yoga Vidya Ashrams.

In unserer gemeinsamen Zeit habe ich Swami Atma sehr geschätzt, wir waren herzlich verbunden, sein offenen Worte waren mir sehr wertvoll, seine Ideen haben Yoga Vidya mit geprägt.

Seit ca. 2012 habe ich ihn leider nicht mehr gesehen, da er andere Wege gehen wollte. Nach einigen Jahren in Madrid lebte er die letzten 1 1/2 Jahre im Yoga Vidya Center Speyer. Der Tod kam überraschend: Gesundheitsprobleme waren, soweit ich verstanden habe, nicht bekannt. Möge Swami Atma einen guten Übergang in die höheren Welten haben. Möge Gottes Segen ihn führen.

Om Tryambakam Yajamahe Sugandhim Pushtivardhanam
Urva Rukamiva Bandhanan Mrityor Mukshiya Mamritat.

Om Tryambakam Yajamahe Sugandhim Pushtivardhanam
Urva Rukamiva Bandhanan Mrityor Mukshiya Mamritat.

Om Tryambakam Yajamahe Sugandhim Pushtivardhanam
Urva Rukamiva Bandhanan Mrityor Mukshiya Mamritat.

0 Kommentare zu “Swami Atma hat seinen Körper verlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.